Welche Meister sind für die League of Legends Dominion Map geeignet (und was sollte vermieden werden)?

Ich bin nicht regelmäßig spielen League of Legends als ein vorgefertigtes Team und frage mich, welche Champions sind besser geeignet, um die Dominion Karte zu spielen .

Offensichtlich hängt es ein bisschen davon ab, welche anderen Champions für das Team und deinen Spielstil ausgewählt wurden, aber es gibt wahrscheinlich eine Anzahl von Champions, die auf dieser Karte mehr fähig sind als andere …

Riot-Spiele haben eine besondere Anstrengung in ausgewogene Champions für diese Spiel-Stil als gut. Ich glaube nicht, dass es irgendwelche Champions gibt, um zu vermeiden. Allerdings ändert sich die Teamzusammensetzung etwas.

AP trage

Du brauchst noch einen, sonst wird das andere Team nur gegen AD bauen und dich besitzen, sobald sie ein bisschen gefüllt sind.

Tank / Aus Tank

König in Solo, der die Botspur hält, auch sehr gut im "Tower Diving" (wenn wir es noch so in Dominion nennen können).

Nahkampf-Kämpfer

Sie neigen dazu, die Helden zu sein, die jeder wählt, da sie irgendwelche Könige auf dieser Karte sind. Sie behandeln ziemlich viele Schäden und haben eine hohe Nachhaltigkeit (also müssen sie nicht oft zurückgehen), und sind oft sehr gut in 1v1 (was ziemlich oft in Dominion passiert).

Ranged AD Tragen Sie

Mehr als einer ist zu viel, aber nicht mit einem (um mehr Kämpfer zu haben) ist ein Handicap. Er trifft verrückte Schäden und kann aus der Turmstrecke angreifen oder Minionswellen verteidigen, ohne sich vor dem Turm auszusetzen. Von den Spielen, die ich gespielt oder gesehen habe, hat nur Nahkampf-Champs eindeutig ein Handicap.

Unterstützung

Ich sehe sie selten in Dominion und glaube, dass sie übersehen werden. Jedes Mal, wenn ich einen in meinem Team hatte, war es genial, die Windmühle zu halten (wir mussten nie zurück, Unterstützung würde immer buff / heile uns). Allerdings, mit einer Unterstützung erfordert gute Team-Spiel, weil der Champion wird nicht alles auf eigene Faust (im Vergleich zu Kämpfern).

General

Als XP-Gewinn ist so schnell in Dominion, Teams sind in der Regel mit Mid / Spät-Spiel-Champions gebaut. Riot versuchte, dies in einem früheren Patch zu korrigieren, indem er die XP-Gewinn-Aura auf der Karte senkte. Allerdings kommst du immer noch auf Stufe 6 ungeheuer schnell, also zögere nicht, schwache frühe Spielchampons zu nehmen (wie Kassadin, nutzlos vor Level 6) .

Versuchen Sie, einen Helden oder 2 (mindestens) mit hoher Mobilität (Rammus, Kassadin, Nocturne, Twisted Fate, etc.) zu haben, um Lane Swaps zu machen und in Ihren Turmangriffen unvorhersehbar zu sein.

Schlussfolgerung

Alle Helden sind lebensfähig. Es hängt alles von der Teamzusammensetzung ab.

Gute Akali, Irelia und Xin Zhao Champions können aber mit ihren ganking Fähigkeiten und dem Leben stehlen.

Es gibt ein paar Vorteile in Dominion, die nicht gleichermaßen für das klassische Spiel gelten:

Mobilität
Champions mit hoher Mobilität können zuerst erreichen, oder Stützbahnen schneller.

  • Rammus (powerball + ghost = ftw)
  • Blitzschnur
  • Teemo
  • Zilean
  • Nunu
  • Verdrehtes Schicksal (bei lvl 6)

Nachhaltigkeit
Meister, die sich nicht auf Basis der Heilung verlassen, können ständig Druck auf Türme ausüben. Energie, heilen, Zauber Vamp, etc.

