Soll ich einen Masseneffekt in Mass Effect 2 fortsetzen oder neu starten?

Ich liebte den ursprünglichen Mass Effect. Ich habe es mehrmals gespielt: Ich habe einen Charakter auf Stufe 60 (kanonisch, mit dem ich dreimal gespielt habe), ein anderer auf Stufe 50 – etwas (weiblicher Ingenieur, mit dem ich zweimal gespielt habe) und ein anderer auf Stufe 40 – etwas (biotisch, mit dem ich einmal durchgespielt habe).

Ich habe vor kurzem Mass Effect 2 bei Amazon bestellt (für GBP 13, was für ein Deal). Meine Frage ist, sollte ich mit dem Mass Effect 2 beginnen, einen meiner Mass Effect Playthroughs fortsetzen oder "neu starten"? Verlierst du viel, wenn du von neuem anfängst? Was bekommst du sonst sonst Was sind deine Erfahrungen? Ein Teil von mir möchte kanonisch mit der Serie bleiben, und weiter, wie BioWare schlägt die Geschichte geht, aber ich habe gehört, es ist eine lahme Wahl.

Mit meinem Level 60 Charakter, spielte ich durch das Spiel dreimal. Jedes Mal, wenn ich etwas anders gemacht habe ; Auf dem zweiten spiel habe ich jeden sucht. Jetzt kann ich mich nicht erinnern, welche Entscheidungen ich gemacht habe. Auf einem Durchlauf habe ich sogar Wrex getötet, nur um die Hölle davon. Kann ich von irgendwelchen Spielplätzen dieser Figuren beginnen oder nur die jüngste (die auf Stufe 60 oder die auf Stufe 50 zum Beispiel)? Kann ich irgendwelche meiner Entscheidungen ändern (ich scheine zu lesen, dass ich nicht kann, wenn das so ist, schlechte Show, BioWare).

Ich bin nicht wirklich in irgendwelche meiner Charaktere investiert; Aber es gibt einige Entscheidungen, die ich lieber lieber als andere. (Nur um der Vollständigkeit willen, die wichtigsten: Ashley und Wrex noch am Leben, der Rat tot, Anderson der menschliche Botschafter, alle Charaktere mit ihren Unterabfragen abgeschlossen, Rachni Königin lebendig …)

Gibt es irgendwelche Entscheidungen, die einen großen Einfluss auf das Spiel haben, oder bin ich nur Sorgen zu viel darüber?

Vielen Dank für Ihre Eingabe. Ich habe dieses Community Wiki markiert, damit wir eine anständige Diskussion über die Sache haben können. Geh nicht zurück!

Update : Dank Andy habe ich die relevante Seite im Mass Effect Wiki gefunden, die sich auf die Fortsetzung der Mass Effect Playthroughs in Mass Effect 2 bezieht.

  • Ist Modding Xbox 360 Spiele schwierig oder gefährlich für das Spiel / System / gespeicherte Dateien?
  • GTA V erfordert Internet, um Fortschritte zu sparen
  • Warum werden keine Dateien von Xbox 360 angezeigt, wenn das USB-Laufwerk an den Computer angeschlossen ist?
  • Was bedeutet "Wegen unterschiedlicher System-Layouts HDMI-Port kann oder nicht verfügbar sein" bedeutet?
  • Wie organisiere ich Informationen zwischen den beiden Xbox 360's im selben Haus?
  • In Mass Effect 3 bekam ich keine Wahl des Spielmodus; Ist es denn ich habe einen ME2 Charakter importiert?
  • 2 Solutions collect form web for “Soll ich einen Masseneffekt in Mass Effect 2 fortsetzen oder neu starten?”

    IMO, du willst definitiv deinen Mass Effect 1 Charakter in Mass Effect 2 importieren. Alle wichtigen Entscheidungen, die du in Mass Effect 1 gemacht hast, werden reflektiert.

    Zum Beispiel, an einem Punkt besichtigen Sie den Rat auf der Zitadelle, und das spielt ganz anders aus, je nachdem, ob der ursprüngliche Rat noch lebt (gleich mit der Wahl, wer Sie für den Rat, Anderson oder Udina nominiert haben). Dasselbe gilt für wen du auf Virmire (Ashley oder Kaiden) getötet hast und wenn Wrex noch am Leben ist.

    Das gleiche gilt für die Seitenquests, in geringerem Maße. Allerdings haben die meisten von ihnen nur das Follow-up in Form einer E-Mail an Ihr privates Terminal auf der Normandie, aber es ist immer noch cool zu wissen, dass Ihre Entscheidungen hatte eine nachhaltige Wirkung auf die Geschichte.

    Wenn du ein Vergnügen interessierst, hat es keinen großen Einfluss auf Mass Effect 2. Wenn du sie triffst, teile ich einen kurzen Kuss, aber das ist es. Sie sind frei, ein neues (anderes) Liebesinteresse in Mass Effect 2 zu haben, aber anscheinend wird das eine Art von Einfluss in Mass Effect 3 haben.

    Bioware hat eine ausgezeichnete Arbeit gemacht, die die Geschichte fortsetzte, die du im ersten Spiel begonnen hast. Wenn du in Mass Effect 1 eine Wahl treffen kannst, spiegelt es sich in Mass Effect 2.

    Wie für das Importieren von Zeichen, bin ich nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass Sie jedes Spiel durch ein bestimmtes Zeichen importieren können (es ist schon eine Weile her, seit ich meine Mass Effect 1 Zeichen importiert habe). Wenn es Ihnen nichts ausmacht, einen anderen Mass Effect 1 durchzuführen, würde ich vorschlagen, wieder mit deinem Level 60 Charakter (oder was auch immer du importieren möchte) zu schreiben und alle Entscheidungen zu treffen, die du zu Mass Effect überführen willst 2. Sie könnten immer die Schwierigkeit auf einfach zu helfen, Dinge schneller gehen.

    Wenn du wissen möchtest, wie eine gegebene Quest den Mass Effect 2 beeinflusst, kannst du immer das Mass Effect Wiki überprüfen.

    Wenn du keinen Mass Effect 1 Charakter importierst, macht das Spiel grundsätzlich den großen Mass Effect 1 Entscheidungen für dich. Auch ein Dialog, der für ein importiertes Zeichen vorhanden ist, ist nicht für einen neuen Charakter vorhanden (meistens kleinere Dinge, aber ein Text wäre nicht sinnvoll, wenn man nicht das erste Spiel spielt).

    Schließlich können Sie zu Beginn von Mass Effect 2 Ihre Klasse und ihr physisches Aussehen verändern (keine Sorge, es macht Sinn im Kontext der Geschichte). Du kannst dein Geschlecht oder deinen Namen nicht ändern.

    Sie wollen unbedingt einen vorherigen Spieler fortsetzen. Bioware bestraft Sie wirklich, indem Sie davon ausgehen, dass Sie wirklich dumme Entscheidungen im vorherigen Spiel gemacht haben, wenn Sie ihnen einen Charakter für Sie generieren lassen.

    Und selbst wenn du einen Charakter importierst, kannst du fast alles über sie ändern (Klasse, Aussehen, etc, etc.), also ist das kein Handicap und re-importieren sie setzt deine Moral zurück, also geht es auch gut.