Bedeutung von Zerglings zu Zerg-Armeen

Also habe ich versucht, mein Spiel zu verbessern, wie zerg wie zu spät, aber im Treffen mehrere Schwierigkeiten (einige in Mikro, einige in Makro, etc etc), aber die, die ich jetzt fragen wollen, ist Armee Zusammensetzung.

Ich sehe oft Wiederholungen von Zerg-Spielern, die sich stark auf zerglings verlassen, aber ich kann niemals einen Gebrauch für sie in meinen Armeen finden. Wenn ich anfange, Armeen zu massieren, finde ich mich nicht zu fokussieren hauptsächlich auf Kakerlaken / Hydras / was auch immer im Mischen, weil ich nur nicht weiß, was mit Zerglings Vergangenheit frühen frühen Spiel zu tun.

Ist das nicht Zerglings ok? Wird die Wirksamkeit meiner Armee unter dem Mangel leiden?

Ist die Sache der Verwendung von Zerglings effektiv rein ein Mikro-Ding? Muss ich super schlau sein, sie zu positionieren und sie in einer separaten Gruppe zu sehen, um positive Ergebnisse zu sehen?

Sind zerglings eine effektive / lohnende Ergänzung zu meiner Armee, auch wenn ich nicht große Mikro?

  • Was ist der Bonuspool in Starcraft 2?
  • Nach der Freischaltung der geheimen Mission muss ich Media Blitz beenden, um darauf zugreifen zu können?
  • Was sind einige effektive Methoden der Scouting in Starcraft 2?
  • Welcher Angriffs-Upgrade macht StarCraft 2-Kakerlaken?
  • Wie kann ich StarCraft 2 konkurrenzfähig gegen weniger qualifizierte Freunde spielen?
  • Warum ist StarCraft 2 nach Regionen geteilt?
  • Wer ist die Stimmschauspielerin für den Terran Adjutanten von Starcraft II?
  • Wie arbeiten Arbeiter, wenn ich die Kontrolle über sie erhalte?
  • 5 Solutions collect form web for “Bedeutung von Zerglings zu Zerg-Armeen”

    So gibt es hier viele Faktoren und ich werde versuchen, sie in Kategorien zu zerlegen:

    1. Warum bekomme ich Zerglings
    2. Wann sind Zerglings gut
    3. Wie benutzt man Zerglings?

    Die kurze Antwort auf Ihre Frage ist: Zerglings sind nicht notwendig (mit allen Mitteln), aber sie sind eine sehr nützliche Einheit in einer großen Anzahl von Situationen.


    Warum bekomme ich Zerglings?

    Die Frage, warum Menschen Zerglings bekommen, ist eine wichtige, also lasst uns zuerst darüber reden, was Zerglings gut macht.

    Zerglings sind die kostengünstigsten Schäden pro Mineralien im gesamten Spiel. Es gibt keine Einheit, die (für Kosten) ist so gut zu reißen Sachen unten. Wenn ich über meine Charts schaue, mache Zerglings eine satte 28.74dps für alle 100 mineralischen (unbemerkt) die nächste nächstgelegene Einheit ist gestimmte marines bei 20.9 (als Referenz ein Zealot tut 13, ein aufgeladenes VoidRay 6.25 vs gepanzert und eine Hydra 9.6). Wenn es darum geht, auf Schaden zu legen, gibt es keine bessere Wahl. Wenn wir auf Trefferpunkte schauen wollen, sehen wir 35 für 25 Mineralien (ein Roach ist 145 für 100 Mineralien), also besteht kein Zweifel daran, dass dies eine sehr kostengünstige Einheit ist.

    Gehen darüber hinaus, wie billig sie sind, sind Speedlings unglaubliche schnelle Einheiten (4.7 off creep, im Vergleich zu aktualisierten Reapers 3.8 oder Hellions 4.25), die Ihnen eine große Menge an Kartenkontrolle geben . Dies kombiniert mit ihrer kleinen Größe und hohen dps bedeutet, sie sind sehr effektiv für Belästigung und Hit-und Taktik laufen.

