Wie kann ich mein PSP-Spiel auf meine PS Vita retten?

Ich habe eine alte PSP und eine PS3 und PC. Ich habe eine Menge PSP-Spiel spart für PSN-Spiele (patapon ect), die ich gerne zu meiner Vita bewegen würde, weil sie an der Vita arbeiten.

Wie kann ich meine PSP-Dateien auf meine Vita verschieben?

Kopieren Sie Ihre PSP Daten speichern

Verbinden Sie Ihre PSP mit einem Mini-USB-Kabel (die Art, die in die Oberseite Ihrer PSP passt) und wählen Sie die Option USB-Verbindung im PSP-System-Menü.

Die PSP sollte als angeschlossenes Laufwerk im Menü "Mein Computer" angezeigt werden. Es ist wahrscheinlich "Removable Disk" genannt, wenn du unter Windows bist. Öffnen Sie das Laufwerk und navigieren Sie zum PSP-Ordner.

Kopiere den SAVEDATA Ordner auf deinen PC irgendwo wie du Desktop. Dieser Ordner hat alle deine PSP speichert und wir werden sie bald auf die PS Vita kopieren. Wenn Sie sich Sorgen darüber haben, wie viel Platz die Daten auf Ihrer PS Vita aufnehmen werden, überprüfen Sie, wie groß dieser SAVEDATA-Ordner ist, Sie sind dabei, so viele Daten auf Ihre Vita zu kopieren. Wenn es zu groß ist, können wir nur die spezifischen Spiele kopieren, die die Daten später haben möchten.

Bereiten Sie Ihre PS Vita vor, um die Dateien zu kopieren

Laden Sie ein PSP-Spiel auf Ihre Vita und spielen Sie es genug, um eine Sicherungsdatei zu generieren. Jedes Spiel wird es tun, es muss kein Spiel sein, das du die Daten speichern möchtest.

Installiere den PS Vita Content Manager Assistant für Windows oder Mac OSX.

Verbinden Sie Ihre Vita mit dem USB-Kabel mit Ihrem PC und öffnen Sie den Content Manager. Wählen Sie Kopie Inhalt: PS Vita System -> PC -> Anwendungen -> Daten speichern (PSP / Sonstiges).

Sie sollten das Spiel sehen, das Sie früher in einer Liste gespielt haben. Tippen Sie auf das PSP-Spiel, um es auszuwählen und drücken Sie die Kopie. Klicken Sie auf Okay, um es auf Ihren PC zu kopieren.

Finden Sie den Ordner auf Ihrem PC die Vita kopiert; Es sollte in deinem Dokumentenordner in einem Ordner namens PS Vita sein, in diesem Ordner befindet sich ein Ordner namens PSAVEDATA. In diesem sollte ein einzelner Ordner mit zufälligen Buchstaben und Zahlen benannt werden. Öffne diesen Ordner; Hier werden wir die PSP-Daten speichern.

Kopiere die Dateien auf deine Vita

Öffnen Sie den SAVEDATA Ordner von früher, das sind Ihre PSP speichert. Auch die PS Vita Ordner, die wir erwähnt haben, bevor Sie Ihre PS Vita's Kopie der Save-Dateien (Sie wollen in den Ordner mit dem Namen, der zufällige Buchstaben / Zahlen). Kopiere und verfolge alle Ordner aus dem Ordner "SAVEDATA" in den Ordner mit zufälligen Buchstaben. Sagen Sie Ja zu irgendwelchen Dialogen, die fragen, ob Sie Dateien zusammenführen oder kopieren möchten. Das heißt, du überschreibst die Vita's Kopie der Datei mit der PSP ein.

Jetzt einfach nur Content Manager auf der Vita öffnen und wähle Copy Content: PC -> PS Vita System. Wählen Sie Anwendungen -> Gespeicherte Daten erneut. Sie sollten jetzt alle Ihre PSP speichern Daten . Ich empfehle schlagen Select All und nur kopieren alle diese Daten über. Sie können auch auswählen und wählen Sie nur die Spiele-Daten, die Sie kopieren möchten, wenn Sie sich etwas Platz sparen wollen.

Pick Copy und Hit Okay wieder, es wird dich fragen, ob du irgendwelche Daten überschreiben willst, die du auf der PS Vita für die PSP Spiele hast. Sie möchten dies tun, also klicken Sie auf Alle anwenden und tippen Sie auf Überschreiben.

Ihr PS Vita hat jetzt alle Daten von deiner PSP und du kannst es dort für immer behalten, und es ist auch mit deinem PS Vita Backup gespeichert. Jedes Mal, wenn Sie ein PSP-Spiel auf die Vita herunterladen, wird es mit den Daten speichern, die Sie von Ihrer alten PSP kopiert haben, keine Notwendigkeit, dies für jedes Spiel zu wiederholen!

Hier habe ich es mit meinen Final Fantasy Tactics (FFT) Dateien gespeichert:

Ich kann nicht garantieren, dass es für dich arbeiten wird.

