Gibt es eine Erklärung für die Insel Myst oder wie kommt der Spieler dort an?

Ich weiß, ich bin viele Jahre hinter der Zeit; Aber ich habe gerade mein erstes Mal dieses Wochenende auf der PS3 gespielt. Ich war absolut enttäuscht von dem Ende; Ich dachte, der ganze Punkt des Spiels war, um 'auszuspielen', aber ich fühle mich nicht, als ob ich irgendetwas davon verstehe.

Wurde es im Spiel erklärt und ich habe es einfach vermisst? Ich habe das Spiel komplettiert, damit ich nicht zu viel verpassen konnte. Aber

Für den Anfang: Wer bin ich (die Hauptfigur)? Wie kam ich zu Myst? Woher komme ich?

Muss ich nach dem Spiel, um diese Fragen zu beantworten, weiterhin alle Welten spielen / wieder besuchen. Oder ist es einfach der Phantasie überlassen?

3 Solutions collect form web for “Gibt es eine Erklärung für die Insel Myst oder wie kommt der Spieler dort an?”

Ich scheine mich daran zu erinnern, dass der Fremde das Myst-Buch in den Stacks in der Chicago San Francisco Public Library findet. Ich erinnere mich nicht, wo ich das lese, aber ich denke, es war in der separat veröffentlichten Hinweisführer.

Wie das Buch in der Bibliothek ankommt, wird in Riven erklärt: The Sequel To Myst.

Atrus, der Mann, den du am Ende von Myst triffst, lebte einmal mit seiner Frau Catherine und seinem Vater Gehn. Alle drei konnten Linking Books schreiben (Bücher, die mit anderen Welten verknüpfen). Irgendwann erkennen Atrus und Catherine, dass Gehn fälschlicherweise glaubt, dass er die Welten in den Büchern schafft und nicht nur die Türen zu bereits bestehenden Welten öffnet. Atrus und Katharina bestimmen, dass Gehn eine Gefahr für die Bewohner dieser Welten ist, und sie beschließen, ihn auf Riven zu fangen, eine Welt ohne die Tinte oder das Papier, die notwendig ist, um Linking Books zu schreiben. Riven enthält einen Ort, der als Star Fissure bekannt ist, ein Portal, das (unbekannt jedem) zur Erde führt. Atrus und Catherine zerstören alles außer einem der Linking Books on Riven und entkommen dann Myst Book durch Myst Book und halten es über die Star Fissure, damit das Buch, wenn es sich verbindet, in die Fissur fallen und verloren gehen wird. Ihr Plan gelingt und Gehn ist auf Riven gefangen, während das Myst-Buch durch die Fissur zur Erde fällt, wo es schließlich gefunden und von The Stranger benutzt wird.

Atrus erwähnt dieses Ereignis in seiner Eröffnungserzählung:

Ich erkannte, als ich in die Fissur fiel, dass das Buch nicht zerstört würde, wie ich es geplant hatte. Es fiel fort, in diese starre Weite zu fallen, von der ich nur einen flüchtigen Blick hatte. Ich habe versucht zu spekulieren, wo es gelandet sein könnte, aber ich muss zugeben, dass diese Vermutung vergeblich ist. Dennoch, Fragen, über welche Hände eines Tages mein Myst-Buch halten, sind mir beunruhigt. Ich weiß, dass meine Befürchtungen niemals beseitigt werden könnten, und so schließe ich und merke, dass das Ende noch nicht geschrieben ist.

Bis zu keinem Detail wird immer über The Stanger gegeben. Dies ist beabsichtigt, da es dem Spieler erlaubt, die Welt als sich selbst zu erleben, anstatt den Spieler zu einer ungewohnten und damit weniger immersiven Rolle (wie z. B. einem Weltraum , theoretischen Physiker oder schwarzen schottischen Zyklopen ) zu übernehmen.

Was ist in Myst erklärt

Wer bist du?

Das wird niemals im Spiel erklärt. Ich glaube, die Absicht ist, dass der Spieler Charakter ist Sie.

Wie bist du da hin gekommen?

Sie haben ein Buch gefunden, das der Erzähler (spät im Spiel, der Atrus enthüllt hat) beabsichtigt hatte, zu zerstören oder zumindest loszuwerden. Dieses Buch hat dich auf die Insel Myst gebracht, aber ohne Weg nach Hause. Berühren eines dieser Bücher ist eine Einwegfahrt zu einem anderen Bereich, ein Bild davon ist auf der Seite, die Sie berühren, um das Spiel zu starten.

