Haben saisonale Zeichen nerf das Spiel?

Ich habe Diablo 3 nicht mehr gespielt (vielleicht ein Jahr?) Und ich habe vor kurzem einen saisonalen Barbaren Charakter geschaffen. Ich habe seitdem das Spiel in ~ 4 Stunden geschlagen und bin auf halbem Weg durch mein 2. Spiel durch (ng +), und habe noch keine echte Herausforderung im Spiel zu finden – ich schlug Diablo in weniger als 2 Minuten Wohnung.

Außerdem habe ich Edelsteine, magische und seltene Gegenstände, die aus meiner Nase kommen, und ich bekomme einen garantierten, einzigartigen Tropfen auf jeden Chef und gelegentlich auf Schatzgoblins (von denen es viele gibt) und prächtige Truhen.

Mein Charakter ist:

  • Stufe 50
  • Hat ~ 400 hp / sec regen
  • Hat noch nie mehr als 3/4 von hp wert in Schäden (die regeneriert wird innerhalb von 10 Sekunden sowieso) – und nur von Angriffen von " Molten " oder " Arcane " -Monster; Chefs tun nichts als nichts.

Ich erinnere mich besonders an das Spiel, das das letzte Mal, als ich gespielt habe, viel anspruchsvoller war, mein anderer barbarischer Charakter (auch an der gleichen Stelle) hat weit weniger einzigartige Gegenstände angetroffen, hat viel mehr Schwierigkeiten mit den Chefs und braucht 2 Hände, um die Anzahl von zu zählen Mal starb er.

Also ändern saisonale Charaktere die Schwierigkeit des Spiels überhaupt?

Anmerkung: Ich habe das Spiel noch einmal gespielt, mit allen anderen Charakteren, und ich habe auch die ganze Serie gespielt, also ist das kein Problem mit der Ungewohnheit mit dem Spiel (dh "Lernen der Seile").

  • Was ist die Formel für zusätzliche Erfahrung auf Artikel?
  • Welche Fähigkeiten werden die Arcane Dynamo Stacks verbrauchen?
  • Was bedeutet der Fehler 32111 im Auktionshaus?
  • Wie funktioniert der Massaker-Bonus?
  • Diablo 3 Seitenquests Liste
  • Barbaren in Inferno bauen
  • 2 Solutions collect form web for “Haben saisonale Zeichen nerf das Spiel?”

    Nein , Saison-Spiel ist genau das gleiche Spiel wie nicht-saisonal.
    Wenn du noch nicht lange gespielt hast, gibt es noch andere Dinge im Spiel.

    Zuerst wurden viele Fähigkeiten im Laufe der Zeit gepeitscht – beim Ausgleich, Blizzard liebt es, schwache Sachen zu knacken, anstatt nerfing starke Dinge, wenn möglich, was zu Charakter "Power Creep" führt.

    Zweitens gibt es immer mehr mächtige Legendäre. Damals gab es kleine Sachen wie " Seismic Slam Angebote 300-400% mehr Schaden, lol ", jetzt gibt es viele Gegenstände wie das.

    Auch für jene Leser, die vor dem Reaper der Seelen kommen, wurde das Spiel damals stark verändert (einschließlich des Basisspiels, unabhängig davon, ob RoS selbst gekauft wurde). Item Tropfen wurde viel besser, was zu leichteren Getriebe.

    Welche Schwierigkeiten spielst du denn?

    Post-RoS-System der Veränderung Schwierigkeiten bei Willen ist so konzipiert, dass jeder Spieler könnte eine, die sie passt, und das "Spiel ist zu einfach" Situation sollte nie kommen.

    Als erfahrener (aber nicht zu hardcore) Spieler versuche ich, meine Charaktere auf den Meister zu stellen und bei schwierigen Streifen auf Hard zu fallen ( Expert zu vermeiden, sein Schwierigkeitsgrad / Belohnung ist ungerecht) und auf Torment 1 an guten Tagen ( Wie wenn ich eine mächtige Waffe finde).

    True, das führt zu einer wesentlich schnelleren Nivellierung als zuvor, und das ist jetzt das Töten von Streifen-Erlebnis-Bonus.

    Ein bisschen.

    Es gab eine Menge Spiel Änderungen seit Sie zuletzt gespielt, und Orc JMR Post geht in einige von ihnen. Die Positionierung Änderung und Rebalancing der Schwierigkeitsstufen im Besonderen machte einen großen Unterschied, aber diese geschehen vor Jahreszeiten und beeinflussen nicht-saisonale Zeichen zu.

    Wo saisonale Charaktere das Spiel machen "einfacher" ist der Bonus, den sie in der Saison 5 zur Saison hinzugefügt haben. Reise zurück in Patch 2.4: Haedrigs Geschenk . Jetzt, wenn Sie bestimmte Ziele in der Saison abschließen, werden Sie mit einem vollen sechsteiligen Satz von Ausrüstung belohnt.

    Vor diesem Patch, als du zum ersten Mal traf, musstest du eine Weile ausleihen, um Level 70 Rares zu verbringen und einige der Einstiegs-Set-Stücke und Legenden zu kreieren, so dass du auf einer der Torment-Schwierigkeiten laufen und deinen Sechs-Sets und deinen B & Legendären In diesen Tagen musst du noch ein bisschen davon machen, aber du kannst dein erstes Set-Bonus so früh wie möglich auf Stufe 70 bei Expert übergeben . Dies reduziert die "frühe 70-Gang-Zeit" erheblich. So dass man schneller als zuvor auf höhere Torment Levels springen kann.

    Nicht saisonale Charaktere haben diesen Vorteil nicht und müssen den altmodischen Weg ausrichten. Beachten Sie, dass saisonale Zeichen bis zum Ende der Saison zu regulären Charakteren umwandeln und alle ihre Ausrüstung und Gegenstände behalten werden. Also in diesem Sinne, saisonale Charaktere machen das Spiel ein wenig einfacher.


    Das heißt, aus der Beschreibung in deiner Frage ist der saisonale Charakterteil wahrscheinlich nicht das, was dein Spielerlebnis betrifft. Wenn du das Spiel zu einfach findest, würde ich empfehlen, die Schwierigkeit aufzuwerfen. Wenn ich mich recht erinnere, freigeschaltet Master, wenn dein erster Charakter auf Stufe 60 und Torment I + bei 70, aber du könntest immer noch auf Expert laufen.

    Beachten Sie auch die Schwierigkeit geht ein bisschen in der 50-70-Serie, wie die Monster halten Skalierung, aber Sie beginnen Out-Leveling Ihre leicht verfügbaren Getriebe Upgrades.