Umgang mit dem gefürchteten Terran Base Race

In meinen jüngsten Spielen habe ich mit Terrans eine Menge Ärger gehabt, die sich weigern, meine Armee zu engagieren, auch wenn es an der Haustür klopft (ich spiele meistens Protoss), weil sie wissen, dass sie immer in einem Basisrennen gewinnen werden. Wenn ich an ihrer Basis ankomme und anfange, ihre Arbeiter und Gebäude zu töten, gehen sie einfach zu meiner Basis und tun das gleiche.

Dies geschieht in der Regel um den frühen Mid-Mid-Push, so dass beide Spieler haben meistens Tier 1, vielleicht ein paar Tier 2 Einheiten aus, aber es ist noch einfacher, sobald sie Medivacs haben, weil sie aus ihrer Basis unversehrt fliegen können und Land in meinem.

Was ich bemerkt habe, ist, dass es weit weniger Risiko für sie gibt ihre Basis unbeaufsichtigt. Warum?

  • Sie können einfach eine Menge von ihren Gebäuden abheben, die nicht schnell genug von Stalkern getötet werden können, da ich auch eine ungefähr gleiche Anzahl von Eiferern benötige, um die Stufe 1 zu überleben.
  • Auch wenn ich alle ihre Arbeiter töte, dann gehe zurückkehren und verteidigen, was von meiner Basis übrig ist, können sie sich mit dem MULEs von dem wirtschaftlichen Verlust gut erholen.
  • Terran t1-Einheiten neigen dazu, ohnehin schneller zu töten.
  • Töten von Pylonen verkrümmt den Protoss-Spieler viel mehr als das Töten von Versorgungsdepots verletzt das Terran. Ich bin am Ende Versorgung blockiert und meine Warp-Tore haben keine Macht, so kann ich nichts produzieren, während er immer noch ein paar Dinge aus seiner Kaserne machen kann.

Optionen habe ich versucht:

  • Ich gehe 2 oder 3 Posten auf meine Choke, um sie zu verlangsamen. Wenn ich noch eine Sekunde wegschaue, hat der Terran-Spieler schon gestanden und die Posten herausgenommen, bevor ich sie mit Kraftfeldern abschalten kann.
  • Ihre Arbeiter und die Kommandozentrale herauszuholen und dann zurück zu meiner Basis zu gehen. Alle meine Pylone und Arbeiter sind schon tot und er hat wahrscheinlich genug Zeit, um meinen Nexus zu töten, also Spiel vorbei, da er trotzdem noch ein paar Marines produzieren kann, während alle meine Kettentore unaufdringlich sind und ich versorgt werde.
  • Ich verlasse einen Teil meiner Armee. Es ist zu schwierig, die Armee aufzuteilen, denn meine Offensivkraft wird seine Basis nicht schnell genug töten und meine Verteidigung ist nicht groß genug, um von seiner Kraft zu verteidigen.
  • Ich ließ meine Basis sterben und fuhr fort, seine fliegenden Gebäude um die Karte zu jagen, während ich versuche, Pylons oder Nexus "Farm-hide" zu machen, bis ich alle seine Gebäude töte oder vielleicht seine Armee engagiere und hoffe, zu gewinnen. Ich gehe normalerweise am Ende, wenn ich das versuche, da er noch mehr Einheiten aus versteckten Kasernen produzieren kann, während meine Kettentore unbewegt sind.
  • Auf Leisten- und Klippen-orientierten Karten, wie die Wüstenoase, wo die Terraner gerne Drop-Ships viel verwenden, gehen Stargate zuerst statt Robo und versuchen, Luft Überlegenheit zu gewinnen. Der Terraner nutzt nur ihre überlegene Bodenarmee, um meine zu schlagen, und hinterlässt ein paar Marines in ihrer Basis, um mit den Protoss Air-Einheiten umzugehen.
  • Sitzen in meiner Basis, nie verlassen, bis ich mindestens ein paar Colossi mit dem Bereich Upgrade haben. Okay, das funktioniert die meiste Zeit, aber ein Zwei-Wege-Schildkröte-Tech-Fest ist wirklich langweilig.

Es ist wahr, dass ich meistens gegen meine Kumpel spiele und dass sie eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, sich für ein Basis-Rennen zu entscheiden, als in deinem durchschnittlichen 1v1-schnellen Match gegen unbekannte Gegner (obwohl in der Diamond-Liga habe ich eine Menge Leute gesehen, die es tun Das auch). Aber ich möchte wissen, ob es irgendetwas gibt, was ich tun kann, um zu verhindern, dass jedes einzelne P vs. T-Spiel dazu kommt.

