Wie können Sie Mikro-Stalker gegen Eiferer?

Ich versuche, ein paar Stalker gegen ein paar nicht geladene Eiferer zu mischen.

Ich sehe, dass viele Spieler ihre Stalker wegbewegen, dann treffen, dann wegziehen, dann treffen, und so weiter.

Wie sind sie micro als solche? Verwenden sie die Move-, Stop-, Move-, Stop-Befehle oder eine andere Technik?

Wenn ich versuche, dies zu tun, scheint es wirklich wie es eine Verzögerung zwischen der Zeit der Stalker stoppt und tatsächlich Angriffe. Aber wenn andere Spieler es online machen, greifen sie an, sobald die Stalker aufhören, scheint es, dass sie nicht einmal aufhören …

  • Wann nicht zu Eiferer Eile?
  • Wirksame Verwendung von Sentry in Starcraft 2
  • PvZ: Wie kann Protoss mit der Zerg-Produktion Schritt halten?
  • Warum sind Schilde immer das letzte Upgrade von den Profis erforscht?
  • Wie gehen Pro Zerg-Spieler in der Regel auf ein 4-Tor vor, das sie kennen?
  • Was sind die populären Aufträge für Protoss in StarCraft 2?
  • 3 Solutions collect form web for “Wie können Sie Mikro-Stalker gegen Eiferer?”

    Bewegen Sie sich, dann greifen Sie weg, dann, sobald sie angreifen, geben Sie einen Bewegungsbefehl, gefolgt von einem anderen Angriff bewegen. Sie werden nicht aufhören zu bewegen, bis sie ihren Schuss abfeuern können. Dann werden sie sofort schießen und du bist frei, sie wieder zu bewegen und zu wiederholen.

    Die meisten RTS haben ein "Feature" (eher wie ein Bug auf meine Programmierer die Meinung) namens "Animation abbrechen".

    Im Grunde, wenn Sie eine Einheit, die eine bestimmte Aufgabe, wie Angriff, hat es eine vorprogrammierte Animation. Die Eiferer werden mit beiden Armen schlagen, oder der Stalker wird sich positionieren und dann seine Laser schießen. Nun, was wichtig zu verstehen ist, ist die Reihenfolge, wo diese Dinge passieren

    1. Spieler gibt einen Befehl aus
    2. Einheit macht seine Animation
    3. Wirkung wird erledigt (Schaden wird bearbeitet)
    4. Auftragsabklingzeit tritt ein. Normalerweise gibt es eine Postschaden-Animation, wie die Marines ihre Waffen senken oder so

    Die Idee hinter der Animation storniert, dass man beim Überspringen von Schritt 4 schneller angreifen kann, als was normalerweise erlaubt wäre. Es kann auch verwendet werden, um zu bewegen und zu schießen fast zur gleichen Zeit.

    Das ist eigentlich einfach zu tun Nachdem du angegriffen hast und Animation 1 ist im Gange, mit der rechten Maustaste schnell zu bewegen. Sobald Ihre Stalker begonnen haben, sich zu bewegen, bewegen sich Angriff oder Angriff wieder. Dies ermöglicht es Ihnen, einen (sehr kleinen) Teil der Abklingzeit zu überspringen. So werden folgende Schritte verwendet

    1. Attacke
    2. Stalker schießen Laser
    3. Sobald die Laser erschossen sind, klicken Sie wie verrückt, um sich in jede Richtung zu bewegen
    4. Sobald die Stalker ein bisschen bewegt haben, gehen Sie zurück zu Schritt 1

    Schließlich bin ich mir ziemlich sicher, dass Stalker schneller sind als Eiferer, also sollte das nicht zu schwer sein

    Verschiebe dich, dann klicke auf einen feindlichen Eiferer, dann verschwinde, wiederhole dich. Diese Methode erfordert die geringste Anzahl von Aktionen und sorgt auch für Fokusfeuer.

    Stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht versehentlich mit der rechten Maustaste auf den Boden in der Nähe der Eiferer anstatt auf einen Eiferer veranlassen, dass Ihre Stalker auf sie zu bewegen.