Skyrim Bögen: Licht oder Schwer?

Ich spiele einen Stealth-Bogenschützen-Charakter und ich habe angefangen, die Waffengewichte zu überprüfen, die mich dazu veranlasste, mich darüber zu fragen, wie das Gewicht eines Bogens zählt.

Überblick über den Zeichnungsprozess

Geschwindigkeit zeichnen:

Das Brennen eines Bogens hat drei Stufen:

  1. Nock den Pfeil.
  2. Zeichne den Bogen.
  3. Lose den Pfeil und Rückstoß.

Die Nock-Bühne scheint etwa 0,4s zu nehmen und die Rückstoßstufe etwa 0,6s unabhängig von Bogen oder Vergünstigungen. Die Zeit, die für eine volle Zeichnung erforderlich ist, variiert jedoch – schwerere Bögen dauern länger, um zu zeichnen, und die Quick Shot Perk erhöht die Zuggeschwindigkeit.

Pros von einem leichten Bogen

  • Schnellere Zuggeschwindigkeit
  • Höhere DPS für höchste Schmiedequalität und Verzauberungen
  • Hit-Effekte häufiger angewendet werden
  • Pfeil-Bonusschaden
  • Smithing Bonusschaden
  • Waffenverzauberungseffekte
  • Power Shot, Bullseye Effekte
  • Weniger Overkill-Verschwendung im Durchschnitt
  • Weniger Gewicht zu tragen
  • Einfacher / billiger zu finden / zu machen

Pros von einem Heavyweight Bow

  • Höhere Schäden
  • Höhere DPS mit schlechter bis mäßiger Schmiedequalität und Verzauberungen
  • Weniger Ressourcen verbraucht
  • Pfeile
  • Waffenverzauberung
  • Zielzeit
  • Zoom Ausdauer
  • Höherer Schuss (zB Sneak Attacken)

Also, was wäre die bessere Option? Ich mag die Dinge schnell schießen.

Soll ich den Glasbogen mit dem Schmieden als meine beste Option oder Nightingale Bow aufwarten lassen?

  • Effiziente Verzauberung Skill-up
  • Also, was ist auf dieser betrunkenen Nacht passiert?
  • Wie kaufe ich das Haus in Riften?
  • Haben Edelsteine ​​einen Zweck in Skyrim?
  • Wie werde ich König von Skyrim? [abgeschlossen]
  • Wie bekomme ich eine Wispmother in Skyrim?
  • 3 Solutions collect form web for “Skyrim Bögen: Licht oder Schwer?”

    Als Stealth-Charakter, gehe ich immer durch das Credo, kill it in 1 shot

    Sie wollen so viel Schaden mit dem ersten Schuss wie möglich zu machen, so dass Sie nicht brauchen einen zweiten Schuss. Aus diesem Grund neige ich dazu, die größeren, schwereren Waffen über die leichteren zu begünstigen.

    Wenn du das gesagt hättest, wenn du dich nur auf Bögen als deine Schadensquelle stützst, dann solltest du zwei Bogen an erster Stelle tragen. Von uesp :

    Zeit = 0,4s volle Auslosung * (1 + 0,1 * Bogengewicht) / (1 + Quick Shot perk)
    Minimale volle Zugschusszeit = Zeit + 1s

    Hier sind einige Bogenwerte mit Basisschaden :

    • Langbogen – Gewicht 5 – 6 Schaden
    • Jagdbogen – Gewicht 7 – 7 Schaden
    • Daedric Bow – Gewicht 18 – 19 Schaden

    Longbow wiegt die am wenigsten so schießt am schnellsten, aber es erlaubt Ihnen nicht, Schmiede-Vergünstigungen zu verwenden, um den maximalen Schaden zu erhalten. Jagdbogen ist der leichteste Bogen, den du bis zum Maximum verbessern kannst. Daedric Bow macht den meisten Schaden.

    Mit der obigen Formel, hier sind die Gesamtgeschwindigkeit, die es braucht, um 1 Schuss zu machen (ohne Vergünstigungen):

    • Langbogen – 1,6 Sekunden
    • Jagdbogen – 1,68 Sekunden
    • Daedric Bow – 2.12 Sekunden

    Für alle Konten und Zwecke ist der Jagdbogen dem Langbogen weit überlegen, da er einen viel höheren maximalen Schadenswert durch Stahlschmiede mit sehr geringer Zunahme zur Gesamtschusszeit hat. So ist nun die Wahl zwischen dem Jagdbogen und Daedric Bow.

