Minecraft mit dem Befehl / execute für bestimmte Personen

Ich versuche, ein Kit pvp Karte in Vanille Minecraft zu machen, aber ich lief in ein Problem. Ich möchte, dass bestimmte Leute einen bestimmten Effekt bekommen. So bekam ich einen /testfor Befehl:

 /testfor @a{SelectedItemSlot:0,Inventory:[{Slot:0b,tag:{display:{Name:"Fire Wand"}}}]} 

Dieser Befehl prüft, ob eine Person diesen angegebenen Elementnamen in Steckplatz 0 hat. Dann schaltet sich ein Komparator ein, der den zweiten Befehl aktiviert, sobald er diese Person findet:

 /execute @p ~ ~ ~ summon Fireball ~2 ~1 ~ {ExplosivePower:10,direction:[0.0,0.0,0.0]} 

Wie kann ich diesen Befehl an die Person angeben, die das genannte Element besitzt?

  • So testen Sie die Tageszeit mit dem Befehlsblock in Minecraft
  • Wie kann man Befehlsblöcke setzen, um eine bestimmte Zeit zu testen und eine Nachricht auszugeben?
  • Minecraft 1.10 Benutzerdefinierte GameRules?
  • Wie kann ich meine weit entfernten Befehlsblöcke machen?
  • Artikel mit benutzerdefiniertem Namen löschen?
  • / Testfor Befehl, um Spieler zu zählen?
  • One Solution collect form web for “Minecraft mit dem Befehl / execute für bestimmte Personen”

    Sie müssen einen Befehl verwenden, um ein Etikett an den Spieler basierend auf ihren Daten anstatt zu verwenden /testfor . Zum Beispiel kann /scoreboard ein Label zuweisen:

     /scoreboard players tag @a[tag=HasItem] remove HasItem /scoreboard players tag @a[tag=!HasItem] add HasItem {SelectedItemSlot:0,Inventory:[{Slot:0b,tag:{display:{Name:"Fire Wand"}}}]} 

    Und du würdest dann Spieler auf der Grundlage ihres Labels ansprechen. Das richtige Etikett für Feuerballschaden ist ExplosionPower :

     /execute @a[tag=HasItem] ~ ~ ~ /summon Fireball ~2 ~1 ~ {ExplosionPower:10,direction:[0.0,0.0,0.0]} 

    Bei Verwendung von 1.8 musst du stattdessen eine Partitur verwenden. Ziel zu schaffen:

     /scoreboard objectives add HasItem dummy 

    Befehle zum Etikettieren:

     /scoreboard players set @a HasItem 0 /scoreboard players set @a HasItem 1 {SelectedItem:{tag:{display:{Name:"Fire Wand"}}}} 

    Und zum Targeting würden Sie den score Parameter verwenden:

     /execute @a[score_HasItem_min=1] ~ ~ ~ /summon Fireball ~2 ~1 ~ {ExplosionPower:10,direction:[0.0,0.0,0.0]} 

    Sie interessieren sich vielleicht für die SelectedItem Verbindung, die eine Kopie des derzeitigen Artikels des Spielers enthält. Auf diese Weise müssen Sie nicht jeden einzelnen Hotbar-Slot testen:

     /scoreboard players tag @a[tag=!HasItem] add HasItem {SelectedItem:{tag:{display:{Name:"Fire Wand"}}}}