Wo sind die Alptraum- und Höllenschwierigkeiten nach der Expansion in Diablo 3 gegangen?

Ich habe mich vor kurzem gefühlt, Diablo 3 wieder zu spielen, was ich bei der Veröffentlichung gekauft habe und für einen Monat gespielt habe und dann Interesse verloren habe. Ich erkannte, dass sie eine Menge Sachen änderten, aber ich kann keinen Sinn für diese Schwierigkeitsstufen machen. Ich kann wählen, um ein Spiel auf "hart" oder mehr zu wechseln, und es gibt einige Ratschläge über gute Ausrüstung und Sachen. Aber ich kann nicht verstehen, wo Nightmare und so weiter ging.

Ich habe ein hartes Spiel mit meinem Level 59 Zauberer, ging in Act 2 und konfrontiert Mobs mit 1M Hitpoints, die ziemlich viel getötet mich sofort. Dann habe ich normal versucht, und wieder war es ein sehr harter Kampf. Die Gegenstände, die diese Mobs fallen ließen, waren so etwas wie 100% + Upgrades auf meine Ausrüstung.

  • Welche Fähigkeiten erlauben es Ihnen, die Kontrolle beeinträchtigende Effekte und andere Bedingungen zu brechen?
  • Wie kann ich den Unterschied zwischen alten und neuen Legendären erzählen?
  • Gibt es einen Weg, um schnell zu vergleichen Artikel auf dem Boden mit dem, was Sie ausgestattet haben?
  • Wo und wann können Schatz-Goblin-Risse erscheinen?
  • Was ist der beste Weg, um Gold in Diablo 3 zu maximieren?
  • Wo kann ich am besten alle Artikel für die "Shut up and take my money" Leistung kaufen?
  • Mit diesem Charakter spielte ich früher in Nightmare .

    Ich möchte nicht zwei Jahre im Wert von Changelogs zu lesen, so meine Frage ist einfach: Wo war der Nightmare , Hölle , etc, Auswahl gehen, oder wie war die Schwierigkeit Skalierung zwischen Release und Version 2.2 geändert?

  • Inferno Act 1 Gold Farming, Skeleton King vs Metzger
  • Was ist mit den Helden von Diablo 2 passiert?
  • Ist Primärstat mehr wert als Waffenschaden?
  • Kann ich auf das verschlossene Haus zugreifen, das in den südlichen Hochländern erscheinen kann?
  • Was ist ein Enrage-Timer?
  • Wo kann ich bauen Seiten / Tomes of Crafting?
  • 2 Solutions collect form web for “Wo sind die Alptraum- und Höllenschwierigkeiten nach der Expansion in Diablo 3 gegangen?”

    Das alte System von "Normal / Nightmare / Hell / Inferno" ist komplett weg, was das alte Monster Power Selektor gleicht. Neue Schwierigkeiten werden genannt:

    NormalHardExperteMeisterTorment ITorment II – … – Torment VI .
    (Torment VII durch Torment X kommen in Patch 2.3)

    Neue Schwierigkeiten sind definiert als ein direkter Multiplikator der Monster-Trefferpunkte, Schaden, Erfahrungsgewinn, Goldraten und Drop-Chancen. Zum Beispiel, Hard , verglichen mit Normal , gewährt:

    • + 100% Monster Gesundheit
    • + 30% Monsterschaden
    • + 75% Erfahrung von Monstern
    • + 75% Gold sank.

    Die Schwierigkeit eines gegebenen Spiels wird durch sein Niveau bestimmt (genommen von der Ebene des Hosting-Spielers ) und Schwierigkeiten selbst, in seinem neuen Sinn. Also, Level 35 Monster auf Normal wird schwächer als Level 30 Monster auf Torment I.

    Unten ist eine Tabelle von verschiedenen Schwierigkeitsaspekten, die ich während Patch 2.0 kompiliert habe ( einige Dinge können sich geändert haben ).

    Tabelle

    HP – Monster-Hit-Punkte, Dmg – Monster-Schaden, GF- Gold-Multiplikator, XP – Erlebnis Multiplikator, DB – Chance von Death's Atem aus Elites, Leg% – legendäre Drop Chance, Rift% – legendäre Drop Chance in Rifts.

    Pro lvl – Zunahme im Vergleich zum vorherigen Schwierigkeitsgrad, dmg inc – wie viel Schaden sollte ein Spieler im Vergleich zum vorherigen Schwierigkeitsgrad zu tun, um die gleiche landwirtschaftliche Geschwindigkeit zu erreichen.

    Um die Änderungen zusammenzufassen: Das alte Schwierigkeitssystem "eine Stufe beherrschen und zum nächsten vorausgehen" ist komplett weg. Sie können nun Ihre Schwierigkeitsstufen von Anfang an wählen. Je höher das Niveau, desto mehr Belohnungen können Sie verdienen, aber die nastier sind die Feinde.

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.