Was definiert den Spielwert eines Spiels?

Ich habe gehört, dass der Begriff "Wiederholungswert" in vielen Spielrezensionen und einigen Veröffentlichungen viel herumgeworfen wurde.

Wie heißt es aus der Frage, was bedeutet das? Was definiert das eigentlich? Ist es, wie lange es dauert, um das Spiel zu spielen? Die Anzahl der Vermögenswerte im Spiel? Wie ist das Spiel? Wie gut das Spiel aussieht?

Replay-Wert ist einfach ein Oberbegriff für "Was könnte die Leute motivieren, das Spiel wieder zu spielen, nachdem du es einmal gespielt hast?"

Weder die Zeit zu spielen oder die Grafik hat etwas damit zu tun.

Beispiele für Faktoren, die den Wiederholungswert hinzufügen:

  • Verzweigende Geschichte, wo Spieler wieder spielen können, um die anderen Zweige zu erleben.
  • Umfangreiche Charakter-Anpassung, die Spieler zu versuchen, durch die Verwendung eines anderen Spiel-Stil, zB Stealth vs rohe Kraft zu spielen.
  • Randomisierung, wo Spieler nur einige Teile von allem, was das Spiel zu bieten haben könnte, so dass sie wieder spielen, um vielleicht die anderen Teile zu erleben. Dies kann auch randomisierte Item-Tropfen in diablo-ähnliche Spiele sein.

Replay-Wert ist die Fähigkeit eines Spiels, wieder gespielt zu werden. Entweder nach dem Tod, oder noch wichtiger nach dem Sieg. Es bezieht sich allgemein auf, wie oft du das Spiel aus dem Regal abholen wirst, um es wieder zu spielen, nachdem du es zum ersten Mal geschlagen hast. Einige Spiele, wie das Metal Gear-Genre, das Borderlands-Genre, das Resident Evil Genre und viele andere, wurden tatsächlich mehrfach gespielt und haben Inhalte, die dies widerspiegeln. Das Spiel zu schlagen (das erste Mal) ist nur der Anfang .

Dies kann auf unzählige Wege erreicht werden, da jeder etwas hat, was ihnen spezifisch spricht. Aber viele Spiele haben versucht, die Wiederspielbarkeit in ihre Kernspielmechanik zu bearbeiten, indem sie Methoden wie:

  • Halten Sie einige oder alle Ihre Ebenen und \ oder Inventar und weiterhin von Anfang an mit oder ohne die Feinde und Aufgaben auf Ihrem Niveau neu skaliert.

  • Das Spiel wieder mit einem neuen spielbaren Charakter zu starten

  • Das Spiel wieder aus einer neuen Perspektive zu starten und dir Einblicke in bisher unbekannte Teile der Geschichte zu geben

  • Das Spiel wieder normal zu starten, aber mit einer schwierigeren Schwierigkeit

  • Starten Sie das Spiel wieder mit den Spiele-Levels gespiegelt, um rückwärts zu sein

  • Mehrere acheivememts, die für eine 100% Vollendung erhalten werden, von denen einige nicht alle in einem oder sogar mehreren Durchführungen gesammelt werden können.

  • Entsperren eines neuen Spielmodus nach Fertigstellung

  • Einschließlich einer Online- oder lokalen Multiplayer-Erfahrung, sobald die ursprüngliche Kampagne beendet ist, gibt es noch andere Leute, um mit zu spielen.

  • Mit mehreren Spielmodi anders als nur Multiplayer oder Singleplayer in den ersten Platz, so gibt es mehr zu tun von Anfang an.

  • Den Spieler kosmetische Ergänzungen nach Fertigstellung geben.

Und viele andere…

Einige Spiele haben eine große Wiederholung ohne irgendwelche dieser Qualitäten auch. Einige Spiele sind nur so gut. Es gibt so viel Inhalt, und die Geschichte war so gut, und die Charaktere so ikonisch, dass man es einfach immer wieder spielen will, viel wie ein gutes Buch zu lesen oder einen guten Film zu sehen. Das berühmteste Spiel, das niemals so weit gespielt werden sollte, war aber immer noch gut genug, um diese Reputation zu gewinnen, die in den Sinn kommt, ist Final Fantasy 7.

Dies ist eine teilweise Antwort, die auf die 2 großen Antworten von beiden dbemerlin & Ender.

Eine Sache, die wirklich zum Wiederholungswert hinzufügen kann, ist ein Multiplayer-Modus (zusätzlich zu Einzelspieler.) Ich gehe ausdrücklich aus Multiplyer-nur Spiele, wie sie ein eigenes Tier sind). Jedes Mal, wenn Sie es abholen und mit Ihren Freunden spielen, wird es eine neue Erfahrung sein.

Es ist wohl erwähnenswert, ein paar Dinge, die dazu neigen, den Wiederholungswert zu beeinträchtigen:

  • Lästige Bedienelemente / Bedienoberfläche
  • Schlechte Kamerapositionierung, vor allem für 3. Personenspiele, bei denen der Spieler viele geschlossene Räume verhandeln muss
  • Lange, unskippbare Cutscenes oder unvermeidliche Strecken von sehr monotonem Gameplay
  • Mangel an Möglichkeiten, um die Schwierigkeit des Spiels bei nachfolgenden Läufen zu erhöhen
  • Mangel an einem vernünftigen Scoring / Stats-System

Was macht ein Spiel replayable, geht tiefer in die Welt, ich werde Portal 2 als Beispiel verwenden, können Sie herumwandern, und finden Sie versteckte Bereiche, und entdecken Sie mehr von der Geschichte, wenn Sie es wieder spielen. Ich weiß nicht wirklich, wie man das auswendig macht, um ehrlich zu sein, aber wenn du versuchst, in Wiederholbarkeit zu bauen, musst du lustige kleine Hinweise hinzufügen