Mögen positive Koordinaten Standorte mehr Erz in Minecraft?

Ich habe gehört, dass aufgrund eines Bugs in der Gelände Generation Standorte in der positiven Richtung (dh (3,5), (100.200)) geben mehr Materialien wie Eisen. Ich kann aber keinen Beweis dafür finden. Ist das wahr?

  • Wie kann ich die Zoomstufe für meine Karte wählen?
  • Warum werden diese Dorfbewohner nicht züchten [duplizieren]
  • Minecraft Biome Modifikation? (SMP)
  • In Minecraft ist der beste Weg, um Weizen und Holz unter Tage zu ernten?
  • Wie kann ich Minecraft 1.6.4 herunterladen?
  • Wie man Spieler benennt, wenn sie einen bestimmten Bereich / Koordinaten eingeben
  • Was passiert mit meiner Welt, wenn ein Minecraft Mod deinstalliert oder überschrieben wird?
  • Was kann ich tun, um meine Städte / Schlösser / Hütten von Kletterspinnen zu sichern?
  • Irgendwelche nützlichen Strategien für die Suche nach einer niederen Festung?
  • Kann das Feuer ins Feuer gehen?
  • Gibt es irgendwelche effizienten Spinne Fallen auf Minecraft?
  • Was ist ein "Chunk"?
  • 5 Solutions collect form web for “Mögen positive Koordinaten Standorte mehr Erz in Minecraft?”

    Ab 1.6 ist dies behoben .

    • Feste Erzdichte variiert je Quadrant aus dem Zentrum der Welt

    Beginne ursprüngliche Antwort

    Okay, die ursprüngliche Link kommt aus dieser Antwort hier .

    Dies wiederum verknüpft diesen reddit-Artikel , aus dem das folgende Bild gezeichnet wird. Bildbeschreibung hier eingeben

    Darüber hinaus eine der reddit Kommentare erklärt, warum dies scheint der Fall, zitieren:

    Der Fehler tritt auf, weil, wie alle Erze (und Schmutz und Kies) im Spiel hervorgebracht werden. Das Spiel runden alles auf 0 (statt nur unten), und fügt dann +0.5 bei der Bestimmung, ob ein Block Erz hat oder nicht. Es funktioniert für positive Zahlen (das ist der Südwesten), und funktioniert nicht auch für negative Zahlen (das ist alles im Nordosten). Sie müssen nur die Rundung reparieren sie tun.

    Dieser Thread bespricht die Details dieses Bugs, und es gibt eine Korrektur, die von diesem Post – Quote unten beginnt. Dies wurde in v1.6 umgesetzt :

    * Fixed ore density varying per quadrant from the center of the world


    Ich habe den Code genauer betrachtet. Ich denke, der Schuldige liegt tatsächlich in einem von zwei Blöcken eine kurze Weile unten:

    Int j = (int) (d7 – d11 / 2.0D);
    Int k = (int) (d8 – d12 / 2,0D);
    Int m = (int) (d9 – d11 / 2,0D);

    Int n = (int) (d7 + d11 / 2.0D);
    Int i1 = (int) (d8 + d12 / 2.0D);
    Int i2 = (int) (d9 + d11 / 2.0D);

    Welche Menge an abgeschnittenen Start- und Endindizes für x, y und z. Die Quellkoordinaten zur Funktion sind absolute Blockkoordinaten, also wenn wir in der SW sind, handelt es sich um positives X und Z, und wenn wir im NE sind, handelt es sich um negatives X und Z.

    Oder

    Double d13 = (i3 + 0,5D – d7) / (d11 / 2.0D);
    Wenn (d13 * d13 <1,0D) {

    Doppelt d14 = (i4 + 0,5D – d8) / (d12 / 2.0D);
    If (d13 * d13 + d14 * d14 <1.0D) {

    Doppelt d15 = (i5 + 0,5D – d9) / (d11 / 2.0D);
    Wenn ((d13 * d13 + d14 * d14 + d15 * d15 <1.0D)

    Das berechnet und prüft Schwellenwerte für einen gegebenen Block. Die Berechnung nimmt den Blockkoordinaten / Index, addiert einen positiven Offset von 0,5 und subtrahiert eine Gleitkommaposition. Der 0,5-Offset kann der Täter sein, wie er für positive Positionswerte gedacht ist, aber für negativ. Ich bin noch mehr geneigt, dies zu glauben, wenn man bedenkt, dass in der oben genannten Block sind wir Bodenbelag positive Werte, aber Decke negativen, die eine Art von Off-by-One-Bedingung, die hier spielen könnte schafft.

    Der ursprüngliche Faden, der die Verteilung der Erze untersucht, findet sich hier und enthält verschiedene Bilder der Verteilung.

    Zitat aus dem gleichen Beitrag:

    Sie können die verschiedenen Dichten deutlich sehen, obwohl es offensichtlich ist, dass die Anzahl der Einzahlungen ungefähr gleich ist. (Sie sollten fast genau das gleiche sein.) Sie können auch sehen, das Fehlen von Verklumpen, dass eine nicht-zufällige Verteilung zeigt.

    Vor-1.6, eine Rundung Bug führte in den Süd-West-Quadranten, die mehr Erz. Der Fehler ist ab 1.6 :

    • Feste Erzdichte variiert je Quadrant aus dem Zentrum der Welt

    Sobald die Welt erzeugt wird, ist das Erz sozusagen in Stein gesetzt. Es wird nicht die bereits erstellten Blöcke ändern, also wenn du eine pre1.6 Welt hast, wirst du noch alle größeren Einzahlungen in deiner -, – – Gebiete haben. Neue Bereiche werden vom Bug nicht beeinflusst, wenn sie in 1.6 erzeugt werden. So wie es bei Langzeit-Servern üblich ist, Bereiche ohne neue Bäume oder Lapiz im Boden zu haben.

    Ich bin usng minecraft 1.5.1 und so weit ich bemerkt, wann immer ich in Richtung der negativen richtung gehe, finde ich mich in einem Ozean Biom mit kaum irgendwelchen Inseln überhaupt. Ich fand weniger Erz, aber tatsächlich hatte eine Gruppe von 6 Diamanten (oder mehr, wie ich tnt zu mir diese Höhle). Auf einer anderen Karte habe ich eine Theorie getestet, wenn du Spieler Level betroffenen Erz Spawn und ich bekam um Ebene 52 und ging zu einem extremen Hügel Biome und fand 28 Smaragd-Erze und etwa 4 Stapel Eisen oder mehr und ich hatte noch nicht einmal Lava gesehen . Ich habe auch etwa 13 Diamanten später in dieser Höhle so, wenn jemand kann weiter testen diese Theorie würde es viel helfen. Beachten Sie, dass Sie ein hohes Niveau erreichen müssen, wenn Sie zu einem neuen unbeladenen Bereich wechseln. Ich bin sicher, extreme Hügel sind immer großzügig mit Erzen, so dass es auch sein könnte.

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.