  • Akali
  • Sion
  • Vlad

Globale Ults
Nützlich zum Unterbrechen einer Erfassung oder zum Töten von Minions, die du nicht erreichen kannst.

  • Laufplanke
  • Ezreal
  • Lux

Starke Schieber
Großartig für die untere Spur, überwältigen sie den Feind mit Schergen.

  • Hermerdinger
  • Nasus

Das ist keineswegs eine komplette Liste (wie ich mich nicht mit allen Champions vertraut). Auch ich zielte auf spezifische Anwendungsfälle. Jax ist nirgendwo auf meiner Liste, aber als Tanky-Nahkampf-Dps ist er sehr gut zur Herrschaft geeignet.

Einige meiner Favoriten (obwohl ich keine Tonnen von Dominion gespielt habe)

Gangplank :

  • Toller Sustain mit W (Orangen)
  • Team Speed ​​Buff auf kurze Abklingzeit
  • Global ult, das in vielen Situationen nützlich ist
    • Stoppen Sie den Feind vom Kappen
    • Starten Sie einen Teamkampf auf Hotspot wie Windmühle
    • Beenden tötet
    • Flucht / Verteidigung
  • Q ist gut für das Stoßen und das Scharfschützen der hohen Bewegungsfedern

Wukong :

  • Erschöpft mit Shyvana Patch
  • War schon eine gute Auswahl
  • Große Lücke näher, guter Schaden mit Q
  • Ziemlich befeuert, kann man ein paar Hits machen
  • Sein ult ist ehrfürchtig für teamfights um zentrale fangpunkte

Udyr

  • Verrückter Sustain
  • Sehr schwer zu töten, während ich noch großen Schaden mache
  • Bärensprint gibt ihm Mobilität auf kurzer CD und betäubt
  • Kann auch gut gut fahren

Jarvan IV

  • Oft übersehen, nach zahlreichen nerfs
  • Kann einen Turm ziemlich gut halten
  • Hat starkes Anliegen, Landung E -> Q -> W macht netter Schaden und R versiegelt den Deal
  • Kann mit Speer stoßen, Wellen rollen und ist schwer zu töten

Wie Sie sehen können, bevorzuge ich Tanky Nahkampf, aber Sie wollen natürlich nicht nur mit 5 Tanky Nahkampf rollen. Andere bekannte starke Picks sind Akali, Vayne und Rammus.

Ich denke, fast alles kann in Dominion arbeiten. Ich habe sogar ein paar sehr nervige Evelynns und Poppys gesehen. Ich bin interessiert, Tryndamere auszuprobieren.

Die einzigen "schlechten" Champions sind squishy Champions, die keine Flucht oder defensiven Fähigkeiten haben. Auch diese Champions können gut sein, wenn sie geschützt werden können.

Zum Beispiel sind derzeit Caitlyn und Graves relativ sichere Picks für Distanz-AD. Sie haben einige Fähigkeiten, die ihnen helfen, sich dem Nahkampf DPS zu entziehen. Ashe kann mit ihrem Perma-langsam verheeren, aber NUR, wenn sie jemanden hat, der sie vor Nahkampf schützt DPS – ein Singed, zum Beispiel kann Wukong von ihr wegkehren. Wenn du einen Turm selbst verteidigst oder den Dschungel selbst wanderst, auf einen Charakter wie Ashe, kannst du leicht von irgendeinem Nahkampf-DPS getötet oder geplatzt werden.

Tl; dr – Jeder Champion kann gut auf Dominion, aber squishies müssen entweder Schutz vor Verbündeten, starke CC oder Flucht bewegt haben.

Persönlich aus meiner Erfahrung. Nahkampf-Kämpfer sind eine echte Popularität und sind sehr gut in 1v1 Situationen. Aber mit mindestens einem Teammitglied mit einem globalen ult kann sehr nützlich sein, um Feinde zu stören und sie von der Erfassung von Türmen zu stoppen oder einfach nur um sie zu töten. Einige Beispiele sind: – Ezreal – karthus – ziggs – Draven ect. Aber auch Patheon (ein guter Nahkampf-Kämpfer) hat eine globale ult. Hoffe, das war