Was bedeutet das Ende von Dark Souls 2?

Ich denke, der Titel sollte das offensichtlich machen, aber diese Frage enthält Spoiler.

Am Ende zu Dark Souls 2,

Sie besiegen Nashandra, die Königin von Drangleic. König Vendrick ist hohl geworden und wohnt in der Untoten-Krypta, ziellos zerrissen sein Schwert herum, ich bin nicht sicher, was da los ist. Der Emerald Herald sagt etwas über die Schöpfung von Drachen, die ich auch nicht verstehe. Dann gehst du über den Rücken einiger Golems in irgendeine Art von Thronenkammer und steckst hinein, während ein kryptischer Dialog erzählt, was ich auch nicht verstand.

Ich beobachtete, dass der Anfang die Szene wieder abschneidet, um zu versuchen, eine neue Perspektive zu gewinnen, aber wirklich kann ich keinen Sinn aus allem machen, was passiert.

Kann jemand versuchen zu erklären, was all diese seltsamen Ereignisse bedeuten?

Diese Antwort deckt nur das ursprüngliche Ende – nicht die SotFS Edition

Nun, das ist alles Spekulation, wie es jede Theorie in Dark Souls ist, aber hier geht es:


NG zeigt, dass es nur 4 "Große Seelen" und die 5.; Die "Dunkle Seele". Jede Verknüpfung mit den ursprünglichen Besitzern. Der alte eiserne König hat die Seele des Alten Königs (Gwyn), Der verlorene Sünder hat die Seele der Alten Hexe, Freja hat die blasse Drachenseele (Seath), und die Fauter hat die Toten (Nito). Das bedeutet, dass diese 4 Wesen nicht die ursprünglichen Besitzer ihrer eigenen Macht sind, sondern diese Seelen gefunden und Macht durch sie gewonnen haben. Die 5. Seele, die Dunkle Seele, war tatsächlich zerschmettert (erklärt in den dunklen Seelen 1 Lore, um die Menschheit zu sein), weshalb Nashandra a) so leicht zu besiegen ist und b) keinen zusätzlichen Soul-Drop in NG wie den Rest hat Der Hauptchefs.

Wenn wir der Geschichte von Dark Souls 1 folgen, was der von Dark Souls 2 sehr ähnlich ist, (Flamme stirbt, Hohlköpfe kommen, jemand verbindet die Flamme, Zyklus beginnt vorbei). Keine einzige Seele, so großartig, ist mächtig genug, um die Aufgabe der Verknüpfung der Flamme zu vervollständigen. Dort kommen Sie (die Auserwählten Untoten) herein. Sie haben die Kraft und die Kraft, diese Seelen zu kombinieren, in dem Versuch, die Flamme neu zu entfachen.


Nun, warum will Nashandra den Thron? Warum schlägt Vendrick aus und wandert ziellos in eine Krypta? Warum hat er die Flamme nicht verlinkt? Nun, subtile Hinweise und winzige Zeiger führen dazu: Vendrick sah durch das, was Nashandra (Manus) war und suchte, ihre Versuche, den Thron zu suchen, zu vereiteln. Er sperrte seine Seele weg, die nur einem Menschen zugänglich war, und dann sein loyaler Ritter, Velstadt, trug ihn zur Krypta und hielt sich auf ihn und wartete auf jemanden, der würdig war, den Platz des Königs zu nehmen. Wenn du genau hinsiehst, kannst du den Ring des Königs sehen, der auf einem Haufen von etwas sitzt (Schutt? Körper?) Es ist eigentlich die Könige Rüstung. Dies war in der Hoffnung, dass jeder, der es nehmen könnte, den König in Frieden verlassen würde. (Hatte er nicht genug gelitten)?

Mit dem Zusatz der drei Kronen-DLCs kannst du jetzt die Giants Kinship auf die Rüstung benutzen, die du findest, und eigentlich mit Vendrick selbst sprechen, bevor er ausgehöhlt hat. Er zeigt, dass ein Teil des Grundes, den er der Welt verließ, "verfallend" war, weil es unvermeidlich war, und diese Vorgehensweise (er glaubt) ist der einzige Weg, um den Zyklus der Flamme zu brechen – wenn es neu entfacht wird, ist es unweigerlich Wieder sterben Aber wenn es stirbt, sollte es bleiben.


Jetzt zurück zu Nashandra. Der König wußte ursprünglich nie von dem Thron von Wollen, aber Nashandra tat. Sie suchte Macht, und was könnte eine größere Machtquelle sein als die erste Flamme? Sie manipulierte den König, um die Riesen zu finden und zu zerstören, um die Schlüssel zu finden, die notwendig waren, um den Thron aufzudecken. Deshalb ist jeder bemüht, jemanden anders zu bekommen, der zuerst auf den Thron sitzt, bevor Manus (Nashandra) das tun kann.


So ist es ziemlich leicht zu sagen, dass der Thron von Want in irgendeiner Weise mit dem Ofen der ersten Flamme verbunden ist; Asche auf dem Boden, ist der Thron in einem ofenförmigen Gehäuse. Hier können Sie entweder die Flamme verknüpfen, oder lassen Sie es in die Dunkelheit. Sein von Feuer und Dunkelheit, es sollte bis zu Ihnen sein, richtig? Also warum bekommst du nicht die Wahl zu gehen? Manche sagen, es ist für das Gemeinwohl, manche sagen, es ist, weil du ein Bauer bist, der wirklich keine Ahnung hat, was los ist (ich sage Sprung – du sagst, wie hoch?) Das ist immer noch sehr offen für Interpretation. Aber ich denke, die Wahl ist immer noch da, nur nicht offen vom Spieler zugänglich. Die gewählte Untote sitzt auf dem Thron, der Ofen schließt ….. aber keine Flamme …? Ich denke, einer von ihnen geschieht hier: a) die Wahl geschieht, nachdem die Credits rollen, was das Geheimnis von allem, was Art von Bindungen in mit den Entscheidungen in DS1 (aber ich habe nicht die Flamme verknüpfen? Warum sind Sie sagen, jemand hat?) Oder b) den Zyklus zu brechen; Die Kraft, die Flamme wieder zu beleben, ist für immer verschlossen, und so ist der Zyklus gebrochen.

Allerdings ist bei einigen weiteren Spekulationen ein gemeinsamer Beleif, dass die endgültige Zwischensequenz die Wahl ist, die in den Kreis kommt, wie es bestimmt ist, immer wieder. Auch wenn du die Flamme nicht im Original verknüpft hast, wäre es nur so lange, bis jemand anderes tat. Möglicherweise ein Nicken von den Entwicklern sagen: "Du weißt, was als nächstes passiert, also werden wir es hier beenden, bevor es zu wiederholt wird".


Ich hoffe das wirft die Situation auf.