Was sind die Stärken und Schwächen der einzelnen Anhänger?

Ich habe bisher meistens Multiplayer gespielt, also habe ich nicht viel Erfahrung mit dem Einsatz von Anhängern. Aber jetzt, da ich einen neuen Charakter anfing, dass ich solo spielen werde, werde ich sicherlich einen Nachfolger brauchen, um mein squishy Selbst aus dem Schaden zu halten. Das hat mich fragen: Welcher Nachfolger soll ich wählen?

Was sind die Stärken und Schwächen der einzelnen Anhänger?

Welche Anhänger würden Sie für jede der Charakterklassen vorschlagen und warum?

Kormac der Templer

Stärken

  • Gute Stützcharakter für höhere Schwierigkeiten, Distanzklassen oder beim Lernen des Spiels. Kann heilen und verspotten vom Spieler, wenn sie bei niedriger Gesundheit sind.
  • Anständiger Panzer, da er mit einhändigen Waffen und einem Schild zusätzlich zu Ringen und Amulett ausgestattet werden kann.
  • Kann gute DPS durch die Verwendung von Gegenständen, die "Thorns" Typ Schäden auf Hit, da er in den dicken Kampf zu laden und von Packs von Feinden getroffen werden.
  • Level 20 "Inspire" -Fähigkeit hilft bei der Ressourcen-Regeneration für den Spieler, was zu mehr Möglichkeiten für die Fähigkeit zu verwenden

Schwächen

  • Anfällig zu umgeben und getötet ziemlich leicht, wenn nicht richtig ausgerichtet. Seine Ladung in und Hack-Stil bekommt ihn getötet viel von hohen Schwierigkeiten Eliten.
  • Kein besonders guter direkter Schadenshändler

Vorgeschlagener Nachfolger für: Dämonenjäger, Zauberer, Hexendoktor, obwohl er ein sehr nützlicher Anhänger für jede Klasse in schwierigeren Stadien ist.

Vorgeschlagene Gear Stats: Vitalität, Stärke, "Thorns" Art Schaden, wenn er in Nahkampf geschlagen wird


BITTE BEACHTEN: Follower Stats werden um einen 2,5x Multiplikator auf die 4 Basistaten erhöht, wie in diesem Beitrag angegeben. Daher lohnt es sich, Anhänger zu geben, die diese Stats in erster Linie erhöhen.


Lyndon der Schurke

Stärken

  • Gute Distanzunterstützung Charakter für Nahkampf-Klassen, hat anständige Menge Kontrolle Fähigkeit
  • Offensiv fokussiert, kann mehr direkten Schaden als der Templer und Enchantress
  • Gute Überlebensfähigkeit, hohe Geschicklichkeit steigert seine Ausweichchance und hilft ihm, Schaden zu nehmen. Level 15 "Vanish" Fähigkeit erlaubt ihm, Aggro zu fallen und sich selbst zu heilen.
  • Kann den kritischen Hits mit einem seiner Level 25 Abiliten "Anatomy" oder "Hysterie" je nach Vorliebe einen Schub geben
  • Witzig und humorvoll, macht seinen Dialog interessanter als andere Anhänger

Schwächen

  • Nicht extrem haltbar, wenn er in die Enge geht
  • Crowd Control Fähigkeiten sind schlechter als die der Klassen, die er ideal unterstützt
  • Wie die Enchantress, ist anfällig für Gruppen, bevor ein Spieler bereit ist

Vorgeschlagener Nachfolger für: Barbar in frühen Schwierigkeiten, wo Templar Heilung nicht notwendig ist, Mönch in allen Schwierigkeiten.

