Starcraft 2 beibehaltende Einheitsformationen

In Starcraft 2 möchte ich Einheitsformationen pflegen. Anders als mit einer Einheit Typ folgen einander, und dann nur die Leitung der Lead-Unit-Typ zu bewegen, pflege ich eine Pseudo-Formation, das ist meine längere Distanz Einheiten in den Rücken, etc … Ist dies der einzige Weg?

Ihre Optionen:

  • Eine Kontrollgruppe pro Einheitentyp, verschieben sie dann unabhängig.
  • Eine Kontrollgruppe für alles, aber Tab zwischen den Gerätetypen und verschieben sie unabhängig.
  • Eine Kontrollgruppe für die Frontgruppe (die man manuell verschiebt) und alles andere aufeinander setzen.
  • Eine Kombination: Eine Kontrollgruppe pro Einheitstyp und stellte einige Gruppen ein, um anderen zu folgen.

Ich bevorzuge und empfehle, eine Gruppe pro Einheitstyp einzustellen, aber einige dieser Gruppen zu setzen, um anderen Gruppen entsprechend zu folgen.

In deiner Frage beschreibst du eine Gruppe für die Nahkampf-Einheiten und schreibe einfach nur die Fernbedienung. Dies könnte ein einfacher Weg sein, um die Bildung zu halten, aber wenn es Zeit ist zu kämpfen, werden Sie kritische Momente ausgeben, die versuchen, diese Distanzgruppe zu attackieren.

Wenn Sie jeder Einheit geben ihre eigene Gruppe, können Sie sofortige Kontrolle über jede Gruppe, wenn es Zeit zu kämpfen kommt zu gewinnen. In der Zwischenzeit können Sie einfach Distanz und Flyer setzen, um der Nahkampf-Gruppe zu folgen, damit Sie eine grobe Formation halten.

Sie können auch die Registerkarte anstelle von mehreren Gruppen verwenden. In meiner Erfahrung aber scheitert dies, wenn Sie mehr als 2 Gerätetypen haben. In der Hitze des Kampfes, mit zu Tab oder verschieben + Tab, was auch immer Gruppe, die Sie wollen, ist Tastenanschläge verschwendet und können Sie ein paar Einheiten in der Zeit, die es braucht, um zu tauschen.

Ich würde die Antwort von Shaun ein wenig verlängern und empfehle, zusammen Einheiten zusammenzustellen, die gut zusammengehen und auch alle Einheiten in Kontrollgruppen haben. Putting Einheiten in einen Follow-Befehl ist unzuverlässig und Sie werden am Ende verlassen Einheiten hinter sich.

Zum Beispiel für Terran, können alle Marines und Marauder sehr gut in eine Befehlsgruppe gebracht werden, da sie die gleiche Bewegungsgeschwindigkeit haben und Sie können alle von ihnen sofort anregen. Panzer und sogar Thors könnten eine andere Kontrollgruppe sein. Beide sind Stützeinheiten und ziemlich langsam, so dass sie ein bisschen zurückgelassen werden können.

Zerg kann Zerglings und Bananen in eine Kommandogruppe setzen, in einem anderen und mutalisks in ein Drittel.

Protoss sollte vermutlich Nahkampf-Einheiten (Eiferer) in einer Kontrollgruppe setzen und Einheiten (Wachen und Stalker) in eine andere reichen.

Wenn Sie einen Gerätetyp einzeln mischen müssen (z. B. Marauder vor Bananen montieren), ist es einfach, mit einem Klick auf einen Gerätetyp zu klicken (oder doppelklicken), und alle diese Einheiten auf dem Bildschirm werden ausgewählt.

Aber um ehrlich zu sein, bis du aus Silber / Gold (oder sogar Platin) bist, solltest du gut tun, indem du alle Einheiten in eine Kontrollgruppe steckst, wenn du nicht zerg spielst. Aber es tut nicht weh, in die Gewohnheit zu kommen, wenn du die Handgeschwindigkeit hast und sie individuell kontrollierst. Zerg muss zu ihren Einheiten sehr viel neigen, also dort ist es gut, sich an 2-3 Kontrollgruppen sofort zu gewöhnen.