Wie verwende ich den Befehl / kill, um nur Mobs zu töten?

Ich habe eine Redstone Power Loop, die mit einem Command Block verbunden ist, der gesetzt ist, um alle Entitäten außer für mich zu töten (/ kill @e [type =! Player]), weil ich eine kreative Karte baue, aber keine Schlanke will überall. Problem ist, wenn ich einen Item Frame platzieren möchte, als der Command Block es tötet.

Also, gibt es sowieso irgendwelche auszuschließen, um gelöscht zu werden, oder machen es so wird es nur Ziel Mobs?

  • Externe Mods, um bestimmte Blöcke zu lokalisieren? [abgeschlossen]
  • Gehen Minecraft-Monster auf Treppen?
  • Wie kann man einen Redstone Block im Uhrmodus?
  • Wie viel schneller springt beim Sprinten?
  • Wie finde ich den eigentlichen Samencode für meine Karte?
  • Mehr RAM für Minecraft
  • Gibt es einen Weg, um sicherzustellen, dass ich nur eine Welt mit einem bestimmten Profil öffnen kann?
  • Was ist die Endgeschwindigkeit eines Schafes?
  • Gibt es eine Höchstgrenze für die Anzahl der Blöcke, die ein Kolben drücken kann?
  • Warum werden meine Dorfbewohner nicht züchten
  • Ist Minecraft (PC) Controller-freundlich?
  • Wie kann ich feststellen, ob ein Spieler ein bestimmtes Rüstzeug trägt?
  • 4 Solutions collect form web for “Wie verwende ich den Befehl / kill, um nur Mobs zu töten?”

    Der einfachste Weg, dies zu behandeln ist mit einem Gamerule. Wenn du nicht willst, dass irgendwelche Mobs dich in deiner kreativen Welt belästigen, schalte die Spawns mit /gamerule doMobSpawning false . Es werden keine Mobs auftauchen, die es Ihnen ermöglichen, eine ruhige kreative Welt zu haben, frei von Kühen, Schweinen, Schafen, Hühnern, Schlägen usw., während Sie sich auch erlauben, die Wissenschaft auf Mobs zu machen. Mobs werden nur dann laichen, wenn man sie will.

    Wenn Sie sich wirklich der Idee verpflichtet haben, dies mit /kill tun, können Sie dies jedoch auf zwei Arten machen. Sie können einzelne Befehlsblöcke einrichten, um jede Art von Mob zu töten, was ein kleiner Satz von Befehlsblöcken sein könnte, wenn Ihr Hauptproblem schlank ist.

    Alternativ können Sie die in dieser Antwort beschriebenen Methoden verwenden, um Ausnahmen auszuwählen. Es verwendet eine Anzeigetafel, um eine Punktzahl für alle Entitäten auf 1 zu setzen, und setzt gleichzeitig die Punktzahl aller Ausnahmen auf 0. Von dort aus können Sie die Menge aller Mobs ausschließen, ausgenommen alle Ausnahmen, die Sie mit @e[score_select_min=1] .

    Die einfachste und flexibelste Art, die Schlacken davon abzuhalten, Sie zu belästigen, ist, dass Sie das Mob-Laichen ganz ausschalten.

    Alles was du tun musst, ist /kill @e[type=YourMob] , und wenn du alle Mobs außer dir selbst /kill @e[type=!Player] , mache /kill @e[type=!Player] .

    Ich habe ein ähnliches Problem in meiner Welt – wie ich beschlossen habe, dass es mehrere Befehlsblöcke an eine Trichteruhr anschloss:

    Bildbeschreibung hier eingeben

    Jeder Befehlsblock enthält einen Befehl, um einen bestimmten Gegner-Typ zu töten:

    /kill @e[type=Slime,r=60]

    Ich muss mich nur um Zombies, Zombie-Dorfbewohner, Kletterpflanzen, Skelette, Endermen, Spinnen und Hexen Sorgen machen; So dass ich nur 7 Befehlsblöcke hier aufgehängt habe. Sie sind herzlich eingeladen, so viele mehr zu sehen, wie Sie es sehen.

    Du kannst / töte @e [type = Slime] Und du kannst / gamerule doMobLoot false, damit sie nichts fallen lassen

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.