Soll ich die Spectre Requisition Terminal Waffen kaufen?

Es gibt ein paar Waffen, die von der Specter Requisition Terminal in der Zitadelle zur Verfügung stehen, aber sie sind alle verrückt teuer. Soweit ich sagen kann, gibt es wirklich keine Möglichkeit zu bestimmen, wie ihre Stats stapeln sich gegen das, was ich bereits bekommen habe.

Welche Waffen gibt es hier während des Spiels? Was unterscheidet sie von anderen Waffen, die ich auf dem Weg finde oder kaufe? Sind sie ihre Kosten wert? Gibt es bessere Waffen woanders?

Pistole M-77 Paladin:
Es kann von Specter Requisitions Terminal im Specter Office an der Zitadelle für 200.000 Credits gekauft werden.

Die Skorpionpistole, die auf der Salarian Homeworld Sur'Kesh erhältlich ist, kann feuchtigkeitsspendende Sprengstoffe auslösen, die es zu einer besseren Wahl machen (je nach Ihren Bedürfnissen).

Schrotflinte M-11 Wraith:
Es kann von Specter Requisitions Terminal im Specter Office an der Zitadelle für 250.000 Credits gekauft werden.

Die Plasma-Schrotflinte, die auf der Rannoch-Mission verfügbar ist, ist dieser Waffe wahrscheinlich überlegen.

Scharfschützengewehr Schwarze Witwe:
Es kann von Specter Requisitions Terminal im Specter Office an der Zitadelle für 250.000 Credits gekauft werden.

Das ist verheerend in den richtigen Händen, wie eine Vorhut auf einer Tötung Spree, und ist jeden Kredit wert.

Der einzige Weg, um die 3 Spectre Klasse Waffen zu erhalten, ist, sie durch die Requisitionen zu kaufen.

Im Vergleich zu anderen Waffen, die du im Spiel findest, sind sie extrem kraftvoll, aber nicht unbedingt in allen Kategorien.

Zum Beispiel beim Vergleich der Black Widow mit der M-98 Witwe, macht es weniger Schaden, hat aber eine schnellere Zündrate.

Der Paladin hat einen großen Schaden für eine Handpistole, hat aber weniger Feuer als die Arc Pistole (von Tali während der geth Mission gegeben). Aber es wiegt halb so viel.

Allerdings ist die Hauptattraktion dieser Waffen die Möglichkeit, sie viel früher zu kaufen, als die super leistungsfähigen Spätwaffen zu bekommen (vorausgesetzt, Sie sparen Ihr Geld für die Gespenstwaffen und sonst nichts!).

Hier ist ein ziemlich gutes Diagramm, das alle Waffen vergleicht

Hier sind einige Screenshots von vergleichbaren Waffen mit gleichen Upgrades / Mods:

Bildbeschreibung hier eingeben

Bildbeschreibung hier eingeben

Es gibt nur die 3, die du am Anfang bekommen kannst. Sie sind gut, aber nicht immer einzigartig. Sie sind im Grunde Black-Market-Versionen von anderen Waffen im Spiel, etwas verändert.

M-11 Wraith (250.000)
Dies ist im Grunde eine bessere Version des Eviserators, aber es hat etwas weniger Kapazität. Bescheidenes Gewicht Anforderung, sehr hohe Schaden Schrotflinte mit sonst durchschnittlichen Statistiken. Es ist nicht erstaunlich überlegen, der Eviserator, die im Vergleich extrem einfach zu bekommen ist.

M-77 Paladin (200.000)
Eine super leichte, supergenaue, hochschadende Pistole, die mit dem M-6 Carnifex identisch zu sein scheint. Sie können die Carnifex kostenlos während der Mission aufnehmen Arre: Ex Cerberus Wissenschaftler so habe ich keine Ahnung, warum Sie diese ehrlich kaufen würde.

Black Witwe (250.000) Etwas modifizierte Version des M-98 Witwenscharfschützengewehrs hat diese Pistole eine höhere Kapazität für mehr Kugeln zwischen Reloads, höhere Feuerrate, etwas weniger Schaden pro Schuss und es ist etwas weniger genau. Die Feuersatz- und Kapazitätserhöhungen scheinen das zu schätzen.

Specre Requisitions bekommt auch ein paar andere Artikel, wenn Sie Rüstungen / Mods auf Missionen vermissen, aber es gibt nichts Besonderes an ihnen. Zum Beispiel habe ich gerade die Rosenkov Material Beinschienen dort für 5000 gefunden, sie sind nur da, weil ich sie in einer Mission vermisst habe, sind sie nicht Spectre Specials.

