Ist die IP-basierte überhaupt auf Leistung basiert?

Gibt es irgendeine Korrelation zwischen, wie gut ich im Spiel mache und wieviel IP ich gewinne? Ich weiß bereits, dass das Gewinnen eines Spiels Sie mehr IP nennt, als ein Spiel zu verlieren.

Aber zum Beispiel, wenn mein Team mich zu einem Sieg trotz mir geht 0-10-0 trägt, bekomme ich weniger IP, als wenn ich mein Team trage, indem ich 15-0-0 gehe?

  • Was passiert, wenn Shen nach Nocturne teleportiert, wenn Nocturne im Mittelpunkt ist, mit seinem ultimativen?
  • Zwischen einer Cinderhulk Verzauberung und einem Sunfire Cape, die Priorität bekommen würde?
  • Was sind die Unterschiede zwischen 5vs5 und 3vs3 in League of Legends?
  • Wie funktioniert der negative Rüstungs- / Zauberwiderstand?
  • Was ist der Abstand für Ashe's Ulti, um für maximale Dauer zu betäuben?
  • Woher weiß ich, wann es Zeit ist zu schieben?
  • One Solution collect form web for “Ist die IP-basierte überhaupt auf Leistung basiert?”

    Die einzige Leistungsmetrik, die die IP-Berechnungen beeinflusst, ist, ob Sie WIN oder LOSE sind.

    Das einzige andere variable Element, das die IP-Berechnung beeinflusst, ist die Länge des Spiels. (Mehr Zeitaufwand = mehr IP verdient)

    Also, wenn du schnell gewinnst, bekommst du weniger IP, als wenn du nach einer Stunde hart umkämpft kämpfst. Was ist wichtig zu beachten ist, dass im Durchschnitt die Menge an IP gewonnen / Zeit verbrachte ist die gleiche. (3 Spiele bei 20 Minuten jeweils gleich 1 Spiel bei 60 Minuten, zum Beispiel).