Ihre PSP-Spiele sind im Memory Stick zugänglich, mit dem Sie Ihre Dateien gespeichert haben. Finden Sie eine Möglichkeit, den Memory Stick in einem PC mit einem Speicherkartenleser zu lesen (ich weiß nicht, ob Sie Ihre Dateien von Ihrem PSP direkt an einen Computer sichern können …). Der Memory Stick hat eine Ordnerstruktur wie (GAMES, SAVEDATA, etc.) Im SAVEDATA-Verzeichnis finden Sie eine Reihe von Unterordnern für jedes Ihrer Spiele, die eine gespeicherte Daten auf diesem Memory Stick hatte. Suchen Sie den Ordner / s, den Sie in Ihre PSVita importieren möchten (für mich war es ein Ordner namens ULUS10297FFT0000).

Laden Sie die PSP-Spiele herunter, die Sie auf Ihrem PSVita-System spielen möchten. Optional, um die Transfertation zu erleichtern, spielen Sie Ihr Spiel, bis es ein Spiel zu schaffen. Dann stecke dein PSVita auf deinen PC und installiere den Content Manager. Sobald Sie installiert sind, können Sie Spiele und Dateien auf Ihren PC speichern. Öffnen Sie die Content Manager App in Ihrem PSVita System und wählen Sie die Option "PS Vita System to PC", dann "Applications" und dann "Saved Data (PSP ™ / Other"). Überprüfe das Spiel, in das du das Spiel speichern möchte, und drücke "Kopieren". Dies wird die Daten auf Ihren PC kopieren.

Gehen Sie zu den Speicherorten der Dateien in Ihrem PC. (Standardmäßig sollte es sich in Ihrem Ordner "Meine Dokumente" in einem Ordner namens "PS Vita" befinden) Es wird ein Ordner namens PSAVEDATA geben. Im Inneren davon gibt es einen anderen Ordner mit einem zufälligen Namen, das ist, glaube ich, eine Referenz für Ihr PS Vita System (falls Sie mehrere Systeme auf dem gleichen PC gespeichert haben). Öffnen Sie es und Sie finden eine Liste von Ordnern mit Namen, die genau wie der Ordner in Ihrem PSP-Speicher-Stick SAVEDATA Ordner aussieht. Kopiere das ganze Spiel speichern Ordner (ULUS10297FFT0000 für meine FFT) in die PS Vita speichern Spiel Ordner ("Meine Dokumente / PS Vita / PSAVEDATA //"), um die Ordner ersetzen Ihre Spiele erstellt.

Kehren Sie nun zu Ihrer Content Manager App in Ihrer PS Vita zurück. Wenn Sie sich noch auf dem vorherigen Kopierbildschirm befinden, drücken Sie "Abbrechen" und den Rückpfeil, bis Sie "PC zu PS Vita System" wählen können, dann "Anwendungen", "Gespeicherte Daten …". Überprüfen Sie das Spiel, das Sie importieren möchten, drücken Sie "Kopieren" und es sollte getan werden. Sie können jetzt überprüfen, in jedes Spiel, um sicherzustellen, dass Ihre Spielautomaten korrekt importiert wurden.

Eine andere Sache zu beachten. Zuerst, wenn Sie das Content Manager-Symbol in der Taskleiste finden (durch die Uhr auf der Taskleiste), können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Einstellungen auswählen. Auf dem Einstellungsbildschirm nach unten befindet sich ein Hotlink, der Sie direkt in den Ordner bringt, in dem Sie Ihre Sicherungsdateien kopieren müssen. Es gibt sogar Richtungen auf dem Bildschirm, die Ihnen sagen, wie Sie Ihre PSP speichern Dateien speichern.

Ich konnte PSOne Klassiker retten wie FFVII, FFIX sowie PSP speichert (Lemmings) und PSP minis (Tetris), indem sie die Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Vor dem Trading meine PSP Gehen Sie in Best Buy, ich kopiert alle meine Saves Dateien auf ein NAS-Laufwerk von meinem Mac. Dann habe ich sie von der NAS auf den PC kopiert, wo ich Content Manager installiert habe. Punkt, wenn du die Dateien irgendwo gespeichert hast, auch wenn du keine PSP mehr hast, wird das noch funktionieren.

Verbinden Sie Ihre PSP mit einem USB-Kabel in Ihre PS3 und wählen Sie im Menü PSP-System die Option USB-Verbindung. Kopiere die PSP-Spiele in deine PS3, dann ziehe deine PSP aus und stecke deine PS Vita auf deine PS3 und sie wird automatisch die PSP Spiele in deine PS Vita kopieren.

Verbinden Sie Ihre PSP mit einem USB-Kabel in Ihre PS3 und wählen Sie im Menü PSP-System die Option USB-Verbindung. Kopiere die PSP-Spiele in deine PS3, dann ziehe deine PSP aus und stecke deine PS Vita auf deine PS3 und sie wird automatisch die PSP Spiele in deine PS Vita kopieren