Was ist der Nutzen der Zerstörung von Titeln?

Ich bin der Herrscher von drei Königreichen. Einige meiner Vasallen haben eine -2 Meinung Strafe, weil sie "wünschen dieses und jenes Königreich". Es gibt eine Möglichkeit, einen King-Level-Titel zu zerstören, aber es kommt mit einem -50 Meinungsmodifikator für alle de jure Vasallen.

Anscheinend kann ich so viele Königreiche wie ich mag, und die Leute werden mich hassen, um übertriebene Königreiche zu zerstören – also was genau sind die Gewinne davon?

  • Welche Methoden des Selbstmordes verursachen die geringsten Kollateralschäden?
  • Ich mag den gegenwärtigen Kopf meiner Dynastie nicht, kann ich einen Unfall für ihn arrangieren?
  • Wem soll ich Titel geben?
  • Wie kann ich meine Herren überreden, ein Gesetz zu verabschieden?
  • Wie kann man die Meinung zwischen zwei beliebigen Personen überprüfen?
  • Kann ich meine Großmutter heiraten?
  • Ein rivalisierender König hat nur noch wenige Betriebe übrig. Wenn ich diese letzten Bestände nehme, nehme ich an, dass sein Königreich zerstört wird. Wird das noch eine Meinung Strafe für "nicht de jure liege" oder etwas?

  • Kann ich meine Großmutter heiraten?
  • Wie kann ich meine Herren überreden, ein Gesetz zu verabschieden?
  • Manchmal, nachdem ich einem Landlosen Rat einen Titel gegeben habe, wird er für eine Weile nicht mehr für den Sitz berechtigt: warum?
  • Was passiert, wenn Sie die Juden vertreiben?
  • Ich mag den gegenwärtigen Kopf meiner Dynastie nicht, kann ich einen Unfall für ihn arrangieren?
  • Wie kann ich meine Könige davon abhalten, gegeneinander zu kämpfen?
  • 5 Solutions collect form web for “Was ist der Nutzen der Zerstörung von Titeln?”

    Die -50 für die Zerstörung eines Königstitels dauert nur 10 Jahre für die de jure Vasallen des zerstörten Titels (oder bis zum Tod des Vasallen oder Lords). Die -20 für Wünsche Königreich ist dauerhaft für alle de jure Vasallen Ihrer nicht-primären Königs-Titel, die Sie besitzen. Also ein Kompromiss, mit anderen Worten.

    Die anderen Kompromisse zu berücksichtigen ist, dass die Zerstörung wird schließlich dazu führen, dass de jure Drift in Ihr primäres Königreich, während halten es Ergebnisse in höheren Prestige (Zerstörung kostet Sie sofort 400 und der Verlust der 0,8 pro Monat, die Sie sonst hätte für Diesen Titel halten).

    Und ja, das ganze Territorium eines Königs zu nehmen (Herzöge und Kaiser auch) mit einem Kriegsanspruch, der nicht auf den Königstitel selbst zielt (zB / Königreich hat nur eine Grafschaft übrig, und Sie erklären einen Krieg für die Grafschaft, nicht das Königreich ) Wird den Königstitel zerstören (natürlich kannst du ihn neu erstellen).

    Es macht es viel einfacher, Ihr Reich zu kontrollieren, wenn Sie nur 1 Königreich oder Reich Titel haben. Zum einen kann das Reich nicht in der Zukunft zerlegt werden, außer durch einen Unabhängigkeitskrieg. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Ihre mehrfachen Königstitel in mehrfachen Händen auf der Linie enden könnten. Wenn du nicht tot bist, wenn du alle agnatic-cognatic primogeniture oder irgendein anderes einfaches Nachfolgegesetz hast, empfehle ich sehr, nicht-primäre Titel zu zerstören. Ich zerstöre sogar meine eigenen Herzogtümer, so dass ich nur einen habe. Der Prestige-Bonus ist wirklich nicht so groß.

    Auch lassen Sie uns sagen, Sie am Ende schließlich bekommen einen Anspruch auf Byzanz durch Marraige, und Sie entscheiden, es zu drücken. Nun, egal was Nachfolgegesetz Sie haben (es sei denn, Wahlfach, aber das hat offensichtlich eine ganze Liste von eigenen Gründen, warum Sie wollen nur ein einziger Top-Level-Titel) eine potenzielle Mehrfach-Erbe Situation, weil die byzantinischen Reich Titel gibt Vorliebe für die "geboren Im lila "Merkmal für Nachfolge.

