Hosting eines Linux Dedicated Server für "The Ship"

Ich kann keinen dedizierten Server für The Ship (AppID 2403) bekommen, um auf einem Linux-Box mit steamcmd laufen zu können. Ich habe diesen Führer befolgt. Die aufgelisteten Schritte sind erfolgreich abgeschlossen. Dann laufe ich

./srcds_run -game ship

Nach dem Start des Servers gehe ich ein:

map batavier

Die Karte scheint gut zu laden, aber dann ist der Server gefriert. Ich kann den Server mit ^C unterbrechen, aber es braucht keinen Eingang und geht nicht weiter. Ausgabe an die Konsole:

 Auto detecting CPU Using SSE2 Optimised binary. Auto-restarting the server on crash Console initialized. Attempted to create unknown entity type event_queue_saveload_proxy! Game.dll loaded for "The Ship" CSoundEmitterSystem::AddSoundsFromFile: No such file scripts/game_sounds_single_player.txt CSoundEmitterSystem::AddSoundsFromFile: No such file scripts/game_sounds_vo_tutorial.txt maxplayers set to 1 maxplayers set to 32 Unknown command "startupmenu" Network: IP 162.243.196.241, mode MP, dedicated Yes, ports 27016 SV / 27005 CL map batavier SOLID_VPHYSICS static prop with no vphysics model! (models/env/misc/large_winframe *Many, many more SOLID_VPHYSICS warnings follow... * Executing dedicated server config file Cannot open Needs Extreme Times file <<scripts/needs/need_extreme_times>>. Defaults set. Dynamic prop prop_dynamic: no sequence named:360 Dynamic prop cab8ceilingfan: no sequence named:360 Dynamic prop prop_dynamic: no sequence named:fan_on Dynamic prop prop_dynamic: no sequence named:wave Summary: 1278 resources total 48.51 Mb, 72.29 % of capacity The nav mesh needs a full nav_analyze * hang * 

Anscheinend hat das Problem etwas mit der Kontaktierung der Master-Server zu tun. Wenn ich setmaster Befehle in die Datei autoexec.cfg setmaster , gefriert der Server sofort nach dem Ausführen eines von ihnen (anstatt wenn die Karte geladen wird). Ich habe dies auch durch eine kleine Programm-Debugging-Magie ( gcore und gdb – eines der Programm-Threads blockiert versucht, die Verbindung zu einem Master-Server).

Leider ist das ursprüngliche Studio, das das Spiel besaß, völlig verstorben. Mit der Firma ging die Spiel-Website und Foren. Jemand hatte eine Fix, wie von diesen beiden Forum-Threads hervorgehoben , aber es ist jetzt weg. Hat jemand diese festen Binärdateien oder eine alternative Lösung für das Problem?

  • Wie kann ich Stoßfänger auf jeder Karte aktivieren?
  • Update MC auf 1.9
  • Minecraft hat den Port nicht gebunden
  • Team Fortress 2 Dedicated Server Berichte alle Karten fehlen?
  • One Solution collect form web for “Hosting eines Linux Dedicated Server für "The Ship"”

    Nun, aus dem Block hast du ein schlechtes Navigationsgitter auf der Karte.

    Versuche eine andere Karte.

    Wie man einen laufenden Server tötet, öffne einfach eine andere Konsole zu deinem Linux-Server und töte das Programm von dort aus. Ich empfehle immer, einen HTOP-Monitor zu einem Linux-Computer offen zu halten, denn es kann von unschätzbarem Wert sein, diese Dinge zu tun und die Kontrolle über die Prozesse zu erkennen.

    Abgesehen davon, wie man den Server richtig tötet, führen Sie die folgenden Kill-Signale 30 Sekunden auseinander (mit Killall oder einem System-Dienstprogramm, das in der Lage ist, ein Kill-Signal zu senden) SIGTERM, SIGKILL. Dies gibt dem Server eine Chance, herunterzufahren, wenn es kann.

    HTOP ist in der Regel nicht standardmäßig auf den meisten Servern installiert, aber man kann es einfach mit dem Paketmanager installieren. Es funktioniert gut, wenn es an einen Terminal-Emulator wie PuTTY oder einfach nur SSH in einem Linux- oder Mac-Terminal-Fenster angeschlossen ist.

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.