Gibt es einen Nachteil zum Upgrade auf RoS asap

Ich habe Basis Diablo 3 PC-Version, und erwäge das Upgrade auf Reaper of Souls. Allerdings habe ich nicht alle älteren Inhalte wie Infernal Machine in der klassischen Version installiert – und ab dem Lesen online, ich weiß, dass die Teile von den IM-Chefs in RoS geändert fallen.

Als solches, gibt es einen Grund, um tatsächlich verzögern einen RoS-Kauf, zB Farm Quests / Chefs / etc. Das kann nicht verfügbar sein oder in der Expansion geändert werden?

  • Ist Whimsyshire besser Beute als andere Bereiche?
  • Wo finde ich legendäre Bastelmaterialien?
  • Wie komme ich zum "Fowl Lair"
  • Wo sind Screenshots auf Mac OS X gespeichert?
  • Im Durchschnitt, wie viel Gold werden Sie für eine Hölle / Inferno Whimsyshire laufen machen?
  • Ist der + Waffenschaden in den angezeigten Schaden eingeschlossen?
  • 3 Solutions collect form web for “Gibt es einen Nachteil zum Upgrade auf RoS asap”

    Ein weiterer kleiner, aber mehr dauerhaften Nutzen, ist, wenn Sie auf Stufe 60 ohne RoS sitzen, erhalten Sie Paragon Erfahrung. Paragon Ebenen geben alle Ihre Charaktere einen Schub wie + Resist All für zusätzliche Zähigkeit, Crit Damage, Attack Speed, etc. Und die ersten paar Dutzend Paragon Ebenen erfordern weniger Erfahrung als es braucht, um von 60-70 zu gehen.

    Sie würden normalerweise Paragon Level bei Erreichen der Stufe 70 mit RoS gewinnen, also ist dies kein starker Grund, sich von der Expansion abzuhalten, aber wenn Sie Ihre Alts ausbessern wollten und eine einfachere Zeit in Act 5 haben würden, wäre es ein Side-perk, während Sie auf den älteren Inhalt arbeiten.

    Der größte Vorteil für diese Verzögerung wäre für Hardcore-Helden, wo Sie jeden Rand, den Sie bekommen können.

    Es sei denn, du schaust wirklich, um diese Höllenfeuerringe zu schaffen, das Aufsteigen würde aufhören und dich daran hindern, diese Ringe zu vervollständigen. Es gibt auch Skill Updates und Gangwechsel würde normalerweise Ihren aktuellen Build brechen. Also, wenn du diesen Level 60-Ring-Set wünschst, würde ich mich auf die Erweiterung deines B.net-Kontos beenden, bis du mit deinen Ringen fertig bist.

    Es sei denn, du willst wirklich ein Level 60 Höllenfeuer Ring, die schlecht, bekommen die Materialien für sie ohne RoS, da Sie 60 werden und wird nicht aufstehen. Sobald du RoS und Level 61 bekommst, werden die Materialien des Höllenfeuerringes der Stufe 60 ausser Reichweite sein, da du stattdessen Level 70 Höllenfeuer-Ringe anfängst. Wenn du die Materialien für die Stufe 60 hast und RoS bekommst, kannst du es noch handhaben, wenn du ein Level 60 Spiel anfängst.

    Gleiches gilt mit dem legendären Drop von Chefs, sobald man 61 bekommt, wird Diablo keinen 100% legendären Drop bekommen, da er stattdessen nach Mathael verschoben wird . Einfacher zu tun, dass ohne RoS dann einmal alle Ihre Charaktere haben ihre legendäre, Upgrade auf RoS und Level sie bis zu den legendären von Mathael zu bekommen.

    Insgesamt, ich denke, das Upgrade ist es wert. Troyens Antwort könnte der einzige gute Grund sein, ohne RoS zu bleiben, aber imo, es lohnt sich nicht. Die Erfahrung, die es zu tun hat, in RoS zu tun, die Drop-Raten von Rifts und größere Rifts werden mehr wert sein als die Zeit verbringen / verschwendet (je nachdem, wie Sie es sehen) bei 60 versuchen, einen Höllenfeuer Ring, dass Sie am meisten zu bekommen Wahrscheinlich am Ende nicht mit.