Wie kann ich diese Raumstadt aufräumen?

Nach einem erfolgreichen und (vorwiegend) nicht so erfolgreichen Rendezvous im Weltraum ist der Bereich um meine aufkommende Raumbasis voller Detritus. Die Beendigung der Missionen, die für das Littering verantwortlich waren, entfernte keinen der Raumschrott, also jetzt sitzt er gerade im Orbit, der Manöver kompliziert. Dieses Zeug hat in der Regel keine Docking-Ports oder so etwas, so dass es scheint nicht zu einem Weg, um es mit einem Schiff zu greifen.

Ich möchte gern einen Sheriff machen und diese Raumstadt aufräumen, aber soweit ich den besten Weg zu erzählen kann, ist es, über jedes einzelne Stück Trümmer mit einem Schiff zu laufen, das, obwohl Spaß, weder praktisch ist Noch effizient (es neigt dazu, noch größere Verwirrungen zu machen).

Gibt es irgendwelche nützlichen In-Game-Komponenten wie Greifen von Haken oder Netzen oder Magneten, die auf beliebige Komponenten greifen können, die ich vermisst habe, oder scheitern, das gibt es irgendwelche guten Mods für Spielraum-Hausmeister ?

Eine weitere Option für die Beseitigung von Schmutz ist zu begrenzen, wie viel davon Sie wollen, um herum zu halten. Eine der Einstellungen erlaubt Ihnen, irgendwo von keinem Trümmer zu wählen, zu unbegrenzten Trümmern.

Diese Option steht unter Einstellungen im Hauptmenü zur Verfügung (das Menü, das Sie beim ersten Start des Spiels sehen, nicht im Spielmenü) und heißt Max Persistent Debris .

Sie sind sicher hartnäckig

Denken Sie daran, diese Einstellung behandelt nur Schutt von nicht kontrollierten Flügen; Es wird nicht automatisch alles töten, was von deinem aktuellen Start losgelöst wird. Das passiert nur, wenn Sie den Flug beenden oder zum Space Center wechseln.

Nicht ganz das, was du gefragt hast, aber die einzige andere Option, ja, ist, jedes Stück abzufangen und manuell zu entreißen.

Ab Version 0.20, wird der Tracking-Bildschirm lassen Sie wählen Trümmer und "Ende Flug", um es zu löschen.

Nicht fast so viel Spaß wie einige der anderen Methoden auf der Seite, aber einfacher.

Leider war ich nicht in der Lage, die Trümmer meine derzeit aktive Flug mit den Techniken @MBraedley vorgeschlagen. Eine Lösung, die gearbeitet hat, war, meine Schiffsdateien zu sichern (im Hauptbereich des Kerbal Space Programms unter /saves/%save file name%/Ships ) und ein neues Speichern zu erstellen, obwohl das auch meine Platzbasis ausgelöscht hat. Ganz gleich! Die Wissenschaft geht weiter!

In der Zukunft werde ich wahrscheinlich einfach ignorieren die Raum Junk, da Kollisionen sind entweder unglaublich wahrscheinlich oder einfach nur unglaublich witzig.

Wenn du Raumschrott mit einer In-Game-Lösung verhindern möchtest, kannst du deine Schiffe entwerfen und deine Missionen planen, damit jeder Trödel dich entkoppeln wird in einen Planeten abstürzen. Noch schwieriger als das Bearbeiten einer .cfg-Datei zum Aufräumen.

Wenn du eine Bühne abnehmen musst, während du in der stabilen Umlaufbahn bist, dann machst du irgendwo ein unbemanntes Befehlsmodul, mit einigen Batterien oder einem Generator. So kannst du es nach der Trennung kontrollieren. Dann, wenn Sie es auch etwas Kraftstoff und ein Jet geben, können Sie es auf einem Kollisionskurs mit einem Planeten und lassen Sie die Schwerkraft Ihre Reinigung für Sie.

Da gibt es ein paar Mods da draußen, die dir Spaßmöglichkeiten wie Laser geben und was nicht mit Sachen aufzublasen. Funktioniert super, aber wegen der Spiel-Engine Einschränkungen müssen Sie sehr nah, innerhalb von ein paar Kilometer. Es ist eine Menge Arbeit. Für die gleiche Anstrengung können Sie eine kleine Rakete in retrograde Umlaufbahn mit einem Null-Trennungsabstand auf einem Stück Trümmer platzieren.

Bewusst sein, dass dies viele kleinere Stücke erzeugen und das Problem möglicherweise verschlechtern kann. Wenn du wirklich Pech hast, wirst du einen Kaskadeneffekt und dann ein ungewöhnliches Kessler-Syndrom haben, da alles in der Umlaufbahn auflöst.

