Was soll ich tun, wenn ein Stadtstaat meine Unterstützung anfordert?

Ich bin in einem Spiel, wo Catherines Reich zu enormen Proportionen gewachsen ist und begann, Stadtstaaten anzugreifen. Als sie Dublin angriff, mit dem ich befreundet war und wo ich damals auf Nahrung angewiesen war, bat Dublin "meine Hilfe". Das war eine gute Gelegenheit, den Krieg zu erklären, den ich schon vorbereitet hatte. Also habe ich Catherines Einheiten in und um Dublin ausgelöscht. Ich habe aber noch keinen Dank dafür erhalten, im Gegenteil, ich wurde beschuldigt, in Dublin zu übertreten und die Freundschaft endete bald.

Ich erinnere mich auch daran, einen Stadtstaat mit Einheitsgeschenken in einem anderen Spiel zu unterstützen, das auch keinen Effekt hatte.

Was soll ich tun, um den Stadtstaaten im Krieg gegen andere Zivilisationen zu helfen? Muss ich das ganze gegensätzliche Reich auslöschen, bevor meine Hilfe anerkannt wird?

  • Was passiert mit einzigartigen Gebäuden in besetzten Städten?
  • Was passiert, wenn ich ein Gebäude halb durch den Bau kaufe?
  • Wie kann ich das Kampfradfahren anderer Zivilisationen in Civilization 5 deaktivieren?
  • Kann ich mit Mods Hotseat spielen?
  • Gibt es einen Weg, um eine Wende sofort zu beenden, ohne alle Einheiten zu bewegen?
  • Soll ich aufhören, ein Wunder zu bauen, wenn ich einen Konkurrenten finde, ist es wahrscheinlich, mich zu schlagen?
  • 4 Solutions collect form web for “Was soll ich tun, wenn ein Stadtstaat meine Unterstützung anfordert?”

    Ich habe das einmal erreicht. Einige Dinge, an die ich mich erinnere:

    • Ich musste eine bestimmte Anzahl von Einheiten schwächen / töten, vielleicht?
    • Ich glaube, ich musste das ziemlich in der Nähe des Stadtstaates machen.
    • Sobald ich es tat, waren sie meine Verbündeten für eine lange Zeit danach. Der bewegungsschub war erheblich.

    Vielleicht hast du noch etwas anderes verpasst. Ich weiß im Falle von barbarischen Missionen muss man derjenige sein, der endlich die Einheiten tötet, die Schwächung in irgendeiner Menge wird einfach ignoriert. Vielleicht gilt das hier

    Auf einer anderen Anmerkung, gifting Einheiten bietet nur einen kleinen Auftrieb in den Beziehungen, nichts im Vergleich zu jeder Anfrage oder irgendein Geschenk von Gold zu erfüllen. Du solltest dich nicht stören, wenn du nicht wirklich willst. (Ich lasse militärische Stadtstaaten für mich immer aufladen, und gib ihnen einfach zurück, wenn ich sie nicht brauche.)

    Wenn du willst, dass der Stadtstaat lebt, und du bist bereit für den Krieg, könntest du sie erobern lassen und dann aufladen und befreien .

    Nicht nur werden sie dann dein Verbündeter sein, aber du bekommst auch ihre Stimme für die UNO – falls dein Spiel passiert, um diese Route zu gehen.

    Natürlich ist das ein bisschen riskant, man muss bereit sein, die feindlichen Einheiten herauszunehmen, die Stadt von dort zu fangen und dann musst du den Stadtstaat von jedem Gegenangriff verteidigen (weil es mit dir verbündet ist, wird es dann sein Im Krieg, wenn der Feind).

    Und das geht davon aus, dass der Feind den Stadtstaat einfangen wird, wenn sie scheitern und Frieden mit dem Stadtstaat machen, dann wirst du deine Gelegenheit verpasst haben, irgendeinen Einfluss zu erlangen …

    Immer wenn ein Stadtstaat meine Hilfe gegen eine Zivilisation anfordert, was ich tun muss, ist , X-Kampfeinheiten dieser Zivilisation zu töten. Es muss nicht in der Nähe des Stadtstaates sein . Schädigende feindliche Einheiten haben überhaupt keine Wirkung – nur sie zu zerstören.

    Ich habe das schon oft gemacht, und ich bin mir ziemlich sicher, dass das die Anforderung ist. Ich weiß nicht, den Grund für die Diskrepanz zwischen dem, was Sie berichten und was ich gerade beschrieben habe – vielleicht haben Sie nur die Einheiten beschädigt, aber Dublin ist derjenige, der den Tötungsschlag gelandet hat.

    Eine wichtige Sache – stellen Sie sicher, dass der Stadtstaat aktiv um Sie bittet, feindliche Einheiten zu zerstören. Klicken Sie auf sie, um zu sehen, was sie fragen. Auch wenn sie in einem Krieg mit einer anderen Zivilisation sind, haben sie nicht immer diese "Quest" aktiv.

    Barbarische Einheiten arbeiten anders; Ich denke, die Anforderung dort ist, barbarische Einheiten zu zerstören (wieder zu zerstören , sie zu beschädigen) nichts in den Grenzen des Stadtstaates .

    Gifting-Einheiten zu einem Stadt-Staat ist ein schrecklicher Weg, um Einfluss mit ihnen zu gewinnen, da die meisten Einheiten nur über 4 Einfluss geben. (So ​​1-2 Umdrehungen des postive Malus)

    Oft, wenn Stadtstädte angegriffen werden, werden sie eine Quest anbieten, um Einheiten in ihrem Territorium zu zerstören – du siehst das oft mit Barbaren – wo immer du eine Einheit in ihrem kulturellen Einfluss zerstörst, bekommst du eine nette Menge an Reputation (wenn auch wenn Du bist nicht wenigstens freundlich, du wirst immer noch übertreten, nachdem du die feindliche Einheit getötet hast.

    Etwas zu beachten: Als Sie Catherines Einheiten geschlachtet haben, wo waren sie – neutrale / catherines Territorium oder die des Stadtstaates? In jedem Fall aber das letztere, können Sie auch im Krieg mit einer vierten Partei gewesen sein; Die Stadtstaaten sind darüber hinaus unachtsam. Wenn es nicht in ihrem Territorium geschah, sahen sie es nicht. Periode.*

    * Gilt nur für "töten X Einheiten von civ Y" Quests. Sie lernen ganz gut, wenn man ein barbarisches Lager zerstreut oder einen rivalisierenden Stadtstaat erobert.