Können Sie / testen, um den Tod eines Spielers zu erkennen?

Können Sie den /testfor Befehl in minecraft 1.8 verwenden, um herauszufinden, ob ein Spieler gestorben ist?

Ich brauche es für meine Karte, wo 2 Spieler (nur) gegeneinander angelegt werden. Ich will es so, wenn einer von ihnen stirbt, wird er den Tod erkennen und den Sieger erklären.

  • Entfernen von Minecarts in 1.7.10 mit Befehlsblöcken
  • Meine Befehle funktionieren nicht in 1.12
  • Kopieren / Einfügen / Auswählen Problem [Duplizieren]
  • Zählen von Gegenständen in einer Brust
  • Warum redstone Staub von meinem Befehl Block contraptions entfernen?
  • Wie man kundenspezifische Köpfe macht, ohne mehrere Konten zu machen?
  • 3 Solutions collect form web for “Können Sie / testen, um den Tod eines Spielers zu erkennen?”

    Der übliche Weg, um für tote Spieler zu testen, besteht darin, ein Scoreboard-Ziel einzurichten. Schauen Sie sich die verknüpfte Wiki-Seite für allgemeine Informationen, sowie die Befehlsreferenz für die Verwendung von Anzeigetafeln.

    Zuerst musst du ein objektiv aufbauen, ich nenne es

     /scoreboard objectives add hasDied deathCount 

    Mit dem deathCount Kriterium bedeutet, dass es automatisch aktualisiert wird, wenn jemand stirbt. Jetzt können Sie überprüfen, ob ein Spieler gestorben ist

     /testfor @a[score_hasDied_min=1] 

    Auf einer Uhr. Die Ausgabe dieses Befehlsblocks wird eingeschaltet, sobald mindestens ein Spieler irgendwo einen Todesteam von mindestens 1 hat. Als Teil dieser Ausgabe (oder der Spielstartroutine) solltest du das Scoreboard-Ziel für alle zurücksetzen

     /scoreboard players set @a hasDied 0 

    Denn eine unbekannte Anzahl von Spielern, die den letzten Mann erkennen, kann schwierig sein, aber es ist machbar. Sie können leicht Leute verfolgen, die noch nicht gestorben sind (mit @a[score_hasDied=0] ) und erkennen, wann der Komparator bei Signalstärke 1 ausgibt.

    Setzen Sie dies einfach in einen Befehlsblock auf eine Uhr (wenn Sie eine super schnelle Uhr kennen wollen, fragen Sie mich einfach) und setzen Sie diesen Befehl in:

    /testfor (player name here or @a(all players) @p (nearest player) @e(nearest entity) (also you can add this to the end of @r or @e:[type=(entity name here (see all by typing /summon then pressing Tab))]

    Dann habe ein Komparator aus dem, der in einen Block mit einer Fackel auf dem geht, das mit der Fackel verbunden ist, wäre dein Ausgang.

    Du musst eine Anzeigetafel hinzufügen. In diesem Fall müssen wir den Scoreboard deathCount hinzufügen. Sie können es nennen, was auch immer Sie wollen – für dieses Beispiel nennen wir es deaths . Hier ist der Befehl, die Anzeigetafel hinzuzufügen: /scoreboard objectives add deaths deathCount , dann in einem separaten Befehlsblock, setzen: /scoreboard players set @a deaths 0 . Um den Tod des Spielers zu testen, setzen Sie einen weiteren Befehlsblock ein: /testfor @a[score_deaths_min=<number of deaths>] . Und da gehst du!

    PS Was ist der Name deiner Karte, ich werde versuchen, es mit meinem Freund zu spielen?