Ich mag die Hölle nicht, kann ich woanders hingehen?

Ich habe gerade erstmals ein erstes Portal eröffnet, und ich muss sagen, es ist nicht eine sehr gute Lage, eine Art schmaler Graben / Höhle egal ohne offensichtliche Hinweise, welche Richtung "out" ist.

Ich bin nicht bereit, mein Overworld-Portal einfach zu bewegen (wegen der Dilatation ist es unwahrscheinlich, dass es sowieso viel von einer Wirkung hat) und fragte sich, ob es einen Weg gab, um Minecraft zu erzwingen, um eine neue persönliche Hölle für mich zu erforschen ( Hoffentlich eine, die mich nicht in eine Wand stecken lässt!).

  • Wie kann ich Minecraft's level.dat-Datei anzeigen / bearbeiten?
  • Neue Laptop Shader Failing
  • Kundenspezifische Namen und Lores in Minecraft 1.7.2?
  • Was bedeutet op-permission-level?
  • Was ist mit meiner Minecraft-Welt passiert?
  • Wo kommen Ungeheuer, die dich wecken, in Minecraft?
  • Teleport Spieler auf Pferd auf Minecraft Vanille
  • Stecken in Haustier bewegen Situation
  • Wie hungrig bekomme ich von einer Bootsfahrt?
  • Was ist die optimale Spielerposition, die dem Mobschleifer entspricht?
  • Wie funktionieren die angepassten Welteinstellungen?
  • Kann ich alt-tab aus Minecraft ohne das Spiel Auto-Pause?
  • One Solution collect form web for “Ich mag die Hölle nicht, kann ich woanders hingehen?”

    Die sichere Antwort

    Gehen Sie folgendermaßen vor:

    • $MINECRAFTDIR ist der Pfad zum Minecraft-Verzeichnis, das Ihre benutzerdefinierten Daten enthält: $MINECRAFTDIR , speichert usw.
      • Mac OS X: ~/Library/Application Support/minecraft
      • Linux: ~/.minecraft
      • Windows: C:\Users\[username]\AppData\Roaming\minecraft .
    • $WORLDDIR ist der Name des World3 (zB World3 ).

    Die Nether-Region-Information wird in $MINECRAFTDIR/saves/$WORLDDIR/DIM-1/ gespeichert $MINECRAFTDIR/saves/$WORLDDIR/DIM-1/ : Wenn du den region Ordner innerhalb von Minecraft $MINECRAFTDIR/saves/$WORLDDIR/DIM-1/ , wird der Nether regenerieren.

    Wenn du es zum ersten Mal löschst, kannst du signifikante Änderungen (vor allem nach einem Geländegenerierungs-Update wie 1,8 oder 1,9) sehen, aber wenn du nichts machst und es nochmal löschst, wirst du nichts ändern. Das ist, weil die Nether und die reale Welt den gleichen Samen teilen: Die erste Löschung setzt einfach den Nether zurück in seinen ursprünglichen Zustand (oder seinen neuen Zustand, wenn sich der Geländegenerierungscode ändert), und da sich das Saatgut nicht ändert, wird jedes nachfolgende Löschen nichts tun.

    So können Sie leider keinen völlig neuen Nether schaffen, während Sie die gleiche regelmäßige Welt intakt halten. Aber du kannst wenigstens deinen Nether sauber abwischen oder den neuen Geländegenerierungscode nach einem großen Update verwenden.


    Die Oh-Gott-Du-Messing-Mit-Die-Kräfte-Von-Natur Antwort

    Es ist möglich, dein aktuelles Samen der Welt mit einem neuen zu ersetzen, das, wenn es mit den obigen Anweisungen kombiniert wird, einen völlig neuen Nether erschafft. Ich habe keine Ahnung von den langfristigen Implikationen, die dies auf eure reale Welt haben wird, aber es sollte nur neue Chunks beeinflussen, nicht existierende.

    Um dies zu tun, benötigen Sie einen Level.dat Editor, mit dem Sie Ihre aktuelle Position aufnehmen und ändern können und Ihr Inventar exportieren können. Ich habe InvGrid dazu benutzt.

    Anmerkung: das weckt die alten Götter, also sicher sein, deine Weltordner zu sichern, bevor du dies tust.

    1. Erstellen Sie eine neue Welt, und geben Sie entweder einen Samen oder zufällig ein neues zu generieren.
    2. Sparen Sie und beenden Sie Minecraft.
    3. Öffnen Sie InvGrid und wählen Sie Ihre ursprüngliche Welt.
    4. Unter dem Misc. Tab, notieren Sie Ihre aktuelle Position (und Spawn Punkt, wenn Sie es behalten wollen, obwohl es nicht so wichtig ist jetzt, dass Sie Ihren Spawn Punkt mit Betten zurücksetzen können)
    5. Exportieren Sie Ihr Inventar, da Sie es kurz abwischen werden.
    6. Speichern und beenden von InvGrid.
    7. Verwenden Sie die sichere Antwort- Anleitung, um die Niederländische Region Ihrer Welt zu löschen (tee-hee).
    8. Im Ordner deiner Welt löschen Sie level.dat.
    9. Kopiere die Datei "level.dat" aus der neuen Welt, die du in Schritt 1 erstellt hast.
    10. Öffnen Sie InvGrid und wählen Sie Ihre Welt wieder aus.
    11. Setzen Sie Ihre Position auf das, was Sie in Schritt 4 aufgenommen haben.
    12. Importieren Sie das Inventar, das Sie in Schritt 5 exportiert haben.
    13. Rette die Welt und beende InvGrid.
    14. Flüstern Sie dunkle Beschwörungen und opfern Sie, was auch immer lebende Tiere, die Sie die alten Götter beschwichtigen müssen.
    15. Öffnen Sie Minecraft und Ihre Welt.

    Du musst jetzt einen völlig neuen Nether haben: zumindest hat es an den Welten gearbeitet, die ich getestet habe.

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.