Persönlich habe ich nichts dagegen, und ich habe mich entschieden … Tim 'der Werkzeugmann' taylor Ansatz. Ich habe die größte gemeinste Einzelstufe zur Orbit-Rakete gemacht, die ich in einer polaren Umlaufbahn haben könnte. Mitten in meinem Orbitalfeld, Höhenweise.

Die Rakete bestand aus sechs flüssigen Motoren, wobei die Tanks durch Stapelentkoppler und Kraftstoffleitungen getrennt waren, um sicherzustellen, dass sie alle arbeiteten. In der Umlaufbahn habe ich die Panzer ausgegraben. Sepratrons sicherten sie sich aus. Ich hatte jetzt 20-sonderbare Hunks von Raketen, die in einem hohen Winkel zu normalen Orbitalpfaden herumwischen.

Der Hauptkern der Rakete bestand aus Stapeln von SAS-Modulen, die zwischen Entkopplern geschichtet waren und mit Trikulatoren gehalten wurden. Drei sequenzierte Einheiten dieses Chaos.

Mit Roll-Kontrollen Ich drehte den Stapel so schnell wie es gehen würde und entkoppelte die ganze Werke in der Reihenfolge arbeiten von hinten nach vorne zu maximieren die Fanning out.

Dann war es eine Frage der Maxing der Zeitsteuerung.

Die Schrotflinte-Methode ist eine Menge Overkill, aber es funktioniert Arbeit.

Und manchmal wirst du einen Start bekommen Kopfschuss von einem Stück Satelliten, wie es mir letzte Nacht passiert ist.

Sie können Missionen von der Tracking Station beenden. Während Sie nicht können, wählen Sie diese Stücke von Trümmern, es ist nur drei Klicks zu wählen, zu beenden (die rote X- Taste), und bestätigen.

Allerdings können Sie manchmal nicht die Trümmer mit der Tracking Station auswählen. * Wenn dies der Fall ist, ist es nicht so einfach. Ihre erste Möglichkeit ist, Ihr Speichern zu bearbeiten. Ich empfehle das nicht, wenn du nicht weißt, was du tust. Ansonsten musst du den Trümmer den aktiven Flug machen. Wenn Sie dies nicht von der Tracking Station aus durchführen können, können Sie ein anderes Schiff auf die Startrampe setzen, in den Kartenmodus wechseln und auf den Trümmer doppelklicken. Wenn Sie einen Flug aktivieren, den Sie behalten möchten, können Sie mit den [ und ] -Tasten zu einem nahe gelegenen Flug wechseln. Hit esc und beenden den Flug als normal.

* Mit den letzten Änderungen können Sie nun die Liste in der Tracking Station filtern, um nur Trümmer zu zeigen, die alle Trümmer zeigen werden.

Wenn du auf der Suche nach einer "realistischen" Lösung aus dem Spaceport suchst, könntest du das Kerbal Attachment System benutzen, um Schutt zu hauen und jeden Teil mit einem Quantum Strut fixieren, damit sie nicht wegschwimmen, während du andere Stücke packst. Dieses Schiff wird eine enorme Macht Schwein sein, so packen Sie Ihre RTG / Solar. Sie könnten das alles in einem Frachtcontainer umschließen (man könnte man mit Fahrwerk und Strukturelementen handmachen oder das B9 Pack für die Betätigung von Raumfahrzeug-Ladeschächten in verschiedenen Größen erhalten), wenn man eine "wiederverwendbare" Mission machen möchte.

Diese Lösung wird zeitintensiv sein und ist weitgehend eine Methode zur Durchführung einer Trümmerentfernungsmission. Wenn alles, was Sie wollen, ist der Schrott magisch verschwunden, beziehen Sie sich auf die Antwort von fbueckert

Ich weiß, das ist eine alte Frage, aber eine Sache, die ich überrascht bin, habe ich nicht gesehen, ist die Advanced Grabbing Unit . (Es ist vielleicht eingeführt worden, nachdem dies gefragt wurde, da ich einige Hinweise auf Version 0.20 sehe. Für den realistischsten Ansatz könnte man definitiv ein Space Janitor Schiff mit einer packenden Einheit auf ihm, fliegen um Klemmen bis Schutt, Umwandlung Orbit zu Ich habe das schon einmal getan und ehrlich gesagt (für mich) wurde es nach den ersten paar Zeiten unglaublich langweilig, sobald ich mir am Ende bewies, dass ich es selbst tun konnte Es ist der "richtige Weg" Ich habe das Löschen der Trümmer Gegenstände in der Zentrale.

Wenn Sie Lust haben, ein paar weitere Mods hinzuzufügen, fügen Sie romfarers Lazorsystem hinzu, und seine Rakete und Sonnenstrahl mod, sie sind unglaublich nützlich für diese Art von Ding