Was du siehst ist was du kriegst. Die drei dort aufgeführten Waffen sind alles, was von diesem Terminal für die Dauer des Spiels zur Verfügung gestellt wird. Ich kann nicht zuverlässig mit dem Sturmgewehr und der Pistole sprechen (die Pistole wird als beschädigt beschrieben), aber im Falle des Black Widow Scharfschützengewehrs ist der primäre Vorteil die ausgedehnte Clipgröße, die mit der bedeutenden Basis gekoppelt ist Schaden der Witwe selbst.

Nun, ob sie wert sind die Kosten … das ist ein Urteil rufen. Allerdings werde ich feststellen, dass vor dem Eintritt in die endgültige Mission, trotz der Verbesserung meiner primären Waffen, kaufte zwei Sätze von Rüstung (für die damit verbundene Leistung), und endulging mich mit der weltweit teuersten Fisch Feeder , habe ich noch etwa 650.000 Kredite zu brennen Also, wenn Sie auf dem Markt für nur eine dieser Waffen sind, können Sie definitiv Ihren Kauf später im Spiel ohne viel Bedauern machen.

Es gibt keine drastisch leistungsfähigeren oder sonst nützlichen Waffen irgendwo anders im Spiel, aber diese Waffen passen vielleicht nicht zu deinem Spielstil oder sind in bestimmten Bereichen für deine Bedürfnisse effektiv genug. Während sie beabsichtigt sind, qualitativ hochwertige militärische Hardware zu sein, übertreffen sie die anderen Waffen nicht wie die Spectter-Ausrüstung in Mass Effect 1.

Wenn Sie einen direkten Vergleich der Statistiken suchen, können Sie sich für diese Kalkulationstabelle interessieren. Basierend auf den dortigen Informationen:

  • Der M-77 Paladin , der für den Kauf zur Verfügung steht, hat den höchsten Burst DPS (und den zweithöchsten anhaltenden DPS) im Spiel, mit der gleichen Clipgröße wie der Scorpion (der etwas mehr pro Schuss hat), also könntest du es erwägen, es zu kaufen .
  • Die M-11 Wraith steht nicht in einer bedeutenden Weise auf, also würde ich empfehlen, es zu vermeiden, altogther.
  • Die schwarze Witwe hat eine höhere anhaltende DPS als die M-98 Witwe aufgrund ihrer dreidimensionalen Clip, aber der Schaden pro Schuss ist niedriger. Da die Reload-Zeit ist ziemlich wichtig für beide Gewehre, wenn Sie genießen die Witwe Ich würde empfehlen, Handel bis Beachten Sie, dass der Speer seine eigenen Vergünstigungen hat, die es auch mit der Black Widow wettbewerbsfähig machen könnten, je nach Ihren Bedürfnissen.

Um ehrlich zu sein, sind die Gespenst Waffen nicht die "besten" in ihrer Kategorie, aber sie sind in der Regel die vielseitigste oder füllen eine ungünstige Rolle in dieser Waffe Kategorie. Ich spiele einen Soldaten, ich habe das Spiel schon zweimal geschlagen, und ich habe jede Waffe gegen Wahnsinn gegen beide Schnitter und Cerberus benutzt.

Der Paladin ist die einzige höchste Schädigung des Gewichtsverhältnisses Pistole im Spiel und kann sehr leicht die Rolle eines Scharfschützengewehrs (wenn Sie einen Bereich anbringen) mit fast kein Gewicht zu füllen. Der carnifex hat weniger schaden und wiegt mehr, also ist das paladin in einer zweckmäßigen aktion nur eine bessere version. Es ist auch absolut Wracks gepanzerte Feinde. Sogar auf Wahnsinn, 9 Schüsse aus einem Paladin X wird ein Vieh töten. Von den drei ist das mein Favorit.

Das Geheimnis ist die vielseitige Schrotflinte. Es ist nicht so schwer, aber es macht gute Schäden und hat moderate Reichweite; Allerdings, die Gallspitze Launcher und geth Plasma-Schrotflinte komplett outclass es in beiden Bereich und Schaden. Gehen Sie mit einem von denen, wenn Sie sich auf Schrotflinten verlassen. Das ist das Schlimmste der drei.

Die schwarze Witwe ist eine ausgezeichnete Pistole, aber ich finde das Gewicht und die Munitionskapazität, um schwächen zu werden. Während die Munition überall in ME3 ist, sind die Schatzschützen der Schädlinge immer noch nicht in der Lage, in einem längeren Kampf nützlich zu bleiben. Auf niedrigeren Schwierigkeiten ist es eine große Pistole, die ein Schlag tötet die ganze Zeit; Auf Wahnsinn ist der Raubvogel der unbestrittene König der Scharfschützengewehre mit massiv überlegener Munitionskapazität, höherem DPS und besserer Vielseitigkeit.

Die Hauptattraktion für diese Waffen ist, dass sie die Ziele auch ohne Mods durchbohren, falls Sie es alle verpasst haben!