Welchen Vorteil bekomme ich mit dem Pokemon?

Ich weiß, dass ich, wenn ich die Evolution meines Pokemons verschiebe, einige Züge früher lernen kann. Zum Beispiel lernt Mareep Thunder auf Stufe 55, während seine voll entwickelte Form, Ampharos, nur auf Stufe 79 bekommt.

Offensichtlich, Pokemon, die Typen ändern, indem sie sich entwickeln die Vorteile ihrer neuen Art, aber für alles andere, warum sollte ich früh entwickeln, im Gegensatz zu warten auf gute Angriffe?

  • Sind einige Störungen auf der virtuellen Konsolenversion der alten Spiele wie Pokemon rot / blau / gelb korrigiert
  • Wie funktioniert STAB genau und wie interagiert es mit der Technikerfähigkeit?
  • Ist es möglich, in Pokemon "stecken" zu bekommen?
  • Welche Fähigkeiten haben einen zusätzlichen Effekt
  • Ist es möglich, einen glänzenden legendären zu bekommen? Wenn ja, wann ist es entschieden?
  • Wie funktioniert mein Trainer ID-Effekt glänzendes Pokemon?
  • 5 Solutions collect form web for “Welchen Vorteil bekomme ich mit dem Pokemon?”

    Der erzielte Vorteil ist die verbesserte Statistik. Die entwickelte Form eines Pokemons hat bessere Stats als seine früheren Formen. Allerdings, wenn du dein Pokemon weiterentwickeltest, werden ihre Stats von Level 1 neu berechnet. Also dein voll entwickeltes Pokemon wird die gleichen Stats auf Level 100 haben, unabhängig davon, auf welcher Ebene du es entwickelst.

    Es gibt zwei Nachteile, um ein Pokemon zu entwickeln. Die erste ist ziemlich klein, und ist, dass ein Pokemon länger dauert, um Bewegungen in einer entwickelten Form zu erlernen (wie Sie in Ihrer Frage notiert haben). Der andere Nachteil ist zwar ziemlich bedeutsam und gilt nur für Pokemon, die sich mit einem Evolutionsstein entwickeln. Die Mehrheit der Pokemon, die sich mit einem Stein entwickeln, lernt keine Bewegungen, wenn sie sich entwickeln, also willst du diese Pokemon nicht weiterentwickeln, bis sie alle ihre möglichen Bewegungen gelernt haben. Das Entwickeln von ihnen wird wirklich wirklich ihre Nützlichkeit beschränken.

    Die entwickelte Form eines Pokémon hat immer bessere (oder gleich verteilte *) Basisstatistiken als seine vorentwickelte Form (mit Ausnahme von Shedninja, wegen seiner 1HP stat). Im Wesentlichen werden deine Angriffe mehr Schaden anrichten, und du wirst in der Lage sein, mehr Schaden zu nehmen.

    Der einzige Grund, warum du dein Pokémon daran hindern möchtest, sich zu entwickeln, ist, wenn es eine Bewegung lernt, die seine Evolution nicht lernt (zB lernt Growlithe Flare Blitz, aber Arcanine nicht, also darfst du keinen Fire Stone benutzen Es richtig, wenn du einen erwerbstest).

    * Scizor ist interessant, dass es die gleiche Basis Basis Stats wie Scyther – bei der Entwicklung, Scyther Geschwindigkeit wird reduziert, aber die Punkte entfernt gehen zu Scizor's Angriff und Verteidigung Stats.

    Es gibt zwei grundsätzliche Gründe, um Ihr Pokemon zu entwickeln.

    Die erste ist Basis stats. Fast ausnahmslos eine entwickelte Pokemon-Basisstatistik, das heißt, ATTACK, SP. ANGRIFF, VERTEIDIGUNG, SP. DEFENSE, SPEED und HP sind höher als das vorherige Formular. Das bedeutet einen sofortigen Schub in kämpfenden Fähigkeiten.

    Die zweite ist, dass Pokemon Movpools oft mit Evolution erweitern – das Pokemon ist in der Lage, Fähigkeiten zu lernen, die es sonst nicht in der Lage wäre (oft im Zusammenhang mit seinem neuen Typ, falls zutreffend). Während im Allgemeinen , nicht-entwickelte Pokemon Angriffe früher als ihre entwickelten Pendants zu lernen, ist es nicht immer wahr, und je nach dem einzelnen Szenario, kann es keinen Grund, die Evolution zu verzögern.

    Darüber hinaus, wenn die Bewegung in Frage ist lernfähig über TM oder Move Tutor, kann es unnötig zu warten, bis eine bestimmte Ebene an erster Stelle – Sie sind nur fehlt auf die höheren Statistiken an diesem Punkt.

    Ab Generation 6 gibt es einen weiteren Vorteil, um Ihr Pokemon unevolved zu halten: Bonus Exp. Punkte.
    Jedes Pokemon , das sich auf einer bestimmten Ebene entwickelt , erhält Bonus Exp. Punkte, wenn sein Niveau mindestens das Niveau ist, das es sich entwickelt. Wenn also ein Abra (zB) auf Stufe 16 oder höher ist, erhält es Bonus Exp. Punkte, bis du es nach Kadabra weiterentwickeln läßt. Dies gilt, sobald das Pokemon dieses Level erreicht und danach Exp. Punkte, so kann es manchmal unwissentlich in Trainer-Schlachten passieren, wenn dein Pokemon das Level erreicht, das es entwickelt, aber der Gegner hat noch Pokemon übrig und du hast das Pokemon gewinnen Exp. Punkte von ihnen.

    Was das bedeutet, ist das, beginnend mit X / Y, wenn du nur dein Pokemon auf ein hohes Niveau bringen möchtest, solltest du es nicht weiterentwickeln, da es so schnell wie möglich an Levels gewinnen wird, solange es versucht, sich zu entwickeln, aber du lass es nicht .

    Testing zeigt an, dass der Multiplikator entweder x1.25 oder x1.3 ist.


    Da gibt es derzeit keine Online-Quellen, um dies zu bestätigen (das weiss ich), hier sind die Daten, die ich durch einen persönlichen Test erworben habe, um dies zu bestätigen.

    Ich hatte einen Lv.46 Vanillish mit Lucky Egg und kämpfte 3 Marchionesses mit Lv.55 Audinos (Battle Chateau, Black Writ of Challenge aktiv).
    Der erste Audino ergab ein wenig über 6000 Exp. Punkte, die Vanillish zu Lv.47 brachten (wo es sich entwickelt). Der nächste Audino ergab etwas mehr als 8000. Nach der Schlacht stornierte ich die Evolution und kämpfte die nächste Marchioness. Beide Audinos gaben ~ 8000 (die gleiche Zahl wie vorher). Dann ließ ich Vanillish sich entwickeln und kämpfte die dritte Marchioness, diesmal gab Audinos ~ 6000 wieder.

    Wirklich, die Entscheidung liegt bei dir. Wie Kevin Y sagte: "Growlithe lernt Flare Blitz, aber Arcanine nicht" aber dann auch wenn du es weiterentwickeln wirst, wird es wahrscheinlich eine Bewegung erfahren, die die Nicht-Evolution nicht wissen wird, aber dann ist es alles deine Wahl, wie du dein Pokemon wachsen möchtest.