Was ist "OpenGL" und warum wurde ein Spieler dafür verboten?

OpenGL oder Open Graphics Library ist eine Programmierschnittstelle, die die Spiele heutzutage nutzen.

Es ist im Wesentlichen eine Bibliothek von Code, der von Entwicklern verwendet wird, um Software zu entwickeln, die Grafiken verwendet, die heutzutage im Wesentlichen fast alles ist.
Beispiele für andere Grafikbibliotheken sind .NET's System.Drawing Namespace, Qt und DirectX ; Die von Microsoft verwendet und gemacht.

Was das programmgesteuert ist:

Die OpenGL-Spezifikation beschreibt eine abstrakte API zum Zeichnen von 2D- und 3D-Grafiken. Obwohl es möglich ist, dass die API vollständig in Software implementiert ist, ist sie so konzipiert, dass sie meistens oder vollständig in Hardware implementiert werden kann.

Quelle


Was die Ursache des Verbots opengl32.dll , ist einer der häufigsten Gründe, weil der Benutzer eine modifizierte opengl32.dll .

Allerdings, da Ihr Log ist sehr vage (wie von user2357112 ), der wahre Grund: Wir werden nie wissen.

Was kann diese opengl32.dll auf einen Server machen?

Nichts.

Die Grafikbibliothek wird nur auf der Client-Seite verwendet, damit sie das Spiel auf dem Bildschirm darstellen kann. Ohne es passiert nichts auf dem Bildschirm. Das Beste, was du für ein Spiel ohne es bekommst (eine Grafikbibliothek) ist ein Eingabeaufforderungsfenster.

Was Sie aber tun können … Erstellen Sie eine modifizierte Version der OpenGL-Grafikbibliothek, die in den Core-Code des Spiels einhängt, um Änderungen an dem Renderer wie Wandhacks oder Röntgenstrahlen zu ermöglichen, die in den Augen von VAC sind – Sind Cheats.

Diese Cheats beeinflussen den Server nicht, aber sie geben dem Spieler einen Vorteil, da sie Dinge sehen können, die andere Spieler nicht sehen können.

Haben andere Spiele 'Wallhack verwenden diese Art von Ding zu?

Nun, es hängt vom Spiel ab. Wallhacking beinhaltet das Entfernen von Texturen auf einer Geometrie, um Sie durch sie zu sehen.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich:

  • Das Tauschen der Textur auf einem Polygon mit nichts (kann vielfach getan werden, Dateiaustausch, Speicherhacken usw.)
  • Ändern der Deckkraft der Polygon-Textur (kann vielfach gemacht werden, Dateiauslösung, Speicherhacken usw.)
  • Einfach nicht das Polygon rendern (kann nur mit injizierten Code / modded Bibliotheken / Spiel-Binärdateien gemacht werden)

Während andere eine ziemlich vage Erklärung, was die Datei selbst ist, würde die modifizierte opengl-Bibliothek dem Spieler einen großen Vorteil gegenüber den anderen geben, wie zum Beispiel durch Wände, computergesteuertes Ziel und so weiter. Mit anderen Worten, er hat betrogen und dafür verboten.