    Sagen Sie, Sie haben Irland, Schottland und Wales und Sie wollen die Krongesetze ändern, aber Sie haben einen Vasall, der Herzog von Dublin, Herzog von Deheubarth, und hält auch die Insel Mann. In diesem Fall bekommt er den Bonus für "erhöhte Krone Autorität" 3 mal über (zumindest das, wie es früher war, bin ich nicht sicher, ob es gepatcht wurde, weil ich sehr schnell nach der Freigabe gelernt habe, dass eine Menge seltsame / Buggy Situationen würde vermieden werden, indem nur ein Königreich / Reich Titel).

    Auch diese Situation gilt für wechselnde Nachfolgegesetze. Nehmen wir an, Sie haben nicht darauf geachtet, dass Ihre Vasallen Territorium in allen 3 dejure Königreichen hatte. Lassen Sie uns sagen, Sie wechseln von der Gavelkind zu primogeniture. Sie geben Geschenke an ein paar Ihrer Vasallen, so dass keine haben sie eine negative Meinung von Ihnen, dann bemerken Sie, dass für alle 3 Königreiche die Option zur Verfügung steht, so dass Sie das Nachfolgegesetz für Schottland erfolgreich ändern, aber dann sehen, dass es ausgegraut ist Für Irland und Wales. Es stellt sich heraus, dass das Ändern des Nachfolgegesetzes in Schottland diesen Vasall genug verärgert hat, um eine negative Meinung von Ihnen zu haben. So können Sie es nicht für Ihre anderen Königreiche ändern.

    Denken Sie daran, dass in Ihnen Landkreise, deren dejure Königreich Titel nicht existieren, die defacto leige Königreich Krone Gesetze gelten (und Herzogtümer driften) so, wenn in diesem Beispiel Schottland und Irland haben Papstliche Investitionen, aber Wales hat freie Investition, werden Sie in der Lage sein Um Bischöfe in Wales zu ernennen, auch wenn Schottland dein Haupttitel ist. Auch der Papst wird Sie in dieser Situation immer noch nicht für freie Investition ablehnen.

    Es ist so schwierig, die Dinge gleichmäßig über alle diese Titel zu halten, also ist es viel einfacher, einfach die nicht-primären Titel zu zerstören.

    Affine deckte die meisten der bemerkenswerten Gründe, aber es gibt einen anderen erwähnenswert. Wenn du unter dem Gavelkind-System bist und zum Beispiel 2 Königstitel halte, wenn du eines deines Königreichs zerstörst, bleibt es bei Todesfall und verkehrt zu deinem Erben. Wenn du es nicht zerstörst, wird dein Königreich in der Hälfte gespalten und ein Königreich wird zum jüngeren Sohn gehen.

    Ich fühle mich wie das Beste, was zu tun hat, ist so viele Söhne wie Sie können und geben ihnen den besten Titel in einem Königreich. (Ich spiele AGOT-Mod und ich habe jetzt 2 Söhne, ich habe dorne und eiserne Inseln überholt, mein Mann ist Prinz von dorne, mein erster Sohn ist Erbe und mein zweiter Sohn besitzt pyke und seine Hochgeburt.) Ihre Söhne werden niemals wütend Du und deine Vasallen hörst auf zu wünschen, denke ich.

    Das größte Problem, das ich mit zu vielen Königreichen begegnete, ist die schiere Aufrechterhaltung von allem. Ich war der König von England, der versucht, der Kaiser von Britannia zu sein.

    Ich wollte alle meine Titel unter mir und meinem Erben bleiben, aber oft müsste ich das Nachfolgegesetz in jedem Königreich ändern, nur um diese Titel zu behalten. Der Grund dafür war ein Problem für mich, dass es viel schwieriger ist, mehrere Gruppen von Vasallen glücklich zu halten, um dich zu wählen, und manchmal würde mein Erbe nicht berechtigt sein. Das bedeutete auch, dass viele meiner treuen Vasallen nicht an dieser Königswahl teilnehmen konnten, um mir zu helfen. Das wäre nicht so schlimm, wenn ich ein Kaiser wäre. Aber weil ich das nicht bedeutete, dass jeder Vasall, der es geschafft hat, den Titel zu hängen, sofort frei werden würde, da wir den gleichen Rang hatten. Also habe ich immer die Königstitel zerstört.

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.