    Denken Sie daran, die Werte, die Sie sehen, sind Basisschaden, mit Fähigkeiten in Schützen sowie die Bogenschießen Vergünstigungen, der letzte Unterschied zwischen dem Jagdbogen und Daedric Bogen wird verstärkt werden.

    (1 + 0,5 * Geschick / 100) * (1 + perk-Effekte) * (1 + Itemsffekte)

    Lets annehmen smithing fügt die gleiche Menge an Schäden an beide Bögen, so können wir diesen Modifikator fallen lassen, können wir ignorieren Pfeile aus dem gleichen Grund:

    Lets auch fügen Sie in einem 50% Scharfschütze Modifikator aus Getriebe, da das ist ziemlich einfach zu bekommen:

    Endschadenswerte:

    • Jagdbogen – 31,5 Schaden = 18,75 DPS
    • Daedric Bow – 85.5 Schaden = 40.33 DPS

    @Andreas ist richtig, ich hätte nicht geschmolzen und Pfeil Bonus, da es den Bogen mit dem schnelleren Schuss mehr profitiert:

    Final DPS Werte mit einem beliebig hohen Smithing und Pfeil Bonus (sagen wir fügen 200 Schaden):

    • Jagdbogen – 231.5 Schaden = 137.797
    • Daedric Bow – 285.5 Schaden = 134.670

    Sieht aus wie an diesem Punkt der Jagdbogen beginnt, DPS weise zu gewinnen.

    Also der daedric Bogen nicht nur mehr Schaden pro Schuss bei niedrigem Schmieden, aber der Jagdbogen schließlich gewinnt aus. Denken Sie jedoch daran, dass der höhere Schaden aus dem daedrischen Bogen um x3 von dem Sneak-Angriffsmultiplikator für ungefähr ~ 150 mehr Schaden am Ende erhöht wird.

    Benutze den Heavier (Daedric Bow) zum Schleichen

    Final Caveat:

    Wenn Sie vor einer Menge von kleinen und schwachen Feinde (Schwarm von Ratten, zum Beispiel), dann wollen Sie rein wollen, Anzahl von Aufnahmen pro Minute seit hohen Schaden ist Overkill. In diesen Situationen gehst du mit einem Langbogen für die schnellste Pfeilausgabe.

    Wenn du in einem Schuss töten willst, ist die Antwort einfach: geh mit dem höchsten Schaden – in den meisten Fällen, Daedric Bow (wenn verzaubert oder mit Schmieden verbessert), für Nicht-Smiths + Nicht-Zauberer, wird Nightingale Bow am besten aussehen .

    Für nachhaltige DPS ist diese Frage erstaunlich schwer zu beantworten – deshalb habe ich eine Kalkulationstabelle gemacht :

    Werfen Sie einen Blick darauf und füllen Sie die Werte auf der linken Seite für Ihre Fähigkeiten / Zugang zu Tränken. Für den höchsten Ende Smithing + Enchanting, ein Jagdbogen (Gewicht 7, Schaden 7) könnte die beste Wahl sein. Für DPS, überprüfen Sie Spalte C; Für Einzelschaden, Spalte J.

    Der Nord Hero Bow , wie sich herausstellt, ist eine wirklich überlegene DPS Wahl.


    Bearbeiten:
    Für Standard-Endgame Verzauberung / Schmieden (ohne Necromage / Vampirismus Booster):

    • Daedric Bow: 508 Schaden pro Schuss, 273 DPS
    • Jagdbogen: 463 Schaden pro Schuss, 304 DPS

    Interessanterweise geht es für den frühen Spiel, Dwarven Bow, mit Nighingale Bow als starker Konkurrent, vor allem wenn Sie schwach bezaubernd haben, ist Nightingale Bow eine echte Alternative.

    Ein wichtiges Detail, das in diesen Auswertungen übersehen wurde, ist der Schussabstand und die Genauigkeit.

    Der lange Bogen hat eine sehr kurze Strecke Schuss mit erheblichen Drop-off in der Ferne. Der Jagdbogen ist besser, leidet aber immer noch als "Scharfschütze". Sie können nicht nur direkt auf Ihr Ziel in der Ferne mit diesen schwächeren Bögen zielen.

    Ich habe nicht alle Bögen getestet, aber der Elfenbogen, den ich benutze, hat einen sehr wahren Schuss in der Ferne.