Setblock Uhr mit Anzeigetafel funktioniert nicht in Minecraft

Ich habe in letzter Zeit einige Sachen mit Anzeiger versucht und ich komme immer zu dem Punkt, wo ich die folgenden Befehle verwenden muss.

/scoreboard players set @a Holding 0 /scoreboard players set @a Holding 1 {DataTag} /execute @e[score_Holding_min=1] ~ ~ ~ /summon LightningBolt ~ ~ ~ 

Die Leute sagen mir, diese mit der gleichen Setblock-Uhr zu verbinden, aber in Ordnung. Das mache ich so

Aber nichts passiert. Das Problem scheint, dass die Holding-Score auf 0 zu schnell gesetzt wird, damit der Execute-Befehl funktioniert. Wer weiß, wie man dieses Setup machen kann?

  • Wie zu testen für Blöcke nicht Menschen
  • Wie man Redstone mit Befehlsblöcken platziert
  • Wie schaffe ich eine sehr lange Verzögerung mit Redstone?
  • Wie kann ich Zombies in Minecraft auf einen Punsch töten?
  • Wie weit kann der rote Strom reisen?
  • Minecraft Mob-Laichen in Vanille 1.8 Server
  • 2 Solutions collect form web for “Setblock Uhr mit Anzeigetafel funktioniert nicht in Minecraft”

    Ihre Befehlsblöcke sind in der falschen Reihenfolge in der Welt platziert.

    Wenn mehrere Befehlsblöcke gleichzeitig mit Strom versorgt werden, werden sie in Richtung + X, + Y und + Z ausgeführt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Linie von Redstone "Punkte" in der -X oder -Z Richtung, so dass das Spiel laufen die Befehle in umgekehrter Reihenfolge:

     /execute @e[score_Holding_min=1] ~ ~ ~ /summon LightningBolt ~ ~ ~ /scoreboard players set @a Holding 1 {DataTag} /scoreboard players set @a Holding 0 

    Dies verlässt jeden Spieler, der bei 0, wenn der execute ausgeführt wird, bei 0 platziert wird. Daher wird er nicht ordnungsgemäß ausgeführt.


    In 1.9+ sollten Kettenbefehlsblöcke verwendet werden, um solche Probleme leicht zu verhindern.

    Ich habe schon eine Lösung gefunden. Dies ist die Arbeitseinrichtung:

    Beachten Sie, dass die Holding 0 Block am Ende ist und dass kein Redstone oben ist. Das hat für mich gearbeitet Nach dem Lesen einiger Kommentare, scheint es, dass die Lage der Redstone Blöcke war das Problem. Die Reihenfolge, in der die Befehle ausgeführt werden, geht von niedrig nach hoch, also von einem niedrigen X zu einem höheren X. Das gleiche gilt für die Y- und Z-Koordinaten.