Multiseat-Spiel

Multiseat (siehe hier (SU) und hier (unix.SE)) ermöglicht es mehreren Benutzern, einen PC mit mehreren Mäusen / Keyboards / Monitoren zu verwenden, als wären es mehrere PCs. Es wäre toll, einige weniger-Hardware-hungrige Spiele auf diese Weise laufen, da kein zweiter PC erforderlich war. Leider habe ich bisher noch nicht geklappt:

  • Ubuntu: Ich habe es nicht einmal geschafft, Multiseat auf meinem Dual-Head so weit einzurichten
  • Windows 7 64 Bit: Das einzige, was überhaupt funktionierte , war BeTwin, aber keine Hardwarebeschleunigung

Hat jemand noch einmal versucht, und vielleicht sogar gelungen?

  • Menü Schlüssel Bindungen in Skyrim
  • Aktionsschlüssel neu anordnen?
  • Was soll ich tun, wenn mir ein Hacker gehackt hat?
  • Kann ich Steam-Spiele ohne Steam im Hintergrund spielen?
  • Wie kann ich vertikale / horizontale Mausempfindlichkeiten synchronisieren?
  • Wie benutzt man mein gamepad global als xbox controller (auf PC)?
  • Wie kann ich Skyrims Volumen erhöhen?
  • Kann ein Dualshock 4 einen Xbox 360 Controller auf dem PC ersetzen?
  • 3 Solutions collect form web for “Multiseat-Spiel”

    Ich würde VMWare benutzen. Dies könnte mit nur VMWare-Player möglich sein (Sie müssen in der Lage sein, eine Maus zu einer einzigen VM zuzuweisen), oder Sie müssen möglicherweise versuchen, VMWare Workstation (für die ich ganz sicher, dass es funktioniert). Die Hardware / Software, die Sie benötigen, ist wie folgt:

    • Mehrere Sätze von USB-Eingang (Mäuse / Tastatur / etc.)
    • Eine Lizenz für VMWare Workstation (oder ein anderes VM-System)

      1. Richten Sie eine VM so ein, wie Sie es normalerweise tun würden.
      2. Konfigurieren Sie den USB-Controller (gefunden unter "Einstellungen für virtuelle Maschinen bearbeiten") auf "Alle USB-Eingabegeräte anzeigen"
      3. Starten Sie die VM.
      4. Im Menü Navigieren Sie zu VM -> Wechseldatenträgern und wählen Sie die Eingänge aus, um direkt zur VM zu gelangen. (Jetzt wird eine Ihrer Tastatur / Maus-Kombinationen nur auf diese VM gerichtet.)

    An diesem Punkt hast du ein Fenster, das vollständig mit einem Satz von Eingängen isoliert ist, die nur darauf gehen werden. Sie können dies für so viele VMs, wie Sie behandeln können (und für so viele Sätze von Eingabe, wie Sie behandeln können – ich habe nur mit 2 getestet). Das einzige irritierende Ding, das passieren kann, ist, dass du nur 2 Sätze von Eingängen hast (in meinem Fall meine Laptop-Tastatur, meine USB-Tastatur und 2 USB-Mäuse). Ich habe eine VM mit meinem USB Keyboard / Maus Combo eingerichtet und maximiert, dass zu einem Monitor (Sie benötigen VMWare Tools, um dies zu tun). Für den anderen hatte ich ein Problem, dass meine Maus von einer VM auf die andere (ein Merkmal von Werkzeugen) entkommen konnte; Um mich umzudrehen, dass ich meine zweite VM in "exculsive mode" stelle und damit meinen "Host" -Eingang kapselte. Ich hätte auch eine zweite Tastatur / Maus Combo haben können.

    Das Beste ist, dass man nicht einmal mehrere Monitore braucht, man könnte es mit einem Bündel von VMs + Keyboards + Mäusen aufspalten.

    Dies kann in Linux geschehen und ist seit vielen Jahren sowohl in Linux als auch in UNIX möglich. Was es aber nicht ist, wird durch Konfigurationswerkzeuge gut unterstützt; Einrichten wird im Allgemeinen die manuelle Bearbeitung eines Bündels von Dateien beinhalten.

    Der Suchbegriff, den Sie wahrscheinlich am nützlichsten finden, ist Multi-Sitz , das ist ein Setup mit mehreren unabhängigen Tastatur / Maus / Monitor-Gruppen, die mehrere Personen auf einmal verwenden können (nicht zu verwechseln mit Multi-Kopf , wo ist ein Benutzer Und Tastatur / Maus-Paar verwendet mehrere Monitore). Die Ubuntu-Dokumentation zum Aufbau von Multiseat auf den letzten (12.x / 13.x) Ubuntu-Distros finden Sie hier . Die Arch Linux Dokumentation für sie (was oft hilfreich ist, auch wenn man keinen Bogen benutzt, da sie dazu neigen, ins Detail zu gehen) ist hier . (Wenn Sie bereits die Ubuntu-Anweisungen ausprobiert haben und sie nicht funktionierten, wie und wo sie schief gelaufen waren, wäre hilfreich.)

    Ein alternativer Weg, um Dinge zu tun, beinhaltet einen zentralen Computer und eine Anzahl von extrem minimalen "Thin Clients", die mit ihm über ein LAN verbunden sind; Der zentrale Computer führt alle Programme und die Thin Clients verwenden X Weiterleitung, um als zusätzliche Displays für sie zu handeln. Dies kann noch verschärfere, um in gewisser Weise zu etablieren, obwohl, wie Sie ein sehr schnelles Netzwerk benötigen, um mehrere Benutzer zu unterstützen, und Sachen wie Sound-Unterstützung erfordert zusätzliche Arbeit, wenn Sie wollen, dass es über das Netzwerk an die Kunden gestreamt werden, anstatt Alles kommt aus den Sprechern des zentralen Servers.

    Für Windows XP / 7/8 32/64 siehe auch ASTER – es unterstützt ah / w Beschleunigung von Grafiken

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.