Woher weiß ich, ob ich in Overwatch einen Kill-Assist bekommen habe?

Nach dem, was ich in Overwatch sehe, habe ich nie einen Tötungshelfer bekommen. Wenn ich einem Gegner erheblichen Schaden zuführe und jemand anderes den endgültigen Schlag zu tun scheint, erkennt er ihn immer noch als Tötung. Ich sehe meine Tötungen an, und der Graf ist von einem gegangen. Warum ist das?

  • Deadeye oder Tactical Visor zielen auf eine unsichtbare Sombra?
  • Ist die Menge an Gesundheit, die ich heile von einer gehackten Packung im Zusammenhang mit Sombras Ladungsgewinn
  • Ich bringe. Damit?
  • Wofür können Helden dafür gelobt werden?
  • Hat Reinhardts Schild alle Fähigkeiten blockiert?
  • Mein HUD ist völlig verschwunden! Was ist damit passiert?
  • 3 Solutions collect form web for “Woher weiß ich, ob ich in Overwatch einen Kill-Assist bekommen habe?”

    "Eliminierungen" beinhaltet sowohl "Kills" als auch "Assists" in Overwatch. Solange du dir geholfen hast, den Feind zu beschädigen, bekommst du eine Eliminierung dafür. Assists sind anders, und sie werden durch verschiedene Mittel wie erhalten:

    • Wenn ein Mannschaftskamerad einen Feind tötet, den du markiert hast, entweder als Hanzo oder Witwenmacher.
    • Wenn ein Teamkollege dich heilt oder poliert, bekommt man eine Tötung.
    • Wenn ein Teamkamerad einen Feind tötet, der von deiner Zwietracht Orb als Zenyatta betroffen ist.

    Ich bin mir nicht sicher, ob dies eine umfassende Liste ist, aber es ist im Grunde alles, was einem Teamkollegen einen Killl geholfen hat, während er kein direkter Schaden von dir ist.

    Dies ist eine der Möglichkeiten, die Overwatch unterscheidet sich in Design von einem gerade up-Shooter (sei es Arena oder was haben Sie) – die Spiel-Tracks tötet Sie teilnehmen, anstatt tötet Sie abgeschlossen. Dies ist verwandt, warum Sie nicht sehen, andere Spieler töten und Tod zählt.

    Ganz einfach, Blizzard will nicht, dass Spieler KDR vergleichen, da es eine weitgehend irrelevante Statistik ist, wie gut du das Spiel aus mehreren Gründen spielst. Unter diesen ist die Tatsache, dass der Tod das richtige Spiel sein kann, z. B. wenn Reinhardt eine selbstzerstörende D.Va aus der Karte oder außerhalb des Bereichs drückt; Darüber hinaus erzählt Ihnen die Töte, wenn ein Spieler seine Rolle effektiv spielt – es kann hoch sein, wenn der Spieler wenig in breiteren Taktiken oder Strategien beiträgt (z. B. versäumt, Unterstützungen zu schützen) oder niedrig, obwohl der Spieler ist Sehr effektiv und wertvoll (zieht den Tank aus der Position, gute Unterstützung, Herausnehmen dieses Problem Feind zuverlässig, oder was auch immer).

    Mit anderen Worten, die beiden werden nicht unterschieden, weil die Unterscheidung nicht relevant ist.

    Und abgesehen davon ist dies ein Teil von Blizzards Ziel, die Probleme zu vermeiden, die die Gemeinden um die meisten Schützen plagen, und es scheint so weit von dem zu arbeiten, was ich sehen kann.

    Als Nachtrag zu DanmakuGrazers Antwort zeigt Overwatch's Jubiläums-Update ( 23. Mai 2017 ) nun Kill-Assists als Teil des Kill-Feeds in der oberen rechten Ecke.

    Der Spieler, der den Tötungsschlag durchgeführt hat, wird das größte Icon auf der linken Seite haben, während Spieler, die es unterstützt haben, kleinere Icons auf der rechten Seite haben werden.

    Siehe auch: Wann werden Assists im Kill-Feed angezeigt?

    Töten hilft bei der tötende fütterung