Was passiert mit Vergünstigungen, wenn du dich von einem Vampirherrn heilst?

Als Vampir-Lord bekommst du Zugang zu einem Skill-Baum mit einigen Vergünstigungen darin. Was passiert mit den Punkten, die in diesen Vergünstigungen verbracht werden, wenn Sie geheilt werden? Sind sie zurückerstattet, anderswo ausgegeben zu werden oder sind sie dauerhaft verbraucht?

  • Isran versucht mich zu töten
  • Haben die zufälligen Vampir-Angriffe enden, wenn du die Haupt-Dawnguard-Quest beendest?
  • Wie kann ich Durnehviir beschwören?
  • Wie bekomme ich meinen fehlenden Tierfolger los?
  • Ich möchte nicht, dass NPCs von Vampire Attacks getötet werden. Wie mache ich das?
  • Warum wird mein Nachfolger, Serana, mir folgen?
  • 2 Solutions collect form web for “Was passiert mit Vergünstigungen, wenn du dich von einem Vampirherrn heilst?”

    Sobald Vampire Lord / Werewolf Perk Punkte verwendet werden, sind sie dauerhaft gesetzt. Wenn du dich selbst heilst und dann wieder infiziert wirst, wirst du alle Vergünstigungen behalten, die du ursprünglich freigeschaltet hast. Wie der wikia Artikel beschreibt es :

    Perk-Punkte, die dem Baum zugewiesen sind, können nicht rückgängig gemacht werden, obwohl der Vampirismus durch Falits Ritual geheilt werden kann. Erfordert eine gefüllte schwarze Seele Gem, die Bedrängnis ist umgekehrt, aber alle Vergünstigungen bleiben.

    Auch ist es nicht sofort klar, was du damit meinst, "an anderer Stelle verbracht zu werden", aber es werden perk-Punkte für VL / Werewolf aus ihren eigenen Pools gezogen. Sie können sie nicht auf den normalen Baumstämmen oder auf den Bäumen des anderen verbringen.

    Vampir-Vergünstigungen sind da, wenn du jemanden mit dem Drain-Leben-Zauber tötest, wenn du in VL-Form bist oder mit einem Power-Attack-Biss auf jemanden, der sie auch tötet.