Gibt es einen Makrospieler / Recorder für Spiele?

Ein paar Spiele machen ihren ganzen Punkt in Ebenen, die leicht herauszufinden sind, aber schwer zu ziehen. VVVVVV, Super Meat Boy und die Bit.Trip Spiele fallen in diese Kategorie, zum Beispiel. Sie werden grundsätzlich erwartet, dass sie in die offensichtlich korrekte Reihenfolge der Knopfpressen und der Betätigung zur richtigen Zeit setzen; das ist alles dazu. Aus welchem ​​Grund auch immer, das ist eine Kategorie von Spielen, die das Auseinanderziehen auf mich haben.

Dies führt jedoch zu einem ziemlich feindlichen Spieldesign, bei dem es sehr wenig Raum für Fehler und viele dreieckige Spikes mit quadratischen Hitboxen gibt.

Sicherlich, zieht dies weg von selbst nimmt Zeit, Fokus, Entschlossenheit, Reflexe, Muskelgedächtnis, Geschick und ist sehr lohnend, wenn Sie endlich schlagen die fucking Pong Boss und sammeln, dass Trinket nur außerhalb der Reichweite. Manchmal aber dämmert es Ihnen, dass vielleicht eine Herausforderung nicht nur wert ist in der größeren Schema der Dinge.

Für jene Zeiten, wo du aufgeben willst, betrüge dich und zieh weiter.

Gibt es irgendeine Software, die in der Lage ist, Keyboard- und Maus-Input für Spiele aufzunehmen und zu wiederholen? ** Ich habe Angst, Allzweck-Tools wie AHK wäre nicht in der Lage, dies mit der erforderlichen Präzision zu tun (auf System sleep() s isn ' T zuverlässig zum Beispiel, während das Laufen auf jedem Rahmen klingt wie eine bessere Idee.)

  • Gibt es eine Verteilung von Nethack mit Sparen?
  • Was ist der Code, um 30 Leben in der ursprünglichen Contra zu bekommen?
  • Wie funktioniert GameShark Codes?
  • 2 Solutions collect form web for “Gibt es einen Makrospieler / Recorder für Spiele?”

    Es scheint, dass Sanduhr so nah an "TAS" für Windows kommt, wie es heute möglich ist. Hier ist ein "Testlauf" von diggidoyo der ersten beiden Levels von Super Meat Boy.

    Ich habe es nie benutzt, aber eine Anzahl von meinen Freunden hat AutoIt verwendet , um einfache Skripte zu schreiben, die Makros ausführen. In Spielen wie Magicka, wo man einen bestimmten Satz von Schlüsseln drücken muss, um einen Zauber zu aktivieren, erlaubt es ihnen, herumzulaufen, um die größten Zauber auf den Knopf zu werfen.

    Allerdings ist es eine einfache Programmiersprache und würde wahrscheinlich etwas Spur und Fehler, um für einen Nicht-Programmierer zu arbeiten.