  • Ist es möglich zu bestimmen oder zu kontrollieren, wo sich ein SCV während des Baus bewegt?
  • Was ist die wirkliche Dauer der Viking-Transformation?
  • Was sind die beliebten Öffnungen / baut für Terran in StarCraft 2?
  • Warum schlafen Terrans niemals Mediziner?
  • Wie kann ich 5 rax reaper in MM als Zerg stoppen?
  • Was ist die richtige Methode für den Marine Stutter Step?
  • 2 Solutions collect form web for “Umgang mit dem gefürchteten Terran Base Race”

    Es klingt, als ob du eine große Armee baust und sie benutzt, um Kartenkontrolle zu gewinnen, aber dann fallen sie auf Sachen wie Tropfen und Hintertüren.

    Wenn du Kartenkontrolle hast, dann musst dein erster Gedanke niemals sein: Zerstöre meinen Gegner, da du im Idealfall einen Vorteil (Kartenkontrolle) für einen unsicheren Sieg hast (weil er die Karte nicht kontrolliert, bedeutet nicht, dass er nicht nehmen kann Sie). Stattdessen sollte dein Gedanke sein: nimm die Karte. Ich denke, du wirst diese Veränderung in der Philosophie finden, wird zu Situationen führen, in denen du eine viel mächtigere Wirtschaft als ihn hast und du in der Lage bist, ihn mit Abrieb zu töten.

    Jetzt, wenn du dich auf Sachen wie BD fällt, ist hier eine schnelle Checkliste für dich:

    • Kommst du? Ein Beobachter sollte das erste sein, was du aus Robo baust. Wenn du nicht Robo gehst, funktioniert eine Halluzination genauso gut. Manchmal bedeutet das Scouting, einige Zeloten in einer sinnlosen Ladung zu opfern, um nur in seine Basis zu kommen.
    • Wenn du kommst, siehst du es? Overlords am Rande deiner Basis, Starport mit Reactor + 3 Rax, all dies sind Anzeichen für bestimmte Strategien, auf die du achten musst.
    • Wenn du es kommst, wie reagierst du? Wenn du Kartenkontrolle hast, bedeutet das, dass du schnell reagieren kannst. Das Herunterfahren dieser Hintertürversuche ist oft ein größerer Sieg als ein gerader Konflikt
    • Schließlich hast du Kartensteuerung? Wenn du keine Kartensteuerung hast, bedeutet das, dass er es tut, und wenn er dich mit Kartenkontrolle schlägt, dann ist dein Problem nicht "wie gehe ich mit einem Basishandel um?" Aber wie bekomme ich den Vorteil wieder.

    Scouting ist der Schlüssel. Zu wissen, was dein Gegner hat und was er damit macht, ist entscheidend für den Sieg. Ich würde mich auf den Umgang mit seiner Hauptarmee konzentrieren. Wenn du sie in ihrer Basis auffüllen kannst, gehen viele Spieler Luft. Wenn Sie wissen, dass ihre Hauptkraft ihre Basis verlassen hat, versuchen Sie, einige Eiferer zu schlüpfen, um Arbeiter zu töten. Verwenden Sie Ihre wichtigste Kraft, um ihre Kraft zu töten. Wenn Sie genug für Templer und Psi Storm haben, arbeiten sie gut mit schwächeren Marines.

    Der Schlüssel hier, wie @tzenes sagte, ist Kartensteuerung. Kämpfen durch eine natürliche Drossel Punkt ist ein schrecklicher Weg zu gehen. Versuchen Sie, die Terrans im Freien zu öffnen oder durch eine Klippe, die Sie Ihre Stalker anstellen können. Solange du deine Luft-Einheiten herausnehmen kannst, kannst du deine Eiferer benutzen, um sie auf dem "Tötungsfeld" zu halten, ohne deine Distanzangriffe zu verlieren.

    Ich habe manchmal einen zufälligen Pylon mit zwei Kanonen in der Nähe der Basis, aber aus dem Weg zu verziehen in ein paar Einheiten zu angreifen, wenn die Hauptkraft verlässt. Sie können entweder zurückkehren oder ihre Kräfte teilen, um mit dieser kleinen Kraft umzugehen. Es kann schwierig sein, das zu mischen, aber du würdest überrascht sein, was ein paar Eiferer tun können, wenn niemand schaut. Wenn Sie sie bekommen können, um weg vom Hauptkampf zu schauen, würde es sich lohnen.

    Hoffe das hilft