Wie kann ich entzückende Tiere töten?

Mit Version 1.0.4 von Terraria kam flauffy kleine Hasen hüpfen in meinen Feldern und glücklichen kleinen Goldfisch Schwimmen in meinen Seen, dankbar für das Heiligtum meine Basis bietet ihnen gegen die Schrecken der breiteren Welt.

Also, natürlich versuche ich sie zu töten.

Nicht weil ich es für nützlich halte, nur weil die Idee mich amüsiert. Natürlich ist das Problem mit diesem Plan, dass mein Arsenal hat beunruhigend wenig Wirkung auf sie. Laser, giftige Dornen, höllengeschmiedeter Stahl … alles geht es unschädlich durch sie. Und ich habe es nicht geschafft, einen der kleinen Bastler zu nageln, Pfarrer mit einer Granate, doch ich weiß nicht einmal, ob das effektiv ist.

Also, irgendwelche Gedanken darüber, wie man sie tötet?

  • Soll ich eine Arena gründen, um den Kürbis-Mond zu besiegen?
  • Wie kann ich die Chance von Solar Eclipse in Terraria verbessern
  • Wie kann ich Multiplayer-Server in Terraria anschließen?
  • Gibt es eine Möglichkeit, die Drop-Rate von Artikeln zu erhöhen?
  • Wie viele Bienenstöcke gibt es je Welt?
  • Kann ich den Eater der Welten mit nur Eisen-Rüstung und einem Demonit-Breitschwert besiegen? Wenn nicht, was brauche ich
  • 2 Solutions collect form web for “Wie kann ich entzückende Tiere töten?”

    Aktualisieren:

    Ab 1.1 sind Hasen wie jeder andere Mob. Sie können sie zerlegen in was auch immer grausige Art und Weise Sie wählen, jeder Ort, überall und jederzeit.

    Beginn der ursprünglichen Antwort:

    Du kannst nicht mit Hasen oder Goldfisch interagieren, weil das Spiel sie wie NPCs behandelt. Deshalb hast du zwei Möglichkeiten für das Böse, Großhandel Schlachtung!

    • Lockt einen Feind in die Hasen!

    Slimes sind überall oberirdisch während des Tages, und Zombies sind nachts unerbittlich. Obwohl sie diese flockigen Freunde nicht suchen und vernichten werden, wenn ihr euch auf die andere Seite eines der hilflosen NPCs setzt, werden sie sie schnell enthaupten, wenn sie in die Kaninchen springen oder wenn die Kaninchen in sie hineinspringen (in einem beeindruckenden Missachtung der Gesetze der Physik, könnte ich hinzufügen!)

    Feinde können "geschwommen" werden, um euch zu folgen, indem sie sie mit einer schwachen Waffe treffen, wie ein hölzerner Pfeil, der von einem hölzernen Bogen geschossen wird.

    Wenn Sie den "splotch" Klang von etwas Sterben hören, oder sehen Sie Zahlen Pop-up auf einem ansonsten dunklen Teil Ihres Bildschirms, bedeutet dies, dass ein Feind seinen Weg in ein Lebewesen auf seine eigenen gefunden. (Wenn unter Wasser, achten Sie darauf, den gefallenen Goldfisch zu plündern!)

    Es gibt einen Aspekt der Hasen, die das aber schwierig machen können; Hasen fressen nur in der 1/3 der Welt, die deinem Spawn am nächsten liegt – es ist nicht unvorstellbar, dass die Verringerung des Monster-Laichs (von deinen bewegten NPCs) es schwieriger macht (wenn auch nicht gerade unmöglich), einen Teufel zu finden, um zu krank zu werden Ihr Fuzzy-Trichter in erster Linie. Wenn dies der Fall ist, vielleicht würden Sie es vorziehen …

    • Verwenden Sie Lava!

    Wenn die Zwerg-Festung mir etwas beigebracht hat, ist es das Magma, das alles löst. Bringen Sie etwas Magma auf die Oberfläche, und jeder unglückliche NPC, der hineingeht, wo Sie "versehentlich" verschüttet haben, wird in einer Welt der Schmerzen sein. (Versuche diesen Trick auch auf den Clothier!)

    Schließlich kannst du Vile Powder benutzen, um Hasen und Goldfische in korrupte Versionen ihrer früheren Selbst zu verwandeln. Diese Inkarnationen können gnadenlos geschlachtet werden, solange du willst (oder korrupte Tiere zum Schlachten).

    Vergiss nicht dein böses Lachen; Erinnern Sie sich – Sie können nicht schlachten, ohne "Lachen"!

    Ab Version 1.1 können Sie adorable Tiere frei nach Herzenslust schlachten! Häschen, Vögel und Goldfische sind ebenso wie andere feindliche NPCs töten.

    Es gibt keine Notizen, die ich über diese Änderung in den 1.1 Patch Notes dokumentiert finden kann, also kann dies ein Bug sein. Bis es fest ist, fühlen Sie sich frei, nach Belieben zu ermorden!