Der neue Lichkönig

Was ist die Geschichte hinter dem Kerl, der der neue Lichkönig ist? Ich vergesse seinen Namen genau, aber er schien irgendwann ein guter Kerl gewesen zu sein?

  • Wie genau ist simcraft?
  • Wie bekomme ich einen besseren Gang?
  • Wie kann ich die Latenz beim Spielen von World of Warcraft reduzieren?
  • Kann ich alte World of Warcraft-Erweiterungen auf den neuesten Erweiterungen spielen?
  • Gibt es einen Weg in WoW Cataclysm, um den Steamwheedle Cartel Reputation zu erheben, ohne den Blutsegel-Seeräuber zu schaden?
  • Wie kann ich viel Gold verdienen?
  • One Solution collect form web for “Der neue Lichkönig”

    Es ist Bolvar Fordragon , Paladin der silbernen Hand, Kommandeur der Allianz kombinierte militärische Kräfte in Northrend, ehemaliger Regent von Sturmwind und gefallener Held der Wrathgate. Er wurde im Wrathgate tot aufgefunden, aber in der Tat überlebt und von der Geißel gefangen genommen und gefoltert worden, mit der eventuellen Absicht, in einen Todesritter gemacht zu werden, ähnlich wie Saurfang der Jüngere. Im Gegensatz zu Saurfang widerstand auch Bolvar bis Arthas Niederlage.

    Nachdem Arthas Menethil, der tödliche Wirt des Lichkönigs, getötet worden war, nahm Tirion Fordring den Helm der Herrschaft, die Krone des Lichkönigs, auf, sich darauf zu bereiten. Als er das tat, griff Bolvar ein und rief von seinem Sitz auf dem gefrorenen Thron, sein Körper verkrümmte sich durch das Feuer des roten Drachenfluges. Als letzter Akt der Dienstleistung an Azeroth, fragte Bolvar, dass Tirion den Helm der Herrschaft auf den Kopf stellen würde. Als der selbst ernannte "Gefängniswärter der Verdammten" will Bolvar die Geißel unter Kontrolle halten. Als Bolvar sich und den gefrorenen Thron noch einmal im Eis umhüllte, warnte er Tirion, dass niemand wissen könnte, was passiert ist. Tirion müsste der Welt sagen, dass der Lichkönig tot war, doch als sich seine Stimme änderte, fügte er hinzu, dass Bolvar Fordragon mit ihm gestorben sei.