Dieser Einweg-Reisemechaniker ist auch, wie Sirrus und Achenar in ihren roten und blauen Büchern gefangen wurden. Die Insel hat auch Bücher, die dich in andere Bereiche bringen, wo man Rätsel lösen kann, aber jeder hat ein Buch, das dich zurück nach Myst bringt, die Nabe dieses Abenteuers.

Was ist außerhalb des ersten Spiels erklärt

Wer bist du?

Sie sind " der Fremde ", ein Yymnastiker des 19. Jahrhunderts, der das Myst-Verknüpfungsbuch findet. Es gibt eigentlich nicht viel Backstory auf dem Protagonisten, Zeitraum. Es gibt einige referenzierte Material an der Unterseite der verknüpften Wiki-Seite für den Fremden, wie zum Beispiel:

Nach einem Myst Guidebook fand der Fremde das Myst Buch in einer San Francisco Bibliothek. Er las das Buch, das perfekt eine Insel beschrieb, und sah das Verknüpfungsfeld in der letzten Seite. Diese Information kann nicht canon sein [.]

Wie es in Teilen der Überlieferung angedeutet ist, dass die Spielreihe im 19. Jahrhundert stattfindet, so ist es für den Fremden nicht wirklich möglich, Sie zu sein (es sei denn, du bist wirklich wirklich alt …).

In nachfolgenden Spielen wird Atrus (und andere Charaktere) mit Ihnen sprechen, als ob Sie die gleiche Person wie der Protagonist von Myst sind, also für die Hauptspiel-Serie wird davon ausgegangen, dass diese Abenteuer von der gleichen Person gehabt werden.

Wie bist du da hin gekommen?

Um das zu verstehen, musst du ein bisschen mehr von der Überlieferung verstehen. Vieles davon ist in Riven, (Myst's Fortsetzung), wenn Sie wissen, wo sie hinschauen Allerdings ist Riven auch bei der Geschichte zum Teil leicht. Es würde mich nicht überraschen, wenn du dieses Spiel beendet hast und noch verwirrt war.

Ich werde versuchen, dies als Spoiler frei zu halten, wie ich kann, aber du solltest wissen, dass es hier Spoiler geben kann.

Die Welten ("Ages") in der Myst-Reihe sind " beschreibende Bücher ", geschrieben von D'ni in der Kunst ausgebildet . Zusätzlich zu den beschreibenden Büchern waren die D'ni auch in der Lage, " Verknüpfungsbücher " zu schaffen, wo die Berührung der Seite Sie in das Alter bringen würde, in dem das Buch verknüpft war.

Zum größten Teil haben die Menschen und die D'ni nicht interagiert, bis die Ereignisse, die zur Myst-Serie führten. Zu der Zeit, in der die Serie beginnt, sind die D'ni meistens Kreaturen der Legende, und die Bücher, die sie verfassen, sind sehr selten.

Wegen eines Konflikts zwischen Atrus und seinem Vater floh Atrus mit seiner Familie in das Alter von Myst. Er hatte Angst, dass er, wenn er sein Myst-Linking-Buch hinter sich gelassen hätte, ihm folgen würde. So hielt er das Buch über das, was er glaubte, eine unendliche Leere zu sein, die die Sternfissur genannt wurde. Als er mit Myst verbunden war, fiel das verknüpfte Buch, das er benutzte, in die Fissur und stellte es aus der Reichweite von denen, die ihm folgen und ihm Schaden zufügen würden.

Allerdings passierte ein paar Dinge, die er nicht erwartet hatte. Einer war, dass seine Kinder schließlich tyrannisch wurden (etwas wegen seiner Vernachlässigung), und sie verschworen, ihn und seine Frau zu fangen.

Zum Glück war das andere, dass das Myst-Verknüpfungsbuch nicht zerstört wurde. Es wird von The Stranger gefunden, der ankommt und (schließlich) hilft ihm, viele dieser Konflikte zu lösen.

Diese Informationen werden in der Spielanleitung erklärt, können aber auch bei anderen Quellen gefunden werden :

Die Gebrauchsanweisung des Spiels erklärt, dass eine unbenannte Person, die als der Fremde bekannt ist, über ein ungewöhnliches Buch mit dem Titel "Myst" stolpert. Der Fremde liest das Buch und entdeckt eine detaillierte Beschreibung einer Inselwelt namens Myst. Er legte seine Hand auf die letzte Seite, der Fremde ist weggeschleudert, um die Welt beschrieben, und bleibt ohne Wahl, aber die Insel zu erkunden.