Wie teste ich einen Spieler an bestimmten Koordinaten?

Du suchst nach dem nächsten Spieler, du sollst nach allen Spielern scannen.

Lösung

 /testfor @a[x=X,y=Y,z=Z,r=R] 

Woher:

  • X die x-Position
  • Y die y Lage
  • Z der Standort z
  • R der Radius

Beispielsweise:

 /testfor @a[x=64,y=10,z=64,r=5] 

(Suche nach Spielern auf Koordinaten 64,64 in Höhe 10, mit einem Radius von 5 Blöcken)

Variablen

Geben Sie den Ort an:

  • @p nächster Spieler
  • @r zufälliger Spieler
  • @ Alle Spieler
  • @e alle Entitäten

Geben Sie die Werte an:

  • X , y , z- Koordinate
  • R , rm Radius (max, min)
  • M Spielmodus
  • C zählen
  • L , lm Erfahrungsstufe (max, min)
  • Score_name max score
  • Score_name_min min Punktzahl
  • Team- Team-Name
  • Name Entity Name
  • Dx , dy , dz Volumen Abmessungen
  • Rx , rxm vertikale Drehung (max, min)
  • Ry , rym horizontale Drehung (max, min)
  • Typ Entitätstyp

Beispiele:

Um zu testen, ob Alice online ist:

 testfor Alice 

Um die Anzahl der Spieler im Überlebensmodus innerhalb eines 3-Block-Radius von (0,64,0) zu zählen:

 testfor @a[0,64,0,3,m=0] 

Um die Anzahl der Spieler zu zählen, die derzeit fliegen:

 testfor @a {abilities:{flying:1b}} 

Um die Anzahl der Zombies innerhalb eines 20-Block-Radius von (0,64,0) zu zählen:

 testfor @e[0,64,0,20,type=Zombie] 

Quelle

Ich habe bemerkt, dass die ungültige UUID nicht immer bedeutet, dass das Format falsch ist, da ich den Fehler sehr viel bekommen habe, als das Format korrekt war, aber keine Entität erkannt wurde. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in dem von Ihnen angegebenen Bereich befinden und dann Ihren Befehl wiederholen.

Sie setzen @p [x, y, z, r] das betrachtet den ganzen Abschnitt als die Identifikation des Spielers versuchen @p [x, y, z, r].