    Wenn wir also sehen, warum die Leute Zerglings bekommen, ist es aus zwei Hauptgründen:

    1. Günstige Einheit
    2. Große schikanierung
    3. Verbrennungen

    Beide, die das Zergling hervorbringt (ich weiß, dass ich ein drittes dort gebe, aber das ist über Zerglings, Banelings sind anderswo abgedeckt).

    Wann sind Zerglings gut?

    Offensichtlich sind sie eine sehr effektive Einheit frühes Spiel, aber das ist weitgehend ein Ergebnis des Problems: teching braucht Zeit. Stattdessen schauen wir mal an, wenn Zerglings nicht gut sind.

    Zerglings sind nicht gut, wenn dein Gegner Einheiten erhält, die gegen sie wirksam sind. Schnitter, Hellions, Zeloten, etc, kennen Sie wahrscheinlich schon den Bohrer. Weil die Leute sich oft mit diesen Einheiten öffnen, führt sie definitiv zur Wahrnehmung, dass Zerglings eine untermauerte Einheit sind. Was mehr ist, ist eine beliebige Distanzeinheit, die in großen Gruppen arbeitet (zB Marinebälle), die Zerglings-Effektivität wirklich reduzieren.

    Weil Zerglings eine Nahkampf-Einheit sind, ist die "Oberfläche" der Armee deines Gegners ein wichtiger Faktor, wie man sie benutzt. Formen mit einer großen Fläche (zB eine Linie) lassen viele Zerglings sofort angreifen. Formen mit einer kleinen Fläche (zB ein Kreis) lassen weniger Zerglings sofort angreifen. Als Ergebnis, obwohl Sie vielleicht noch viel mehr Zerglings haben, als er Zeloten hat (zum Beispiel), wenn er seine Zeloten zusammenclipst, können sie diese Zahlen überkommen (denke die Spartaner im Film 300 ). Terrain spielt auch hier eine Rolle. Wenn seine Einheiten eine Lücke überspannen, dann haben Sie noch weniger Fläche, die Ihre Zerglings erreichen können.

    Schließlich saugen die Zerglings wirklich in kleinen Zahlen. Dies ist die größte Mißverwendung von Zerglings, die ich sehe. Jemand baut 24 Zerglings und schickt sie, um 10 Zeloten zu kämpfen. Ich weiß, 24 Zerglings fühlt sich wie eine Menge, aber es ist wirklich nicht. Denken Sie an die Versorgung für eine Sekunde. 24 Zerglings sind 12 Versorgung, während 10 Zeloten 20 Versorgung sind. Während Versorgung ist nicht der größte Indikator für eine Einheit Wirksamkeit können Sie schnell sehen, warum Sie wirklich nicht genug Zerglings für diesen Kampf haben. Wenn ich Muta / Ling gehe und ich will, dass die Hälfte meiner Kraft Mutalisks ist, halb Zerglings zu sein und etwa 60 Drohnen zu haben, das heißt, ich hätte etwa 140 Zerglings. Wenn ich 40 oder sogar 60 habe, bin ich einfach nicht genug genug.

    So sind Zerglings gut, wenn

    1. Du hast viel
    2. Sie können wählen, wo Sie kämpfen
    3. Du bist nicht gegen Einheiten, die sie wirklich verletzen

    Wie benutzt man Zerglings?

    Es gibt wirklich zwei Teile zu dieser Frage: das Micro und das Timing.

    Zerglings erfordern eine anständige Menge an Mikro. Trotz allem, was Sie mit AI-Pathing und Auto Surround gesehen haben, ist die KI eigentlich ziemlich dumm. Wenn du deine Zerglings hinter Hydralisks hältst, die angreifen, werden sie dort wieder stecken bleiben. Darüber hinaus zielen Zerglings auf das, was ihnen am nächsten liegt (häufig Zeloten) anstatt dessen, was sie sich gegenüberstellen. Schließlich läuft ein Zergling bis zu einer Einheit und fängt an zu schlagen. Während dies funktioniert gut für Einheiten stehen an Ort und Stelle, jede Einheit in Bewegung, die Zergling wird in einem Treffer, bevor es fällt hinter sich. Es bedeutet auch, dass seine Brüder jetzt umherlaufen müssen, um das Ziel zu treffen.