Vorgeschlagene Gear Stats: Geschicklichkeit, Vitalität, + Schaden, + AtkSpd, Crit%


Eirena die Zauberin

Stärken

  • Gute Distanzunterstützung Charakter für Nahkampf-Klassen, hat hervorragende Menge Kontrolle Fähigkeit
  • Gute Balance von Unterstützungszaubern und Schadensbearbeitung
  • Kann die Angriffsgeschwindigkeit des Helden stoßen
  • Ihre Charm-Fähigkeit funktioniert sogar auf Eliten (Nicht-Chef), die sie für eine kurze Zeit vollständig unfähig machen oder sie gegen ihre Verbündeten wenden werden. Sehr hilfreich bei hohen Schwierigkeiten.
  • Hohe Intelligenz ermöglicht eine gute Abschwächung von Distanzangriffen

Schwächen

  • Nicht haltbar, aber kann in der Regel aus Ärger mit hervorragenden Menge Kontrolle Fähigkeit
  • Schaden ist dem Schurken unterlegen und kann auch einem ordnungsgemäß ausgerichteten Templer unterlegen sein
  • Wie der Schurke, zieht manchmal, bevor der Spieler bereit ist

Vorgeschlagener Nachfolger für: Barbar in frühen Schwierigkeiten, wo Templar Heilung nicht notwendig ist, Mönch in allen Schwierigkeiten, Hexe Doktor in jeder Schwierigkeit.

Vorgeschlagene Gear Stats: Intelligenz, Vitalität, + Schaden, + AtkSpd


Grundsätzlich solltest du den Nachfolger auswählen, um deinen Spielstil zu unterstützen. Ich persönlich ziehe es vor, dass der Templar mir fast überall folgt, wie ich auf ihn für einen Notfall heilen und verspotten kann, wenn ich in Schwierigkeiten gerät, er bietet auch eine erhöhte Ressourcenregeneration, so dass ich meine Fähigkeiten öfter nutzen kann. Allerdings gibt es offensichtliche Vorteile bei niedrigeren Schwierigkeiten, den Scoundrel zu benutzen, wo ein Panzertyp möglicherweise nicht so notwendig ist und die direkte DPS-Erhöhung hilft, Mobs schneller zu bekommen. Die Enchantress kann auch eine gute Wahl sein, weil sie sich in den späten Schwierigkeiten engagiert, wo man nicht von Zahlen überwältigt werden möchte.

DIESER FÜHRER IST AKTUELL wie PATCH 2.0 / REAPER OF SOULS

Ich glaube nicht, dass irgendwelche der Charaktere selbst irgendwelche Schwächen an sich haben. Sie alle haben nur gewisse Vorteile und fehlen den Vorteilen der beiden anderen und setzen den Spieler in Situationen, in denen er sie brauchen könnte, einen Nachteil.

Es scheint auch, dass alle drei Charaktere den drei Archetypen (Tank / Support / dd) zu einem gewissen Grad passen können, obwohl einige bei bestimmten Rollen besser sind als andere.

Ich denke, die Vorteile oder Rollen können grob so gestellt werden:

Templer:

Ich denke, seine Hauptrolle als Unterstützung (speziell in höheren Ebenen) wird der eines Panzers sein. Er kann Schilde tragen und hat sogar "Taunt", einen Panzersignatur-Zauber in den meisten Spielen, um Feinde von dir zu befreien, und kann betäuben, verlangsamen und Feinde abfangen, wenn sie dich angreifen.

Zauberin:

Sie ist, was ich so etwas wie "Puffer" und klassische "Unterstützung", die Sie in anderen Spielen zu sehen. Sie hat Zaubersprüche, um Feinde zu kontrollieren, indem sie einige von ihnen davon abhalten, dich zu verletzen (sie kann eine Anzahl von ihnen hexen, eine Gruppe verwöhnen und einen Charme ankern, um an deiner Seite zu kämpfen).

