Warum schlafen Terrans niemals Mediziner?

Ich habe gerade eine Reihe von Starcraft II Replays vor kurzem gesehen, und ich habe gerade festgestellt, dass ich noch nie einen einzigen Arzt in einem der Spiele gesehen habe. Die jüngste, die ich beobachtete, hatte medivacs, was offensichtlich nützlicher ist als Mediziner (da sie auch Geräte heben können), aber die meisten Spiele, die ich gesehen habe, hatten einen Haufen Marines und Marodeure und keine heilenden Einheiten.

Es verwirrt mich, weil ich Mediziner die ganze Zeit im Kampagnenmodus benutzt habe, um zu vermeiden, dass ich immer mehr Marines kaufen musste. Gibt es irgendeinen Grund, warum niemand das im Multiplayer zu tun scheint?

  • Warum wird Zerg hinter sich gelassen, wenn sie nicht mehr Basis haben als ihr Gegner?
  • Warum kann ich nicht mehr auf feindliche Einheiten klicken?
  • Würden Sie empfehlen, Schilde oder Rüstungen zuerst zu verbessern?
  • Brauche ich zwei Lizenzen, um StarCraft 2 Multiplayer über ein LAN zu spielen?
  • Lied während des Herzens des Schwarms Endung Kinematik
  • Was ist die beste Methode, um bei Microsoft in Starcraft 2 besser zu werden?
  • Wie man ein Spiel als Beobachter in StarCraft 2 beitreten?
  • Was bedeuten die Einheitsstufen in StarCraft 2?
  • Starcraft II - Bist du in einer Liga stecken, sobald du platziert bist?
  • Ist es möglich, den Plattenfußabdruck von Starcraft 2 zu reduzieren?
  • Was ist der beste Zähler für Protoss Carrier?
  • Gibt es Kanon oder sonst weit verbreitete Namen für Gruppen von Starcraft 2 Einheiten?
  • 2 Solutions collect form web for “Warum schlafen Terrans niemals Mediziner?”

    Medics sind nicht nutzbare Einheiten in der Multiplayer-Komponente von Starcraft 2, zusammen mit vielen anderen Einheiten, die in Kampagne existieren, aber nicht im Multiplayer.

    Hier sind die Kampagnen-Einheiten für alle Rennen:

    • Terran
    • Zerg
    • Protoss

    Mediziner sind in der Multiplayer-Version des Spiels nicht verfügbar. Zusammen mit einer Reihe von anderen Einheiten

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.