Kann ich höflich den großen Propheten eines AI aufhören, in meine Städte zu kommen?

Der stärkste Spieler im Spiel ist ein enger Verbündeter von mir und wir jeder gegründet und folgen einer der stärksten zwei Religionen im Spiel, mit wenig Übergang zwischen Religionen in unseren Territorien.

Ich habe gerade entdeckt, dass er einen großen Propheten hat, der sich meinem Territorium nähert. Nach dem Civopedia sind sie mächtig, die Religion zu verbreiten, und ich hätte lieber keinen großen Erfolg für die Anhänger meiner Religion in meinen Städten.

Wie kann ich verhindern, dass andere Spieler großen Propheten die Religion in meinen Städten beschädigen, vorzugsweise ohne einen großen diplomatischen Vorfall zu verursachen.

Station ein Inquisitor / Inquisitoren in deiner Stadt / Stadt und er wird nicht handeln können. Alternativ sollten Sie in der Lage sein, die Stadt mit 6 Arbeitern / anderen Nicht-Kämpfen (Dreieck-Einheiten) zu umgeben, und er wird nicht in der Lage sein, nahe genug zu sein, um seine Fähigkeit zu nutzen.

Wenn er erfolgreich einige Bürger umwandelt, kannst du einen Inquisitor benutzen, um seinen Einfluss zu entfernen, aber es ist vorzuziehen, ihn zu blockieren, indem er nur den Inquisitor dort stationiert.

Ich glaube nicht, dass irgendjemand einen diplomatischen Hit verursacht. Wenn einer von ihnen tut, würde es den Inquisitor benutzen, um den Einfluss zu entfernen, nachdem der GP auf einer Stadt verwendet wurde.

Vereinbart. Du musst ihn mit Einheiten blockieren. Wenn überhaupt, würde ich versuchen, ihn in deinem Territorium zu umgeben oder ihn gegen eine Küste zu stecken, bis deine offene Grenze eintritt. Auf diese Weise kann die AI nicht auf eine neue Stadt zielen. Mit dem Inquisitor beeinflusst niemals Einfluss, weil man ihn nur in deinem Gebiet benutzen kann. In der Zukunft bieten Geld für offene Grenzen statt offener Grenzen für offene Grenzen.