Wie kann ich einen Barony-Titel in der Demesne ohne Tyrannei widerrufen?

AFAIK gibt es mindestens 4 Möglichkeiten, einen Titel zu widerrufen, ohne Tyrannei zu verursachen.

1) schicke einen Kanzler, um Ansprüche zu machen – bei weitem der bequemste Weg. Das Problem ist, dass du ihn nicht überall in deinem Demesne schicken kannst.

2) gewähren Unabhängigkeit dann verwenden de jure Anspruch, Krieg zu erklären . Sie können dies nicht tun, wenn der Vasall innerhalb des Territoriums und Ihrer Religion ist.

3) spornt den Vasall an, um zu rebellieren Um dies zu tun, musst du seine Abgaben erheben (und warten, bis seine Meinung von dir ruiniert ist). Es ist ein bisschen knifflig, denn du kannst sie nicht pro Holding aufheben, nur pro Landkreis und du willst nicht, dass die anderen Vasallen (wenn es irgendwelche) rebellieren. Was Sie tun, ist, dass Sie die Grafschaftsabgaben erhöhen, dann auflösen alle, aber die, die von der, die Sie wollen, um zu infundieren. Dennoch, diese Lösung, während lebensfähig, erfordert viel Zeit.

4) betet für ihn, um eine Handlung zu schaffen, dann bete, um es aufzudecken, dann beten Sie, um ihn nicht zu verhaften und ihn so zu rebellieren . Nun, es scheint mir, es gibt keine Garantie, die dies während des ganzen Gameplays passiert.

Gibt es einen anderen Weg? Habe ich etwas verpasst?

Sie haben ein paar Punkte abgedeckt, aber ich habe ein paar Addendums. Zuerst sind Sie wahrscheinlich bewusst, dass es im Allgemeinen eine schlechte Idee ist, mehrere Baronien in einer Grafschaft zu halten. Das Halten der Grafschaft-Hauptstadt Baronie ist ideal, weil es Ihnen alle Steuern und Abgaben von der Bürgermeister, Bischof und Baron Vasallen, so dass Sie Ihre Demesne Grenze auf zusätzliche Grafschaften, immer mehr Low-Level-Vasallen. Diese Vasallen zählen nicht zu deinem Vasallenlimit, weil sie unter dem Zählniveau stehen.

Für die Erhebung von Abgaben können Sie die ganze Grafschaft Wert von Abgaben aus der Grafschaft Holding Ansicht zu erhöhen und dann teilen sie auf und entlassen die irrelevanten. Dies geschieht mit der Schaltfläche 'Neue Einheit', die eine Ikone von zwei Stabfiguren ist, die durch einen Schrägstrich getrennt sind. Jeder Holding oder Vasall hat genau eine unteilbare Einheit, wenn er angehoben wird. Wenn es Ihre Holding ist, wird es "Barony of X" (oder was auch immer Baronie Ebene Titel Ihr Reich beschäftigt) genannt werden. Wenn es eine Vasallen-Abgabe ist, wird es "Lüttich Levy of X" genannt, wo X der Vasall-Top-Level-Titel ist.

Sie können Einheiten zwischen den Armeen mit den linken und rechten Pfeiltasten neben jeder Einheit bewegen. Update: Version 2.4.2 (Horse Lords) hat dies in eine Drag & Drop-Schnittstelle geändert. Setzen Sie Ihre Ziel-Vasallen-Abgabe in die neue Einheit von selbst. Dann wähle die andere Einheit mit dem Häkchen aus und entlasse sie.

Die Meinungsstrafe für die Erhebung von Abgaben zu lang ist auch per-Charakter, wie die meisten anderen vorübergehenden Strafen. Wenn du oder der Ziel-Vasall stirbst, wird die Strafe auf Null zurückgesetzt.

Um ein Vasall zu zeichnen, hilft es auch, sie zu hassen. Wenn sie ehrgeizige, neidische etc. Züge haben, dauert es nicht sehr negative Meinungen, um etwas zu sehen. Raising Abgaben funktioniert hier, aber wenn sie zufrieden sind, ehrlich, vertrauenswürdig etc. wird es bringen, den großen Hass zu bringen. Sie können auch plotten, sie zu ermorden, laden Sie einen inkompetenten Säufer auf die Handlung und lassen Sie es, sobald sie die Bohnen verschütten. Sie können die Exkommunikation ihrer Familienmitglieder verführen, töten oder anfordern. Sie können sie zum Rat ernennen und sie feuern. Sie können ihnen einen Ehrentitel geben und es widerrufen, dann geben sie Gerichtskammer. Wenn sie jemanden pflegen, bitten Sie um die Gemeinde, um sie selbst zu erziehen. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, Leute zu hassen …

Ein weiteres langes Spiel, um mit der Nachfolge zu spielen, ist, ihren Erben zu fördern. Sie müssen dich ein bisschen damit einverstanden erklären, also tu es, bevor du ihre Meinung ruinierst. Die Idee ist, dem Erben rebellische Züge zu geben und sie zu setzen, um deinen Erben zu hassen. Sie können auch Feinabstimmung für Züge, die sich gegen Ihre oder Ihre Erben, wie zynisch vs eifrig gleich einer gegenseitigen -10. Wenn ihr Erbe erbt, bevor Sie abschütteln, werden sie eine +25 Mentor Meinung von Ihnen haben, die die kurzfristigen Versuche ruinieren können. Als Bonus für die Förderung, werden Sie wahrscheinlich haben mehrere Möglichkeiten, um sie für kleine Prestige oder Piety Bumps durch Beten für sie oder preisen sie an den Hof; Vor allem beten für die Frömmigkeit fällt mit kleinen Chancen, schlechte Züge (in der Regel die 7 Sünden) zu entfernen.

Die guten Leute bei Paradox Forums haben mir diese Antworten gegeben:

  1. Mord Gerade und einfach. Nur plot, den Baron zu töten, dann seine Erben. Schließlich werden Sie den Titel erben. Wenn die Nachfolgeserie zu lange nach deinem Geschmack ist, würdest du wahrscheinlich Studoku's Ratschläge hören wollen, ob sie zuerst in sie hineingehe.

  2. Intrigue Fokus Nach einem Paradox Forums Poster namens Peter Kirby:

    "Intrigue focus (Way of Life DLC), eröffnet mehr Möglichkeiten, um ihn zu verhaften und ihn so zu rebellieren. Es gibt auch mehr Möglichkeiten, ihn zu töten, und du scheinst damit ohne" bekannte Mörder "Strafen mehr wegzukommen Oft (einfach immer große "versuchte Mord" Strafen aus dem Ziel) "

  3. Exkommunikation Noch einmal lass mich ein PF-Plakat zitieren:

    Exkommunizier macht Ruhe, egal, dass du ihn widerrufen hast

Sie können den ganzen Thread hier lesen: https://forum.paradoxplaza.com/forum/index.php?threads/how-to-revoke–barony-title-in-ones-demesne-without-tyranny.871375/