Schurke:

Er scheint eher wie eine klassische DD-Unterstützung zu sein, vielleicht um Tanky-Charaktere zu unterstützen, die keine Tonnen Schaden für sich selbst tun. Er hat auch CC-Fähigkeiten, aber diese scheinen vor allem zu seinem Vorteil zu sein (er kann vor ihm Feinde blenden, was natürlich nur für Mobs nützlich ist, die ihn schon angreifen, und er kann sie verlangsamen, was dir am meisten helfen wird, zu fangen Feinde, die weglaufen). Darüber hinaus konzentrieren sich die meisten seiner Fähigkeiten darauf, seinen eigenen Schaden zu erhöhen.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass alle von ihnen besitzen, auf ihrer höchsten Fähigkeit Ebene, eine Form von Aura oder buff für Sie und Ihre Anhänger, die einige Stats erhöht. Dafür wäre es wahrscheinlich klug, diese bei der Auswahl eines Nachfolgers auf höheren Ebenen zu berücksichtigen:

Die Zauberin sorgt für eine 3% ige Geschwindigkeitssteigerung. Der Schurke sorgt für eine 3% ige Erhöhung der kritischen Trefferchance. Der Templar hat klassenbezogene Buffs, die die Ressourcengenerierung erhöhen:

  • 2 Mana regenerierte pro Sekunde für Hexendoktoren
  • 0,5 Arkane Leistung pro Sekunde für Zauberer
  • 1 Hass für Deamon Jäger
  • 8% aller Wutgenerationen erhöhten sich für Barbaren
  • 12% aller Geistgenerationen erhöhten sich für Mönche

Die Wahl eines dieser Buffs ist dann eine Frage von deiner Klasse und Skill zu bauen.

Ich muss auch erwähnen, dass in höheren Schwierigkeiten andere Attribute, wie Gesundheit und Dodge, vermutlich eine größere Rolle spielen, nicht nur für den Templer (wie man davon ausgehen kann, da er tanky ist), sondern auch für den Schurken und die Enchantress.

Die Monster auf diesen Schwierigkeiten treffen sehr hart Oft genug wird es sehr schwierig sein, sich am Leben zu halten, was bedeutet, dass es in der Regel viel grimmiger für Ihre Anhänger aussieht. Da meine persönliche Vermutung ist, dass der Fokus der Verwendung für Anhänger in höheren Schwierigkeiten werden ihre Menge-Kontrolle Fähigkeiten, da sie höchstwahrscheinlich nicht in der Lage sein, in Schäden zu halten, mit ihnen überleben für eine längere Zeit (so geben ihnen ein Viel Vitalität Gang wird wahrscheinlich ziemlich wichtig.

Schließlich: Welcher Anhänger sollst du für deine Klasse wählen? Unnötig zu sagen, das hängt von deinem Spielstil ab. Ein Barbar, der sich sehr darauf konzentriert, den maximalen Schaden zu bewältigen, und der keines seiner lebensregenerierenden Fähigkeiten benutzt oder nur wenige Vitalpunkte auf seinem Getriebe hat, könnte einen Tanky Templar gut nutzen. In gleicher Weise kann ein Tanky-Barbar viel mehr aus Schaden-centric Scoundrel bauen.

Es ist auch möglich, dass die Buffs, später im Spiel, ziemlich große Rollen spielen werden, da zB 3% mehr Chance, kritische Streiks zu tun, enorme Konsequenzen für den Gesamtschaden haben können, wenn deine Stärke, Intelligenz oder Dexterty Werte (für die jeweiligen Klassen, die es braucht) Sie) sind sehr hoch, obwohl dies wahrscheinlich am Ende wird die Theorie-gefertigt viel von Hardcore Endspiel Spieler.

Allerdings denke ich, es ist in der Tat möglich zu sehen, was du bist Charakter ist die ganze Zeit und bestimmen eine intelligente Wahl für Ihre Anhänger. Ich würde es persönlich so machen:

  • Machst du viel Schaden und hast kein Leben? Tanky Templer
  • Nehmen Sie viel Schaden und haben eine große Menge an Lebenspunkten, aber nur mittlere Schadensmengen? Schaden Schurke
  • Bist du gut, aber nicht erstaunlich bei beiden? Crowd-Control Enchantress.

Das sind nur persönliche Vorschläge. Eine Sache, die Blizzard hat, meiner Meinung nach, sehr gut gemacht in diesem Spiel ist es, eine Vielzahl von verschiedenen Builds und Setups sehr lebensfähig auch in höheren Schwierigkeiten zu machen.