    Referenzmaterial

    Beachten Sie, wie die Zerglings nur bis zum Reaper laufen und nur einen Hit oder zwei bekommen, bevor es weg kommt? Nun stell dir vor, wenn du es willst, wenn der Zerg-Spieler anstatt den Reaper anzugreifen wollte (nicht anzugreifen) hinter dem Reaper. Als die Zerglings in einer Linie ausbreiteten (wie sie beim Bewegen tun), wären sie in einer Linie, die den Reaper passiert. Jetzt, als der Zerg-Spieler angriff, würden die Zerglings den Reaper umgeben, die Flucht zu verhindern und mehr Schaden zu verursachen, auch wenn es entkommen würde).

    Während dieses Mikro scheint relativ trivial ist es notwendig, um ordnungsgemäße Zergling Nutzung. Es ist auch nicht schwer zu üben. Gewöre dich daran, deine Zerglings zu bewegen (nicht anzugreifen) an deinem Ziel vorbei und wenn du vorbeikommst, dann greife an.

    Timing ist eine weitere knifflige Sache mit Zerglings. Weil sie so viel Oberfläche benötigen, die eine große MMM-Kugel (oder eine verankerte Position) angreift, ist selten eine gute Idee. Stattdessen finden Sie günstige Momente, um Ihre Zerglings in seine Minerallinie zu führen, oder Tötung von Proxy-Pylonen, oder greifen seine MMM-Ball, wenn seine ausgebreitet. Sie finden Ihre Zerglings sind viel effektiver und machen viel mehr Schaden.

    Nehmen Sie Home Material gehen Sie zu 34m 19s


    Also solltest du lernen und mit Zerglings beginnen? Ohne Frage. Eine andere Einheit in deinem Arsenal zu haben ist immer eine gute Idee. Allerdings haben Zerglings einige intrinsische Eigenschaften, die sie sehr nützlich machen und Ihr Spiel von ihnen profitieren wird.

    Dies ist eine ergänzende Antwort, ich glaube, dass Tzenes die meisten wichtigen Themen abdeckt.

    Ich möchte nur die Bedeutung von Upgrades auf Effektivität betonen.

    • Wenn du Linge benutzt, glaube ich, dass du das Speed ​​Upgrade für sie so schnell wie möglich bekommen solltest.

    • Wenn du immer noch mit Läuse kommst, wenn du die Technik ausbessest, vergiss die Adrenaldrüsen nicht. Für weniger als die Kosten für ein ultra, können Sie Ihre bereits hohen dps 20% besser auf Rasen Basen.

    • Eine schwere Armee profitiert stark von Angriffs- und Rüstungsaufstockungen. +1 Angriff scheint nicht so viel, aber es ist eine 20% ige Erhöhung der Schäden. +1 Rüstung mag nicht viel sein, aber wie Tzenes darauf hinweist, kann es den Unterschied zwischen dem Erfordern von 3 Schüssen zu töten vs 2 Schüsse durch Eiferer bedeuten. Das ist eine 50% ige Verbesserung!

    Starcraft 2 hat Auto Surround, so dass Mikro wird nicht so viel ein Problem sein.

    Der Grund, warum viele Zerg-Spieler stark von Nullen abhängen, ist, weil viele Zerg-Armeen sehr schwer sind. Massenzerkleinerungen werden die überschüssigen Mineralien aufnehmen, ohne weg von deinen Gaseinheiten zu nehmen, wie Kakerlaken.

    Auch Zerglings sind besser als Kakerlaken gegen viele Einheiten, wie der Stalker. Hydras für Anti-Boden im Allgemeinen …

    Das ist auch eine ergänzende Antwort: Der Hauptgrund für Protoss und Terran Wand – in der Basis mit Pylonen / Versorgung Depots und Kasernen / Schmieden: Zerglings. Und im späten Spiel, manchmal entlassen sie die Mauer, eine große Oportunity für Knistern 🙂

    Ja, sie sind sehr wichtig für jeden Angriff. Ich finde, dass Zerglings etwa 12-20 Einheiten sein sollten und kurz vor Hyra oder Ultralisk zerg auf eine Basisverteidigung geschickt werden, so dass die größeren teureren Zerg keine Ziele sind, wenn sie zum ersten Mal angreifen.

    Wir lieben es zu spielen, vor allem Videospiele.