Wie kann ich sagen, ob ich einen Raid-Chef besiegen kann?

Gibt es irgendeine Art, wie ich herausfinden kann, ob ich einen Raid-Chef alleine besiegen kann, angesichts seiner CP sowie meiner Hauptpokemons 'CP, oder wenn es hoffnungslos ist?

Was ich hier wissen will, ist, wie stark ein Raid-Chef kann ich besiegen, da meine wichtigsten Pokémons CPs. Zum Beispiel: Kann ich einen 15000CP Raid Boss mit einem Team von, sagen wir 2x 2500CP Pokies und 4x 1500 Pokies zu besiegen. Ich suche nach einer Antwort, die breiter anwendbar ist, wie eine Formel oder so.

Aus Gründen der Einfachheit gehen wir davon aus, dass unsere Pokemons nicht optimal und nicht optimal sind, was bedeutet, dass ihre Typen keinen Vorteil oder Nachteil gegen den Raid-Chef haben.

Es gibt keine spezifische Formel, und es ist nicht spezifisch sogar zu Sterne oder CP. Manche Spieler auf Level 30 oder höher könnten in der Lage sein, Vaporeons Solo zu produzieren, wenn sie sehr gute Pokémon für die Schlacht haben, aber wahrscheinlich kein Spieler in der Lage sein, auf dieser Ebene Solo Jolteon.

Dies ist zum Teil, weil alle Raid-Chefs die gleiche Anzahl von Hitpunkten auf jedem beliebigen Star-Level haben – so hat Jolteon (in der Regel eine Glaskanone mit niedrigen Trefferpunkten, aber hohen Angriff) die gleiche Anzahl von Hitpoints wie Vaporeon (Tanky, mit Mittelangriff Werte, aber hohe Trefferpunkte), während die Angriffswerte nicht neu ausgeglichen werden.

Darüber hinaus sind die Kommentare in Ihrer Frage über nicht die Auswahl von Typen für den Chef geeignet macht keinen Sinn; Das ist ein Teil der Pokémon-Strategie, und wenn du keine geeigneten Typen auswählst, hast du eine Chance auf etwas über einem Stern. Es ist nicht nur der CP des Pokémon; Es sind auch die spezifischen Züge. CP ist wirklich nicht furchtbar nützlich für sich selbst, weil es Angriff, Verteidigung und Hit Punkte zusammen verbindet; Oft nur ein oder zwei dieser Angelegenheit im Vergleich zu den anderen. (Zum Beispiel in einem Machamp-Raid, Verteidigung / Hit Punkte Angelegenheiten, wie Sie Schwierigkeiten haben, seine Hits zu überleben, während in einem Vaporeon-Überfall, müssen Sie nur Angriff, und kümmern sich nicht um Trefferpunkte oder Verteidigung.)

Ob Sie Solo können oder nicht, hängt von Ihrem Pokémon-Mix und Level ab. Im Allgemeinen, für eine Stufe 30 Trainer:

Raid Level 1 und 2 – Soloable von den meisten

Raid Ebene 3:

Machamp ist mit der richtigen Party soloable, wenn es keinen dynamischen Schlag hat. Wahrscheinlich nicht soloable mit dynamischem Punsch ohne die perfekte Party. Überlebensfähigkeit ist wichtig gegen Machamp.

Vaporeon ist von vielen Spielern soloable, aber nimmt eine hohe DPS Party.

Alakazam ist mit einer sehr guten Party auf Stufe 30 soloable.

Flareon und Jolteon sind wahrscheinlich nicht von den meisten Level 30 Spielern soloable.

Gengar ist schwierig, aber soloable von den meisten Spielern mit einer gut gewählten Partei aufgrund der normalen Typ Immunität zu Ghost bewegt.

Arcanin ist auf Stufe 30 schwer zu solo.

Raid Level 4:

Es ist unwahrscheinlich, dass ein Level 30 Spieler in der Lage sein wird, irgendwelche Raid Level 4 Pokémon zu lösen. Von diesen Pokémon, ein Rhydon oder ein Venusaurus könnte von höheren Spielern machbar sein; Rhydon hat einen doppelten Typ Nachteil, und Venusaur ist anfällig für hohe DPS Feuer bewegt.

Nach einem Artikel von Eurogamer gibt es 5 Stufen von Razzien, die grob in 3 Gruppen geteilt sind, die durch Ei-Farbe definiert sind. Rosa Eier (Tier 1 und 2) können soloed werden, gelbe Eier (Tier 3 und 4) erfordern eine kleine Gruppe von etwa 3-4 Spielern und Legendäre Raids (Stufe 5) erfordern eine große Gruppe von mindestens 10 Spielern.